Tipps und Tricks zu Ubuntu und Linux Mint

Ubuntu und Linux Mint

Ubuntu und Linux Mint basieren auf der Distribution Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit auf diesen Systemen angenehmer machen.

Tipp: Aktive Ecken für den Unity-Desktop

Der Unity-Desktop folgt genau wie die Gnome-Desktopumgebung der Devise "Weniger ist mehr". In den Systemeinstellungen (zu erreichen beispielsweise über das Zahnrad oben rechts im Panel) sind die Tuning-Möglichkeiten für die Arbeitsoberfläche daher auf das Wesentliche beschränkt. Deutlich mehr Spielraum bietet das Unity Tweak Tool [1], das Sie über das Paket unity-tweak-tool nachrüsten. Über dieses Werkzeug konfigurieren Sie auch die so genannten aktiven Ecken, also das Auslösen einer Aktion, wenn Sie den Mauszeiger an einen Bildschirmrand bzw. in eine Bildschirmecke bewegen:

  1. Starten Sie das Tweak Tool über das Dash und Eingabe von tweak. Öffnen Sie nun im Bereich Fensterverwaltung den Punkt Aktive Ecken.
  2. Über den Schieberegler ganz oben stellen Sie ein, ob das Feature grundsätzlich aktiviert ist oder nicht.
  3. In der Mitte sehen Sie eine Darstellung des Monitors. Die hellgrau eingefärbten Bereiche triggern die jeweilige Aktion des Mauszeigers, und über die dazugehörigen Drop-down-Menüs wählen Sie aus, was genau passieren soll (Abbildung 1).

Die Änderungen sind sofort aktiv, so dass Sie bereits direkt nach dem Auswählen im Menü testen können, ob Ihnen die neue Einstellung gefällt. Passt etwas nicht, suchen Sie im Menü einfach die Voreinstellung Deaktiviert. Die Schaltfläche Standardeinstellungen wiederherstellen setzt alles auf den Ausgangszustand zurück.

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist derzeit nicht in vollem Umfang online zugänglich.

Sie haben die Möglichkeit, diesen Beitrag als PDF zu erwerben. Dazu nutzen Sie bitte die Box unter dem Artikel. Alternativ erweben Sie die Ausgabe als PDF in unserem Online-Shop.

EasyLinux-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift EasyLinux finden Sie im Archiv.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 1 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...
PClinuxOS
Günter Beckmann, 20.12.2017 09:51, 1 Antworten
Hi, LUC, hat jemand von Euch Erfahrung mit dem in Heft 12/2017 vorgestelletn PClinuxOS? Ich...