kde_s.jpg

K-splitter

Treiben Sie es bunt!

Wer sagt, dass Klatsch und Tratsch in einer Linuxzeitschrift keinen Platz haben? K-splitter plaudert Monat für Monat aus dem KDE-Nähkastchen, posaunt Neuigkeiten aus der K-Welt aus und schaut hin und wieder neugierig hinter die Kulissen.

Abwechslung muss sein, denn wer zieht schon gerne jeden Tag dasselbe an? Haargenau so geht es auch Ihrem Desktop, und was Ihnen Ihre Lieblingsboutique, ist Ihrem Desktop die wunderbare Seite http://kde.themes.org/. Mittlerweile 132 verschiedene Kleider resp. Themes stehen dort zum Download bereit. Um Ihnen die Auswahl ein wenig zu erleichtern, stellen wir Ihnen im Folgenden eine kleine – wie immer sehr subjektive – Auswahl als Appetit-Happen bereit.

Zur Themes-Installation sollten Sie auf jeden Fall KDEs neue Wunderwaffe gegen das Wintergrau, den Themes-Manager einsetzen, den wir Ihnen schon des Öfteren ans Herz gelegt haben (vgl. auch die Korner aus Heft 06/1999). Am besten funktioniert er, wenn Sie die Themes im gepackten Zustand ins Theme-Verzeichnis verfrachten (bei Red Hat /share/apps/kthememgr/Themes, SuSE versteckt die grafischen Perlchen unter /opt/kde/share/apps/kthememgr/Themes, und wer keine root-Rechte besitzt, kann die Dateien statt dessen auch im persönlichen Lagerverzeichnis .kde/share/apps/kthememgr/Themes unterhalb des Homeverzeichnisses parken). Dann brauchen Sie nicht mehr wild in der Auswahlbox herum zu klicken, um Ihre neuen Errungenschaften zu importieren. Stattdessen erscheinen des Desktops neue Kleider fein säuberlich aufgelistet im Installation-Tab des Themen-Managers (Abbildung 1).

Abbildung 1: Umziehen kann so einfach sein…

Ich will Kühe…

Dieser Ausruf gilt nicht nur für die jungen Wilden aus der Werbe-Branche, sondern auch ich mag die vierbeinigen Wiederkäuer ganz gerne. Und scheinbar bin ich nicht alleine, denn unter dem beziehungsreichen Titel Kowz findet sich gleich ein ganzer Desktop voller Kühe, wie Abbildung 2 eindrucksvoll beweist. Grasen Sie mit, und erfreuen Sie sich an dieser "tierischen" Idylle, die selbst dem K-Button ganz neue Aspekte abgewinnt…

Abbildung 2: GmbH & Kuh KG

Finster

Wer nach dem SoFi-Hype des vergangenen Sommers von Finsternissen immer noch nicht die Nase voll hat, dem bietet eclipse eine Sonnenfinsternis für den Hausgebrauch. Extra angepasste Icons im Solar-Design sorgen zusätzlich dafür, dass Ihr Desktop mit eclipse völlig neue astronomische Höhen erreicht (Abbildung 3).

Abbildung 3: Licht und Schatten

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • KDE Themes – Teil 1
    Dass KDE die Fähigkeit besitzt, recht schnell mittels sogenannter Themes sein Äußeres ändern zu können, dürfte inzwischen hinreichend bekannt sein. Diese Serie beschreibt, wie man eigene Themes erstellt. 
  • K-splitter
    Wer sagt, dass Klatsch und Tratsch in einer Linux-Zeitschrift keinen Platz haben? K-splitter plaudert Monat für Monat aus dem KDE-Nähkästchen, posaunt Neuigkeiten aus der K-Welt aus und schaut hin und wieder neugierig hinter die Kulissen.
  • KDE Themes Teil 3
    Dass KDE die Fähigkeit besitzt, recht schnell mittels sogenannter Themes sein Äußeres zu ändern, dürfte inzwischen hinreichend bekannt sein. Diese Serie beschreibt, wie man eigene Themes erstellt.
  • K-splitter
    Wer sagt, dass Klatsch und Tratsch in einer Linux-Zeitschrift keinen Platz haben? K-splitter plaudert Monat für Monat aus dem KDE-Nähkästchen, posaunt Neuigkeiten aus der K-Welt aus und schaut hin und wieder neugierig hinter die Kulissen.
  • K-splitter
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 10/2016: Kryptographie

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....