Home / LinuxUser / 2000 / 08 / Jo´s alternativer Desktop

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aber bitte mit Sahne

Jo´s alternativer Desktop

~/.epiwm/workspace

WorkspaceChangePercent 100

Da Sie ein Fenster auch genau zwischen zwei Desktops ablegen können, ist es für manchen hilfreich, nur einen halben Bildschirm zu scrollen:

WorkspaceChangePercent 50

Überfahren Sie nun den rechten Bildschirmrand, geht es jeweils nur einen halben Bildschirm weiter.

WorkspaceResistance 150

Legt fest, nach welcher Zeitspanne das Ziehen der Maus an den rechten Bildschirmrand als Umzugsbekundung zum nächsten Desktop interpretiert werden soll.

Abbildung 3

Abbildung 3: EPIwm in seinem Element

Der Preis

Keine Angst – EPIwm untersteht der GPL und ist somit kostenlos verfügbar. Vielmehr bezahlt EPIwm einen kleinen Preis für seine Sparsamkeit. So macht hier ein Programm mit der -geometry-Option Probleme (wirklich nur ein Programm), welches das Positionieren über den Programmaufruf ermöglicht. Ebenso ist die Darstellung meines ATerms (ein schlanker XTerm-Ersatz) leider nicht transparent möglich. Wer jedoch die Alternative sucht, dem sei EPIwm wärmstens empfohlen.

Glossar

Header-Dateien

Developer sind (Programm-) Entwickler, und beim Übersetzen selbstgeschriebener Programme verwendet man sogenannte Header-Dateien fremder Programmbibliotheken: diese Header-Dateien enthalten die wichtigsten Informationen über die Funktionen, die von den fremden Bibliotheken bereit gestellt werden. Das hilft dem Compiler ber der Übersetzung. Die X-Header-Dateien beschreiben dabei die Bibliotheken, die für die Programmierung von X-Window-Programmen verwendet werden.

Shortcuts

Shortcuts sind Tastenkombinationen, mit denen sich häufig verwendete Menüpunkte eines Programmes schneller erreichen lassen; viele Programme verwenden zum Beispiel [Alt+Q] oder [Strg+Q] zum Beenden – nicht zu verwechseln mit dem Shortcut [Alt+F4], der von vielen Window Managern für das Schließen eines Fensters verwendet wird.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 0 Punkte (2 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...