Home / LinuxUser / 2000 / 08 / Linux einfach und kompakt

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Mandrake Linux 7.1

Linux einfach und kompakt

Das richtige Dateisystem

Auch bei der benutzerdefinierten Installation fordert Mandrake zuerst eine Größenangabe für den Swap-Bereich. Standardmäßig benutzt Linux das Ext2-Dateisystem für die anderen Partitionen. Wie bereits oben erwähnt, besteht bei der Auswahl des Dateisystems auch die Möglichkeit, auf das Reiser-Dateisystem umzusteigen.

Mandrake bringt das Werkzeug DiskDrake mit. Mit ihm lassen sich Partitionen löschen, erstellen oder verändern. Die Oberfläche des Programms ist einfach strukturiert; der Plattenplatz wird als Balken angezeigt, in dem verschiedenfarbige Kästen die Partitionen symbolisieren. (Abb. 3)

Abbildung 3

Abbildung 3: Partitionierung mit DiskDrake

Wenn sie den leeren Bereich anklicken, erscheint ein Knopf mit der Bezeichnung create, den Sie beherzt drücken können. Im anschließenden Dialog dürfen Sie neben der Größe dann noch den Typ auswählen, und dort steht unter anderem ReiserFS.

Das Programm bietet die Möglichkeit, automatisch Partitionen für Linux zu erstellen. Aber die Voreinstellung ist nicht unbedingt günstig (sehr kleine /root-Partition, gleichgroße /usr- und /home-Partition).

Die Qual der Wahl

Nach der Partitionierung der Festplatte können sie eine Vorauswahl an Pakten treffen (Abb. 4). Ein Menü bietet Ihnen verscheidene Punkte, bzw. Sterne mit der Bezeichung KDE, Gnome oder Communication Facilities an. Über einen zusätzliche Schalter läßt sich die individuelle Auswahl aktivieren. Anschließend wählen sie jedes einzelne Paket direkt an- oder ab.

Abbildung 4

Abbildung 4: Grobe Paketauswahl

DrakX kann dabei Paketabhängigkeiten berücksichtigen, kommt aber mitunter zu merkwürdigen Feststellungen. So wollte er beispielsweise bei der Deinstallation von lynx auch die HTML-Hilfeseiten mit deinstallieren, obwohl ein anderer Browser verfügbar gewesen wäre. Die einzelnen Pakete sind aber gut gegliedert und die Baumstruktur macht die Navigation leicht.

Etwas irritierend ist sicher, dass bei den Größenangaben der einzelnen Programme in der individuellen Auswahl Kilobyte und Megabyte verwechselt wurden. Größen von 11534 Mb sind natürlich unrealistisch, aber bei 53 Mb ist nicht für jeden auf Anhieb zu erkennen, dass diese Angabe falsch ist.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 55 Punkte (2 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

Owncloud mit Linuxmint 15 32 Bit
Santana Muggel, 24.04.2014 16:45, 0 Antworten
Hallo, ich habe nach dem Artikel in Heft 05.2014 versucht, owncloud einzurichten. Bei der Inst...
programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...