Tipps und Tricks zu Ubuntu und Linux Mint

Ubuntu und Linux Mint

Ubuntu und Linux Mint basieren auf der Distribution Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit auf diesen Systemen angenehmer machen.

Tipp: Aktive Ecken für den Unity-Desktop

Der Unity-Desktop folgt genau wie die Gnome-Desktopumgebung der Devise "Weniger ist mehr". In den Systemeinstellungen (zu erreichen beispielsweise über das Zahnrad oben rechts im Panel) sind die Tuning-Möglichkeiten für die Arbeitsoberfläche daher auf das Wesentliche beschränkt. Deutlich mehr Spielraum bietet das Unity Tweak Tool [1], das Sie über das Paket unity-tweak-tool nachrüsten. Über dieses Werkzeug konfigurieren Sie auch die so genannten aktiven Ecken, also das Auslösen einer Aktion, wenn Sie den Mauszeiger an einen Bildschirmrand bzw. in eine Bildschirmecke bewegen:

  1. Starten Sie das Tweak Tool über das Dash und Eingabe von tweak. Öffnen Sie nun im Bereich Fensterverwaltung den Punkt Aktive Ecken.
  2. Über den Schieberegler ganz oben stellen Sie ein, ob das Feature grundsätzlich aktiviert ist oder nicht.
  3. In der Mitte sehen Sie eine Darstellung des Monitors. Die hellgrau eingefärbten Bereiche triggern die jeweilige Aktion des Mauszeigers, und über die dazugehörigen Drop-down-Menüs wählen Sie aus, was genau passieren soll (Abbildung 1).

Die Änderungen sind sofort aktiv, so dass Sie bereits direkt nach dem Auswählen im Menü testen können, ob Ihnen die neue Einstellung gefällt. Passt etwas nicht, suchen Sie im Menü einfach die Voreinstellung Deaktiviert. Die Schaltfläche Standardeinstellungen wiederherstellen setzt alles auf den Ausgangszustand zurück.

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist derzeit nicht in vollem Umfang online zugänglich.

Sie haben die Möglichkeit, diesen Beitrag als PDF zu erwerben. Dazu nutzen Sie bitte die Box unter dem Artikel. Alternativ erweben Sie die Ausgabe als PDF in unserem Online-Shop.

EasyLinux-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift EasyLinux finden Sie im Archiv.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...