Home / LinuxUser / 2000 / 06 / Jo´s alternativer Desktop

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

desktopia.gif

g-wmx & k-wmx

Jo´s alternativer Desktop

01.06.2000 Wie Ihr Linux-Desktop aussieht, bestimmen allein Sie. Mit deskTOPia nehmen wir Sie regelmäßig mit auf die Reise ins Land der Window-Manager und Desktop-Umgebungen, stellen Nützliches und Farbenfrohes, Hingucker und hübsches Spielzeug vor. Nachdem wir nun in der letzten Ausgabe mit wmxeinen klassischen Vertreter der Window-Manager kompiliert haben, folgt in den nächsten beiden Ausgaben dessen Einsatz auf dem Desktop.

Sicher fragte sich der eine oder andere, was man denn mit dem im letzten Linux-Magazin vorgestellten wmx überhaupt anfangen soll - leistet er doch nicht mehr, als der Titel "Window-Manager" ohnehin schon vermuten lässt: Rahmen um X-Anwendungen malen und die Fenster verwalten - nicht gerade viel, vergleicht man dies mit dem meist vorinstallierten KDE. Unserem wmx fehlt noch der komplette Desktop: ein wichtiger Grund, überhaupt X einzusetzen.

Gewaltenteilung

Nun ist es unter Unix-Versionen (wie Linux) so, dass nicht eine undurchsichtige Blackbox alles nach eigenem Ermessen regelt sondern dem User eine breite Palette an Tools und Möglichkeiten zur Verfügung steht, um individuell das eigene Ideal zu verwirklichen. So gibt es vom Tool für den Hintergrund über Programmstarter bis hin zum kompletten Environmentalles, womit ein einfacher Window-Manager aufgepeppt und ergänzt werden kann. Ein Fenster-Manager wie wmx ist also "nur" ein Baustein bei der Zusammenstellung eines Desktops.

GNOME

Es gibt ihn wirklich, den GNOME-sprechenden wmx - nur steckt dieser noch in den Kinderschuhen und ist nach meiner Erfahrung mit etwa einem Absturz pro 100 Betriebsstunden noch nicht vorbehaltlos zu empfehlen. Wer die Herausforderung dennoch annimmt, findet die GNOME-konforme Variante unter http://www.nidal.com/~henri/wmx/. Die Bedienung dieser Version ist anders, denn das GNOME-Environment beansprucht z. B. auch Maustasten für sich und steht somit der Standard-Bedienung von wmx im Weg.

Schlauer ist es hier sicher, die Feature-Liste von GNOME etwas einzuschränken: GNOME ist sehr frei konfigurierbar und kann problemlos mit der Standard-Version von wmx verwendet werden. Hierzu können Sie im GNOME-Kontrollzentrum unter dem Menüpunkt "Fenstermanager" einfach wmx hinzufügen. Allerdings dürfte der Mehrzahl der Anwender bereits das Panel als sinnvolle Ergänzung reichen, daher hier einmal ohne Session-Management:

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1117 Hits
Wertung: 40 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...