c-code.png

Einführung ins Programmieren mit C

C verstehen

Die meisten Anwendungen, die für Linux verfügbar sind, haben die Entwickler in C oder C++ programmiert. Das spielt für die Installation eines fertigen Pakets keine Rolle, doch ab und zu gucken fortgeschrittene Linux-Anwender in den Quelltext.

Haben Sie ein Programm im Internet entdeckt, das nur als Quelltextarchiv verfügbar ist? Solche Archive erkennen Sie meist an einer der Endungen .tar.gz, .tgz, .tar.bz2 oder .tar.xz. Eine Archivdatei herunterzuladen und auszupacken, ist noch der leichteste Schritt: Die Dateimanager von KDE und Gnome bieten per Rechtsklick auf die Archivdatei entsprechende Optionen, und auch auf der Kommandozeile geht es schnell mit einem der folgenden drei Befehle (abhängig von der Endung):

tar xzf archivdatei.tgz
tar xzf archivdatei.tar.gz
tar xjf archivdatei.tar.bz2
tar xJf archivdatei.tar.xz

Sicherheitshalber sollten Sie diese Kommandos in einem neu angelegten Verzeichnis ausführen, in das Sie vorher nur das Archiv kopiert haben – zwar entsteht beim Entpacken meist ein neuer Ordner, der einen ähnlichen Namen wie die Archivdatei trägt, in seltenen Fällen landen aber auch alle im Archiv gesicherten Dateien im aktuellen Verzeichnis (und "müllen" es damit zu).

Programm übersetzen

Mit den Quelldateien kann Linux zunächst nichts anfangen, denn sie sind nicht ausführbar. Sie müssen erst mit einem C-Compiler und weiteren Hilfsprogrammen ein ausführbares Programm erstellen (kompilieren) und dann installieren. Das klappt nur, wenn auf dem Rechner die Entwicklungsumgebung installiert ist. Geben Sie probeweise gcc --version ein: Wenn der C-Compiler installiert ist, erhalten Sie ein paar Zeilen mit Versionsinformationen, anderenfalls eine Fehlermeldung.

Fehlt der Compiler, holen Sie die Installation der Entwicklertools nach. Unter Ubuntu/Kubuntu erledigen Sie das mit folgendem Befehl:

sudo apt install
...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist derzeit nicht in vollem Umfang online zugänglich.

Sie haben die Möglichkeit, diesen Beitrag als PDF zu erwerben. Dazu nutzen Sie bitte die Box unter dem Artikel. Alternativ erweben Sie die Ausgabe als PDF in unserem Online-Shop.

EasyLinux-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift EasyLinux finden Sie im Archiv.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Einführung in die Programmiersprache C
    Die meisten Anwendungen, die für Linux verfügbar sind, haben die Entwickler in C oder C++ programmiert. Das spielt für die Installation eines fertigen Pakets keine Rolle, doch in seltenen Fällen müssen Sie in den Quelltext schauen.
  • Erste Schritte mit Bash-Skripten
    Das Programmieren von Shell-Skripten ist keine Hexerei. Schon mit wenigen Grundkenntnissen sparen Sie durch das Automatisieren alltäglicher Aufgaben viel Zeit.
  • Auf Trab gebracht
    Dualcore-Prozessoren sind längst Standard, Quadcores im Kommen. Mit OpenMP geben Sie ihren Programmen Zugriff auf diese Rechenleistung.
  • Ohne Crash durch die Bash
    Mit der Bourne-Again-Shell schreiben Linux-Anwender Skripte, die nervige und stupide Aufgaben automatisieren – etwa um auf dem Notebook Strom einzusparen.
  • Splint und Co: Tools zur statischen Code-Analyse
    Zwar finden Compiler Syntaxfehler in Programmen, aber auch syntaktisch korrekter Code kann Ungenauigkeiten, logische Fehler oder veraltete Funktionen beinhalten. Solche Probleme spüren Sie mit Quellcode-Analyzern auf.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...