Seiten perfekt

Standardmäßig wird jede Seite im DIN-A4-Format angelegt und auch so verwendet. Möchte man dies ändern, so hat man unter Format-->Seite-->Seite einrichten-->Papiergröße die Wahl zwischen vielen Formaten. Unter Format-->Seite kann man zusätzlich jeder Seite neben einem Rahmen plus individuellem Hintergrundmuster auch eine automatische Seitennummerierung verpassen. Möchte man letztere einschalten, so bietet WordPerfect unter Format-->Seite-->Seitennumerierung-->Numerierung... vielfältige Positionierungsmöglichkeiten auf der Seite an.

Eine weitere nützliche Funktion in diesem Menü ist die Zentrierung, bei der der gesamte Text einer Seite genau auf deren Mitte zusammengehalten wird. Mit Unterdrücken und Codes Verzögern schaltet man bestimmte Objekte oder Definitionen (z.B. das Wasserzeichen) für bestimmte Seiten ab.

Mittels Seitenzahl erzwingen werden soviele Seiten eingefügt oder verschoben, bis sich die Seite, auf der der Cursor aktuell verweilt, entweder auf einer geraden oder ungeraden Seitenzahl befindet. Auf diese Weise kann z.B. sicher gestellt werden, dass sich ein Kapitelanfang immer auf einer ungeraden Seite befindet.

Abgesetzt

Die nächstkleinere Einheit nach der Seite ist der Absatz. Für ihn hält WordPerfect wesentlich mehr Gestaltungsmöglichkeiten bereit.

Zunächst einmal ist es möglich, den ersten Satz eines Absatzes gegenüber dem Rest zu verschieben. Ein solches Verhalten stellen man über Format-->Absatz-->Format ein.

Abbildung 5: Anpassen des Absatzformates

Weiterhin kann man jeden Absatz mit einer Versalie beginnen lassen. Befindet sich der Cursor im gewünschten Absatz, genügt dazu die Auswahl von Format-->Absatz-->Versalbuchstabe.

Analog zur ganzen Seite lässt sich über Format-->Absatz-->Rahmen-->Füllung auch einem Absatz ein Rahmen und ein Hintergrundmuster zuweisen.

Mit den nächsten vier Befehlen im Untermenü Format-->Absatz brint man einen einzelnen Absatz, und zwar immer den, in dem sich der Cursor gerade befindet, schnell in eine andere Form.

Neben der Gestaltung der Absätze nimmt die Ausrichtung des Textes für das Layout eine ebenso wichtige Stellung ein. Man kann WordPerfect veranlassen, einen Absatz immer bündig am linken oder rechten Rand auszurichten. Unter Format-->Ausrichtung stehen diese Funktionen zur Verfügung. Dort lässt sich auch eine Zentrierung des Textes oder ein Blocksatz, wie er von Zeitungsartikeln her bekannt ist, erzwingen (Seite; wird Alle ausgewählt, so gilt der Blocksatz auch für die letzte Zeile).

Ihr Beispieldokument sollte nun eine Seiten-Ausrichtung bekommen. Eine große Hilfe finden Sie dazu in der Symbolleiste. Darüber hat man einen schnelleren Zugriff auf die im alltäglichen Einsatz äußerst häufig anzuwendenden Absatz- und Ausrichtungsfunktionen. Die vorgefertigte Symbolleiste Format enthält alle hierzu notwendigen Icons.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • WordPerfect 2000 Tipps
    Gerade die Größe und Komplexität von Office-Software bringt es mit sich, dass man manchmal mit ganz banalen Dingen nicht weiterkommt und unter unglücklichem Software-Design zu leiden hat. Einige oft gestellte Fragen beantwortet die – nicht-tanzende – Büroklammer.
  • Tipps und Tricks zu Office
    Gerade die Größe und Komplexität von Office-Software bringt es mit sich, dass man manchmal bei ganz banalen Dingen wie der Ochs vorm Scheunentor steht und unter unglücklichem Software-Design zu leiden hat. Einige oft gestellte Fragen beantwortet die – nichttanzende – Büroklammer.
  • WordPerfect Office 2000 Workshop
    Das neue WordPerfect Office 2000 besitzt eine beachtliche Anzahl von Funktionen. Viele Anwender wissen deshalb gar nicht um viele Funktionen oder kennen sich in deren Bedienung nicht aus. Aus diesem Grund soll in diesem Workshop anhand von einführenden Beispielen Schritt für Schritt erläutert werden, wie man typische Aufgaben mit dem Office-Paket lösen kann.
  • Büroklammer
    Gerade die Größe und Komplexität von Office-Software bringt es mit sich, dass man manchmal bei ganz banalen Dingen wie der Ochs vorm Scheunentor steht und unter unglücklichem Softwaredesign zu leiden hat. Einige oft gestellte Fragen beantwortet die – nichttanzende – Büroklammer.
  • Workshop WordPerfect 8 – letzter Teil
    Im dritten und letzten Teil unserer Einführung in die Arbeit mit der Textverarbeitung WordPerfect 8 widmen wir uns Aufzählungen und Gliederungen. Wir stellen vor, wie man Text annotiert, verschiedene Dokumentversionen unter Kontrolle behält, mit mehreren Dokumenten arbeitet, Etiketten und Serienbriefe erstellt u.v.a.m.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...