Tipp: Farbschema des Terminals wechseln

Wenn Ihnen die Farben im Gnome-Terminal nicht gefallen, können Sie den Text und den Hintergrund in einer anderen Nuance darstellen. Öffnen Sie über Bearbeiten die Profileinstellungen des aktuellen Profils und wechseln Sie zum Reiter Farben. Bei den meisten Distributionen ist in der Voreinstellung die Checkbox Farben vom System-Thema verwenden aktiviert. Entfernen Sie das Häkchen und klappen Sie das Menü Integrierte Schemata auf, um eines der vorgefertigten Themes zu aktivieren. Alle Änderungen sind sofort aktiv.

Trifft keines der vordefinierten Schemata Ihren Geschmack, erstellen Sie einfach ein eigenes. Am besten legen Sie zuerst über Bearbeiten / Einstellungen und den Reiter Profile ein neues Profil an. Nach einem Klick auf Neu geben Sie ihm einen Namen und wechseln dann zum Reiter Farben. Wählen Sie aus dem Menü Integrierte Schemata jetzt den Eintrag Benutzerdefiniert. Klicken Sie auf eine der Farbflächen unter Text und Hintergrund, um eine Nuance zu bestimmen (Abbildung 5).

Abbildung 5: In diesem Dialog richten Sie Vorder- und Hintergrundfarben für ein Gnome-Terminal-Profil ein.

Tipp: Den Cursor fürs Gnome-Terminal verändern

In der Voreinstellung ist der Cursor im Gnome-Terminal ein Rechteck. Gefällt Ihnen das nicht, stehen zwei Alternativen zur Verfügung: ein senkrechter Strich und ein Unterstrich. Um eine andere Eingabemarke auszuwählen, öffnen Sie über Bearbeiten die Profileinstellungen und gehen zum Reiter Allgemein. Aus dem Drop-down-Menü Form der Eingabemarke können Sie eine der Alternativen wählen. Die Änderung ist sofort aktiv; Sie können also live im Terminal verfolgen, wie sich der neue Cursor macht (Abbildung 6). Gefällt er Ihnen, kehren Sie über Schließen zum Terminal zurück.

Abbildung 6: Der Cursor im Gnome-Terminal muss nicht zwingend ein Rechteck sein. Als Alternativen stehen ein senkrechter Strich oder der Unterstrich zur Verfügung.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2018-04/2018: Distributionen - freie Auswahl

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...