LinuxUser 09/2000

title_2000_09

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Software

Jo´s alternativer Desktop

64

Fensterbauer

Jo Moskalewski

Wie Ihr Linux-Desktop aussieht, bestimmen allein Sie. Mit deskTOPia nehmen wir Sie regelmäßig mit auf die Reise ins Land der Window-Manager und Desktop-Umgebungen, stellen Nützliches und Farbenfrohes, Hingucker und hübsches Spielzeug vor. Diesmal soll Window Maker das Ziel unserer Begierde sein – ein ausgesprochen gut ausgestatteter Window-Manager, der einen Vergleich mit Größen wie KDE oder GNOME keineswegs scheuen muss.

Mini-Datenbanken, Teil 2: gCatalog und xmbase-grok

68

Felder und Bäume

Frank Wieduwilt

In dieser Folge der Mini-Datenbanken-Serie stellen wir Ihnen zwei Programme vor: xmbase-grok und gCatalog. Ersteres ist ein vollständiges Datenbankprogramm, mit dem man nahezu alle Arten nicht-relationaler Daten verwalten kann. GCatalog hingegen befindet sich noch in einer frühen Entwicklungsphase. Dieses Programm wird es einmal ermöglichen, Datensätze in einer Baumstruktur zu sortieren und zu jedem Datensatz ein Bild abzulegen.

K-tools

74

Nachschlag bitte

Stefanie Teufel

In dieser Rubrik stellen wir Monat für Monat Tools vor, die sich bei der Arbeit unter KDE als besonders nützlich erweisen, eine Aufgabe erfüllen, die sonst geflissentlich unbeachtet bleibt, oder einfach nur zu den netten Dingen im Leben gehören, die man – einmal entdeckt – nicht mehr missen möchte.

K-splitter

76

Ende des Sommerlochs

Stefanie Teufel, Patricia Jung

Wer sagt, dass Klatsch und Tratsch in einer Linuxzeitschrift keinen Platz haben? K-splitter plaudert Monat für Monat aus dem KDE-Nähkästchen, posaunt Neuigkeiten aus der K-Welt aus und schaut hin und wieder neugierig hinter die Kulissen.

KDE Themes – Teil 1

77

Des K(aiser)s neue Kleider

Hagen Höpfner

Dass KDE die Fähigkeit besitzt, recht schnell mittels sogenannter Themes sein Äußeres ändern zu können, dürfte inzwischen hinreichend bekannt sein. Diese Serie beschreibt, wie man eigene Themes erstellt. 

Migration

Bluescreen ade

82

Prozesse verwalten und steuern

Andreas Grytz

Heute schauen wir Linux unter die Motorhaube: Wie geht der Rechner mit Programmen um? Mit dem richtigen Knowhow sind Sie nicht mehr hilflos, wenn eine Anwendung abstürzt.

Test

Test Applixware Office 5.0

85

Kleiner Sprinter

Tim Schürmann 

Um den Pionier der Linux-Office-Pakete ist es eine Weile still geworden. Der große Rummel um das kostenlose StarOffice und die Veröffentlichung von WordPerfect Office 2000, ließen das Office-Paket von Applixware etwas in Vergessenheit geraten. Doch rechtzeitig zum LinuxTag 2000 wurde nun endlich die neue Version 5.0 vorgestellt. Wie unser Test zeigt, braucht sich das kleine Programm dabei keineswegs hinter der großen Konkurrenz zu verstecken.

Test MainActor 3.5

87

Hauptdarsteller

Tim Schürmann 

Unter Linux kann man die verfügbaren Videoschnittprogramme immer noch an einer Hand abzählen. MainActor, hergestellt von der eher unbekannten Firma MainConcept, ist ein solches, waschechtes Video- und Audio-Nachbearbeitungsprogramm für Linux. Wir haben die Version 3.5 für Sie getestet.

Test StarOffice 5.2

89

Neuer Stern am Bürohimmel

Tim Schürmann 

Die neue Version der kostenlosen Office-Suite StarOffice 5.2 ist auf dem Markt. Die überarbeitete Rechtschreibprüfung ist eine der lange erwarteten Neuerungen. Wir nennen in diesem Test aber nicht nur die größten Neuerungen, sondern sagen auch, ob und wo der Hase im Pfeffer liegt.

Test der englischen Version von Photo-Paint 9

91

Kostenlose Pixelwelt

Tim Schürmann 

Als Dankeschön an die große Linux-Gemeinde hat man sich beim renommierten Grafik-Software-Hersteller Corel entschlossen, die Bildbearbeitungs-Software Photo-Paint 9 für Linux kostenlos im Internet zu veröffentlichen. Wir haben uns dieses Geschenk einmal etwas näher angesehen.

Test des deutschen WordPerfect Office 2000

93

Deutsches Funktionenmonster

Tim Schürmann

Nachdem in Ausgabe 07/2000 des Linux-Magazins bereits die englische Version von Corel WordPerfect Office 2000 einem gründlichen Test unterzogen wurde, nahmen wir nun die deutsche Verkaufsversion näher unter die Lupe.

Kommandozeile

Zu Befehl

94

tail und head

Heike Jurzik

Auch wenn sich viele Dinge bequem über grafische Oberflächen wie KDE oder GNOME regeln lassen – wer sein Linux-System richtig ausreizen möchte, kommt um die Kommandozeile nicht herum. Abgesehen davon gibt es auch sonst viele Situationen, wo es gut ist, sich im Befehlszeilendschungel ein wenig auszukennen.

Service

Volkers Alternatives Editorial

95

Woher stammt eigentlich Linux in Wirklichkeit?

Volker Schmitt

Linux Jux

96

Linux Jux

Schnuckel

Infos zur Publikation

LU 08/2017: VIRTUALISIERUNG

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 2 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 3 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...
Möchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können
Ilona Nikoui, 15.07.2017 18:25, 3 Antworten
Hallo, ich habe mein Fernsehgerät, ein LG 26LE3300 mit dem PC verbunden per HDMI Kabel, wie empfo...
TUXEDO und Hardwareauswahl , fragwürdig / Kritik
Josef Federl, 11.07.2017 12:44, 7 Antworten
Auf tuxedocomputers.com steht: "....Aber wir können auch Linux und das so, dass "einfach" alles...