Internet

Linux Users Online

Jeden Tag werden die Kosten für den Online Zugang gesenkt. Damit lohnt es sich für immer mehr Menschen im Internet zu surfen. Denn nirgends findet man heute schneller die Nachrichten und Informationen, die für einen wichtig sind. Für viele Linux-Anwender ist das Austauschen von News oder das Recherchieren nach neuen Programmversionen schon lange Alltag.

Ein Grund hierfür ist sicher die wachsende Gemeinschaft von Linux-Anwendern, die sich über das Internet über die neuesten Entwicklungen im Linux-Bereich austauschen wollen. Und was wäre besser geeignet als das Internet, um beispielsweise schnellstmöglich den neuesten entwickelten Kerneleiner großen Zahl zu Testzwecken zugänglich zu machen.

Das einfache Schmökern in massenhaften Trefferlisten ist für viele ein Zeitvertreib, um sich mit ihrem Hobby Internet nach der Schule oder nach Feierabend zu beschäftigen. Und tatsächlich gelangt man beim Dahinsurfen durch die weite Welt des Internets an Informationen, die man sonst womöglich nur sehr schwer entdeckt hätte. Oftmals hat man dann auch diesen speziellen Effekt, dass man über eine Site stolpert, die genau die Info beinhaltet, nach der man schon seit Wochen gesucht hat.

Aus Zeitgründen, aber auch, weil mangels erschwinglicher Flatrate das Online-Surfen immer noch entsprechend hohe Kosten verursacht, wollen viele direkt auf eine bestimmte Information zugreifen können.

Wer fünf-, sechs- oder sogar siebenstellige Trefferlisten bei seiner Suchanfrage erhält wird schnell die Lust am Recherchieren verlieren. Das bedeutet, man bekommt alles das angezeigt, was man gerade nicht an Information gebrauchen kann. Gerade im Linux-Bereich aber schlummert eine Fülle an Know-How im Internet. Dieser Artikel möchte Ihnen Tipps und Tricks geben, um genau dieses Know-How für Sie nutzbar zu machen.

Wo finde ich was im Internet zu Linux?

Wer einmal in einer der gängigen Suchmaschinen, wie z. B.http://www.yahoo.com oder http://altavista.de den Begriff "Linux" hat suchen lassen, der wird von der Vielzahl der Treffer regelrecht erschlagen.

Eine oft genutzte Möglichkeit ist es deshalb, die Suche dadurch erfolgreicher werden zu lassen, dass man die beschreibenden Begriffe sorgfältiger auswählt und bei Bedarf miteinander verknüpft. Eine solche Verknüpfung kann besipielsweise durch die Zusätze "+" und/oder "-" erfolgen.

Beispielsweise bedeutet ein "+" und/oder "-" vor einer Begriffskette, dass alle Begriffe auf der Internetsite entweder vorhanden sein müssen(+), oder nicht vorkommen dürfen(-).

Einschränkende Suche unter http://www.altavista.de

Aber selbst wenn man diese einschränkenden Suchmöglichkeiten nutzt, bekommt man oftmals immer noch unbefriedigend hohe Trefferlisten angezeigt. Deshalb haben fast alle Internet Suchmaschinen selbst eine Sammlung der wichtigsten Sites zu verschiedenen Themengebieten auf Ihrer Site zusammengetragen. Beispielsweise kann über den Link Computer/Betriebssysteme/Unix/Linux direkt auf Sites, die unter einzelnen Themen einsortiert wurden, zugegriffen werden. Altavista und yahoo verfolgen hierbei nahezu gleiche Ansätze, um den Besuchern Ihrer Site das schnelle Auffinden von Linux-Sites zu erleichtern. Aufpassen muss man allerdings, auf welcher Ländersite der Suchmaschinen man sich befindet. Die Trefferlisten sind nämlich für die einzelnen Länder unterschiedlich. Unter http://de.yahoo.com/ oder http://http;//altavista.de finden sich die deutschen Linux-Sites der entsprechenden Suchmaschinen.

Linux-Themen unter http://www.altavista.de

Diesen deutschen Sites fehlt die Fülle an vielfältigen internationalen Infos, weshalb die internationalen Sites der betreffenden Suchmaschinen eine deutlich höhere Anzahl an Rubriken und somit ausgewählter Topsites zu Linux bieten.

Probieren Sie doch mal http://dir.yahoo.com/Computers_and_Internet/Software/Operating_Systems/Unix/Linux/ aus. Unter dieser URL finden Sie die entsprechende Datenbank von yahoo zu Linux. Sauber geordnet nach einzelnen Rubriken, findet der Linux-Anwender schnell die gewünschten Infos bzw. Anwendungen. Sollten Sie einfach nur auf die yahoo-Site mit http://www.yahoo.com gesprungen sein, müssen Sie sich über den Link-Computer weiter zu den Linux-Rubriken vorarbeiten.

Die gesammelten Linux-Sites unter http://yahoo.com

Was für yahoo gilt, gilt in gleichem Maße auch für altavista. Die Lycos-Suchmaschine http://www.lycos.de bildet hier eine Ausnahme. Trotz Eingabe des allgemeinen Begriffs Linux analysiert Lycos seine Datenbank nach Begriffen, die in Zusammenhang mit der Eingabe des Begriffs Linux stehen. Die Ausgabe der Ergebnisliste enthält zusätzlich die Begriffe, die in Zusammenhang mit dem gesuchten Begriff gesucht wurden. Von daher wird eine einschränkende Suche durch die Suchmaschine selbst durchgeführt.

