Home / LinuxUser / 2000 / 07 / K-splitter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Schreiben und schreiben lassen

K-splitter

Noch ein Editor

Man sollte meinen, dass mit dem in dieser Ausgabe vorgestellten Quanta sowie dem schon seit längerem etablierten WebMaker der Bedarf an HTML-Editoren zumindest im KDE-Projekt gedeckt sein dürfte. Aber wie so oft gilt auch hier: "Irren ist menschlich", denn mit KBackPage (Abbildung 3) schickt sich ein weiterer Aspirant an, den etablierten HTML-Editoren aus der Windows-Welt den Kampf anzusagen.

Derzeit befindet sich das Projekt noch in der Anfangsphase, aber die Enwickler haben sich zum Ziel gesetzt, Ihnen am Ende einen WYSIWYG-Editor zur Verfügung zu stellen, der hinsichtlich Funktionsumfang und Bedienkomfort Editoren wie Frontpage, Dreamweaver oder Pagemill entspricht. Erste Fortschritte kann man bereits auf der KBackPage-Homepage unter http://studenter.hig.no/prosjekter/kbackpage/ begutachten. Wer sich am Projekt beteiligen möchte, trägt sich auf dieser Seite am besten direkt in die neu aufgesetzte Mailing-Liste ein.

Abbildung 3

Abbildung 3: Ein vielversprechender Anfang

Glossar

Plugins

Umfangreiche Erweiterung des Funktionsumfangs eines Web-Browsers durch einen nachträglich installieren Programm-Aufsatz.

Flash

Multimedia-Plugin, das Bilder, Töne, Animationen und Interaktives im Web überträgt.

WYSIWYG

Leicht "kryptische" Abkürzung für "What you see is what you get". Ein HTML-Editor aus dieser Klasse bemüht sich mit mehr oder weniger Erfolg, die Bildschirmdarstellung schon während der Erstellung der HTML-Seiten möglichst dem entsprechen zu lassen, was die Surfer später im Web bewundern können.

Mailing-Liste

Eine auf E-Mail basierende Diskussionsplattform im Internet, meist themenorientiert. Versendet ein Teilnehmer eine Nachricht an die Adresse des Verteilersystems, werden Kopien dieser Nachricht automatisch an alle Teilnehmer weiter geleitet, deren Adressen im Verteiler der Mailingliste enthalten sind. Einen nach Themen geordneten Gesamtüberblick über zahllose Mailinglisten findet man – und frau natürlich auch – unter http://www.liszt.com/.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 72 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

Owncloud mit Linuxmint 15 32 Bit
Santana Muggel, 24.04.2014 16:45, 0 Antworten
Hallo, ich habe nach dem Artikel in Heft 05.2014 versucht, owncloud einzurichten. Bei der Inst...
programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...