Freeplane 1.5.20 – umfangreiches Mindmapping-Programm

Mindmaps heißen so, weil sie Gedanken wie eine Landkarte wiedergeben: Zusammengehöriges liegt nebeneinander, Verbindungslinien bringen Zusammenhänge zum Ausdruck. Mit Freeplane gibt es eine leistungsfähige, freie Mindmapping-Software.

Welches Programm benutzt man am besten, um am Computer spontane Gedanken festzuhalten? Natürlich kann man LibreOffice starten und Stichpunkte als Gliederung mitschreiben. Einfache Gliederungen hemmen aber den Gedankenfluss. Wie wäre es stattdessen mit einer anschaulichen Mindmap, wie sie Freeplane (Abbildung 4) [3] zeichnet? Ihre grafisch ansprechende Darstellung soll die für Kreativität zuständige rechte Gehirnhälfte ansprechen.

Abbildung 4: Das Mindmapping-Programm Freeplane ordnet die mit Linien verbundenen Stichwortkärtchen automatisch an. Nicht gebrauchte Zweige lassen sich einklappen. Neben Text- und Knotenfarben unterstützt das Programm Bilder und Tabellen in den Einträgen.

Etablierte Technik

Bis in den Managementbereich hat sich die Kreativtechnik Mindmapping deshalb verbreitet. Zum Glück gibt es neben etlichen kostenpflichtigen Anwendungen zwei Forks des nicht mehr weiterentwickelten kostenlosen Freemind: das für akademische Literatursammlungen optimierte Docear [4] und das hier vorgestellte Freeplane, das sich nicht auf einen speziellen Anwendungsbereich festlegt.

Das Arbeitsprinzip von Freeplane ist simpel: Sie navigieren mit den Cursortasten durch die Mindmap. [Einfügen] hängt an den gewählten Knoten einen neuen Unterknoten an, [Eingabe] erzeugt einen hierarchisch gleichberechtigten Eintrag. Mit [F2] bearbeiten Sie den Text eines bestehenden Eintrags. Um die Platzierung der Stichpunktzettelchen kümmert sich die Software. So halten Sie beim Brainstorming mit dem Fluss Ihrer Gedanken mit.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Videoschnittanwendungen OpenShot und VidCutter in neuen Versionen
    Kurz hintereinander sind die Videoschnittprogramme OpenShot und VidCutter in jeweils neuen Versionen erschienen. Während OpenShot 2.3.2 im Wesentlichen Fehler korrigiert, bietet das Einsteigerprogramm VidCutter einige kleinere Neuerungen.
  • OpenShot jetzt stabiler, schneller und mit neuen nützlichen Funktionen
    Jonathan Thomas hat eine neue Version seines beliebten Videoschnittprogramms freigegeben. Neben zahlreichen Fehlerkorrekturen bietet sie Anwendern auch einige neue Funktionen, die den Schnitt und die Nachbearbeitung weiter erleichtern.
  • OpenShot Video Editor in Version 1.0 veröffentlicht
    Videoschnittprogramme sind unter Linux noch Mangelware. Jonathan Thomas versucht mit der ersten stabilen Fassung seines OpenShot Video Editors diese Lücke etwas weiter zu schließen.
  • Frisch geschnitten
    Dank günstiger Digital-Kameras mit Videofunktion und Smartphones kann heute jeder einfache Videoclips drehen. Mit den Videoschnittprogrammen PiTiVi und OpenShot montieren Sie aus den einzelnen Aufnahmen bequem kurzweilige Filme.
  • Schnittmuster
    In einem Vergleichstest prüfen wir die neun kostenlosen Videoschnittprogramme Cinelerra, Flowblade, Kdenlive, Kino, Lightworks, LiVES, OpenShot, PiTiVi und Shotcut.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2018-04/2018: Distributionen - freie Auswahl

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...