Heft-DVD: OpenSuse Leap 42.1 installieren

OpenSuse Leap 42.1

,
OpenSuse ist im deutschsprachigen Raum eine der beliebtesten Distributionen. Die neue Version Leap 42.1 ist schnell installiert, auf unserer Heft-DVD finden Sie eine 64-Bit-Version, die auch mit modernen UEFI-PCs kompatibel ist.

OpenSuse hat sich gegenüber der letzten Release 13.2 ein wenig verändert: Das Community-Projekt trägt jetzt "Leap" (deutsch: Sprung) im Namen und hat die 32-Bit-Variante abgeschafft. Das hat unter anderem damit zu tun, dass Leap und alle künftigen OpenSuse-Versionen technisch auf dem Suse Linux Enterprise Server aufbauen, den es seit seiner Version 12 ebenfalls nur als 64-Bit-Version gibt.

Wenn Sie den Ablauf einer Linux-Installation bereits kennen, starten Sie den Rechner mit eingelegter Seite A der zweiten Heft-DVD neu und folgen den Anweisungen der Installationsroutine. Fragen zur Konfiguration beantworten die Hilfefunktion des Installationsprogramms YaST und unser Grundlagenartikel zur Linux-Installation ab Seite 102.

Neben der Neuinstallation ist auch die Aktualisierung einer alten Version möglich – das klappt aber nur, wenn das installierte System auch 64-bittig ist. Im Bootmenü der DVD, das Sie mit [F2] und Auswahl von Deutsch auf die deutsche Sprache umstellen, finden sich neben Installation und Update noch weitere Einträge, um den Rechner auf Hardwareprobleme zu überprüfen (Speichertest) bzw. um bei Problemen ein Linux-System von der DVD zu starten (Rettungssystem). Ein Live-System mit grafischer Oberfläche bietet die OpenSuse-DVD nicht. Um OpenSuse zu installieren, wählen Sie über die Pfeiltasten den Eintrag Installation aus und drücken [Eingabe].

Im Willkommensdialog sehen Sie neben einer Kurzinformation zum Datenträger die Lizenzvereinbarung von Novell sowie Sprach- und Tastaturauswahl. Bestätigen Sie die Vorgaben über einen Klick auf Weiter. Im folgenden Dialog wählen Sie aus, ob Sie schon jetzt Online-Repositorys ergänzen oder weitere Datenträger für die Installation

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist derzeit nicht in vollem Umfang online zugänglich.

Sie haben die Möglichkeit, diesen Beitrag als PDF zu erwerben. Dazu nutzen Sie bitte die Box unter dem Artikel. Alternativ erweben Sie die Ausgabe als PDF in unserem Online-Shop.

EasyLinux-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift EasyLinux finden Sie im Archiv.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • openSUSE Leap 42.1 veröffentlicht
    Die neue Version von openSUSE trägt die Versionsnummer Leap 42.1. Sie basiert erstmals auf dem an Unternehmen gerichteten Suse Linux Enterprise, ergänzt dieses aber um aktuelle Anwendungen. Nach Angaben der Entwickler handelt es sich somit um die erste „Hybrid-Distribution“ der Welt.
  • Heft-DVD: OpenSuse 12.2 installieren
    Die aktuelle OpenSuse-Version ist schnell installiert: Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie das Linux-System von der Heft-DVD aufsetzen und was dabei zu beachten ist.
  • Heft-DVD: OpenSuse 12.1 installieren
    Die aktuelle OpenSuse-Version ist schnell installiert: Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie das Linux-System von der Heft-DVD aufsetzen und was dabei zu beachten ist.
  • Die Installation von OpenSuse 11.3
    Die Installation von OpenSuse stellt auch für Einsteiger kein wirkliches Problem dar. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie das Linux-System von der Heft-DVD aufsetzen und was dabei zu beachten ist.
  • Heft-DVD: OpenSuse 13.1 installieren
    Mit OpenSuse 13.1 installieren und nutzen Sie Linux gewohnt komfortabel. Die Heft-DVD enthält die 64-Bit-Version, die sich auch auf modernen UEFI-PCs nutzen lässt.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 03/2016: Sicher im Internet

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...