Malerei

Zum Schluss sollen die Zellen optisch etwas ansprechender gestaltet werden. Neben verschiedenen Textformatierungsmöglichkeiten, wie sie auch schon aus der Textverarbeitung her bekannt sind, können Sie den Zellen oder einer Gruppe von markierten Zellen einen Hintergrund, verschiedene Farben und Umrandungen zuweisen. Dazu markieren Sie die zu verändernden Zellen, oder fahren den entsprechenden Kandidaten mit dem Cursor an. Anschließend wählen Sie aus dem Menü Format/Zelle aus. In dem nun erscheinenden Dialogfenster können Sie auf den verschiedenen Registerblättern die unterschiedlichen Layoutmöglichkeiten einstellen. Z. B. legt Ausrichtung fest, wo der Text innerhalb einer Zelle erscheinen soll. Sollten Sie eine Umrandung hinzufügen wollen, so sollten Sie auf dem entsprechenden Registerblatt darauf achten, dass entweder unter Vorgaben ein Feld ausgewählt oder unter Rahmen mindestens eine Seite angeklickt und somit ausgewählt wurde.

Sie können sich die Arbeit auch hier wieder erleichtern, indem Sie eine fertige Vorlage verwenden.

Abbildung 5: Anpassen des Layouts mit der Autoformatfunktion

Markieren Sie dazu zunächst alle Zellen, die im Beispiel angelegt wurden. Wählen Sie dann Format/Autoformat und im auftauchenden Dialog ein beliebiges Layout Ihrer Wahl. In diesem Dialog können Sie auch ein selbsterstelltes Layout als eine weitere Vorlage übernehmen, indem Sie in Ihrer Tabelle das Layout zuvor markieren und in diesem Fenster nun einfach auf Hinzufügen klicken.

Druckvorbereitungen

Damit wäre nun die Tabelle für Kain Anunk nach seinen Vorgaben erstellt. Um diese Tabelle auszudrucken, sollte zunächst der Bereich festgelegt werden, der überhaupt gedruckt werden soll. Ansonsten versucht StarCalc selbst, den entsprechenden Bereich zu finden. Markieren Sie zunächst wieder alle Zellen, die von Ihnen zuvor mit Daten gefüllt worden sind und wählen Sie dann Format/Druckbereiche/festlegen. Somit wird im folgenden nur der markierte Bereich für einen Ausdruck verwendet. Um dies zu überprüfen, wechseln Sie in die Seitenansicht (Datei/Seitenansicht). Sie dient als eine Art Druckvorschau, in der die Seite so angezeigt wird, wie sie auch später auf dem ausgedruckten Blatt aussehen wird. Mit den neuen Werkzeugen in der Objektleiste können Sie innerhalb der Seiten navigieren und diese auch in der Ansicht vergrößern. Falls Sie noch Einstellungen vornehmen möchten, wie z.B. das Seitenformat ändern oder Kopf- und Fußzeilen anpassen, klicken Sie in der Seitenansicht auf das entsprechende Symbol in der Objektleiste oder beenden Sie die Seitenansicht (Datei/Seitenansicht) und wählen Sie dann Format/Seite.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • OpenOffice-Tipps
  • Tabellenprogrammierer
    OpenOffice Calc ist eine mächtige Tabellenkalkulation, die zahlreiche eingebaute Funktionen fürs automatische Berechnen von Zelleninhalten hat. Mit StarBasic-Programmen erweitern Sie die Standard-Features.
  • LibreOffice-Tipps
    In den LibreOffice-Tipps erfahren Sie diesmal, wie Sie einen unglaublich hohen Stundenlohn erzielen, Arbeitszeiten runden und eine Formel bequem in viele Zellen kopieren.
  • Rechnen mit OpenOffice-Calc-Funktionen
    Lange Kolonnen von Euro-Beträgen wollen summiert werden, eine Liste mit Prüfungsnoten wird aussagekräftiger, wenn eine Durchschnittsnote und die Verteilung der Noten sichtbar werden. Beides ist mit Calc kein Problem.
  • StarOffice 5.1a - Workshop, Teil 2
    Nachdem im ersten Teil in die Bedienung des Desktops von StarOffice eingeführt wurde, soll in dieser Ausgabe das wohl meist genutzte Anwendungsprogramm des Office-Paketes vorgestellt werden: die Textverarbeitung "StarWriter".
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...