Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

planen Sie die Anschaffung eines neuen PCs? Statt auf das nächste Angebot des Discounters zu warten oder einen Elektronikfachmarkt zu besuchen, könnten Sie mal im Internet nach gebrauchten (und aufgearbeiteten) Geräten der Workstation-Klasse suchen. Für vergleichsweise kleines Geld habe ich vor einigen Wochen ein Gerät mit Xeon-E5-CPU (sechs CPU-Kerne mit je 3,2 GHz, 32 GByte RAM, Nvidia Quadro K600) erworben; diese CPUs gibt es seit 2012, was grob auf das Alter der Maschine schließen lässt.

Gebrauchte Workstations

Workstations sind für "ernsthafte" Einsätze gedacht; sie haben Gehäuse, die man leicht öffnen kann, und die Komponenten sind gut zugänglich – das fehlende DVD-Laufwerk war dadurch schnell ergänzt. Optisch verzichten Workstations auf spielerische Elemente wie aufklappende Laufwerksabdeckungen und Fenstern für den Blick auf beleuchtete Grafikkarten, dafür gibt es vorne und hinten zahlreiche nützliche Anschlüsse. Der Rechner ist wesentlich schneller und dabei leiser als der (als Neugerät) teurere Quad-Core-i7-PC, der zufällig vom selben Hersteller ist, aber zur Consumer-Sparte gehört.

Ein aktuelles Linux (OpenSuse Leap 42.3) läuft auf der Workstation bisher zuverlässig (Abbildung 1); ob die Hardware generell unterstützt wird, lässt sich vorher gut durch eine Internetsuche herausfinden.

Abbildung 1: Nicht neu, aber gut: Eine gebrauchte Workstation kann mehr Leistung als ein gleich teurer, neuer Standard-PC bieten.

Als Neugerät wäre eine Workstation unbezahlbar – aber gebraucht halte ich sie für ein Schnäppchen, und die Umwelt schont dieses Recycling auch. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass das Gerät Garantie hat.

Alternativen

Am anderen Ende der Leistungsskala findet sich vielleicht ein Alt-PC, den Sie schon vor Jahren in den Keller gebracht haben: Den könnten Sie mit einer der schlanken Distributionen reaktivieren, die wir im Rahmen des Titelthemas ab Seite 36 vorstellen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare
Editorial EasyLinux 02/2018 - Refurbished PC
Andreas Birkel (unangemeldet), Freitag, 19. Januar 2018 09:52:58
Ein/Ausklappen

Lieber Herr Esser,

mit Ihrem Editorial sprechen Sie mir aus dem Herzen.

Ich habe seit ca. 2010 ausschließlich gebrauchte Business-Computer von Refurbishern gekauft, inzwischen 3 PCs und 5 Notebooks (4 ThinkPads, 1 HP Elitebook) und bin mit der Leistung der Rechner sehr zufrieden.

Sie schreiben nicht, wo Sie den Rechner erstanden haben. Ich kann aus Erfahrung diese Firmen empfehlen:

www.esm-computer.de (Online und vor Ort)
www.itsco.de (Online und vor Ort)
www.computermax.de (vor Ort, Weiterstadt bei Darmstadt)

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Birkel


Bewertung: 92 Punkte bei 3 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

EL 02/2018-04/2018: Distributionen - freie Auswahl

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...