Vorschläge zu Linux-Sites bei http://www.lycos.de

Wer schnell und über eine Direkteingabe einer URL auf eine Linux-Site zugreifen möchte, der hat gute Chancen seine gewünschte Site aufzustöbern, indem er einfach den gesuchten Begriff mit dem Wort Linux kombiniert. Hilfe zu Linux findet man beispielsweise auf der Site http://linuxhelp.com; Linux-Links lassen sich über http://wwwlinuxlinks.com nachverfolgen. Die Eingabe einer URL mit der Länderkennung .com führt nicht immer zum gewünschten Ergebnis. Sollte die entsprechende Site unter einer Länderkennung nicht verfügbar sein, probieren Sie ruhig auch eine der anderen Länderkennungen aus. Wichtige Begriffe sind unter fast allen Länderkennungen verfügbar. Unterschiedliche Sites zu Linux können also beispielsweise unter http://www.linux.org, http://www.linux.com; http://www.linux.de, http://www.linux.at gefunden werden.

Am Ende des Artikels finden Sie eine schon recht ausführliche Linkliste mit den wichtigsten Internetsites rund um Linux, geordnet nach Rubriken, damit Sie bei der Recherche nach den Linux-Topsites schnell ans Ziel gelangen.

So viele Distributionen, aber immer der gleiche Kernel

Welche der vielen Distributionen darf´s denn sein? So könnte die Frage eines Verkäufers lauten, den Sie beim Kauf Ihres ersten Linux-Systems um Rat fragen. Ein Vorteil von Linux besteht nämlich darin, dass es für die unterschiedlichen Einsatzgebiete auch unterschiedlich geeignete Linux-Distributionen gibt.

Die gängigen Distributionen wie SuSE oder RedHat richten sich an Einsteiger und Profis gleichermaßen. Je nach Bekanntheitsgrad der Distribution sind natürlich auch die Internetauftritte der einzelnen Firmen unterschiedlich aufwändig gestaltet. Neben News zur aktuellen Version findet man auf der SuSE-Site http://suse.de beispielsweise auch Links zu Hardware-Kompatibilitätslisten oder zum Thema Sicherheit unter Linux http://www.suse.de/de/support/security/.

Einstiegs-Site von SuSE Linux

Egal welche Distribution Sie einsetzen, ein Besuch auf der Site Ihrer Distribution lohnt sich in jedem Fall. Ob Red Hat, SuSE oder eine der vielen anderen Linux-Distributionen, letztlich greifen alle auf das gleiche Herzstück, den Linux-Kernel (zur Zeit in der aktuellen Version 2.2.x), zu.

Man unterscheidet Entwicklerversionen mit einer ungeraden 2. Stelle, z. B. 2.3.16 und Anwenderkernel (beispielsweise 2.2.15). Beide lassen sich auf den einschlägigen Internetsites finden. Die hierzu bekannteste Site ist sicher http://www.kernel.org. Die letzten stabilen Anwender-Versionen und Beta-Entwicklerversionen lassen sich dort direkt downloaden. Ein Update eines bestehenden Kernels erfordert allerdings einige Kenntnisse im Umgang mit Linux.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Linux Users Online
    Mit Linux zu arbeiten, heißt, mit Linux zu leben. Und da niemand sein Leben gerne alleine verbringt, gibt es Lebensgemeinschaften. Im Internet finden Freunde des Pinguins eine ganze Reihe virtueller Gemeinschaften, sogenannte "communities", denen man sich bei Interesse anschließen kann. Linux-spezifische Communities dienen als Kommunikationsplattform für alle, die sich mit anderen Linux-Usern über Freud und Leid des Linux-Lebens austauschen möchten. Seit einiger Zeit gibt es im deutschsprachigen Raum die Website http://www.linux-community.de. Da diese neue Community sich der Linux-Gemeinde besonders verpflichtet fühlt, soll sie im folgenden etwas näher vorgestellt werden. Damit die Linux-Gemeinde weiter wächst und gedeiht, gibt es darüber hinaus in vielen Regionen sogenannte Linux User Groups, kurz LUGs. Informationen darüber, welche LUG sich in Ihrer Nähe befindet und was LUGs ihren Mitgliedern typischerweise anbieten, finden Sie ebenfalls zu Hauf im Internet.
  • Linux Users Online
  • Linux Users Online
    Die Flut der Linux Websites steigt ständig. Mittlerweile finden sich unter AltaVista mit dem Stichwort Linux bis zu 2 Millionen Einträge. Wir haben das Internet wieder durchforstet und die interessantesten Linux Links für Sie aus dem Internet gefischt. Besonders die Site des Linux Verbandes (<U>http://www.linux-verband.de<U>), die sich um die Förderung der Verbreitung von Linux kümmert ist hier aufgenommen. Zudem stellen wir mit der Site <U>http://www.it-nachrichten.de/events.php3<U> einen ausgefeilten Messekalender für alle wichtigen Events zu Linux im Jahr 2001 vor.
  • Linux Users Online
  • Linux Users Online
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...