Bilanz ziehen

KMyMoney (Abbildung 8) [12] ist ein solches auf Privathaushalte zugeschnittenes Spezialprogramm zum Bilanzieren der häuslichen Ausgaben. Anders als das in den Software News 04/2014 beschriebene Homebank [13] beherrscht es doppelte Buchführung und bringt eine Homebanking-Schnittstelle mit. Vom Funktionsumfang steht es daher dem auf den Unternehmensbereich abzielenden GnuCash [14] näher. Doch seine übersichtliche Benutzeroberfläche erleichtert den Einsteig auch für Anwender ohne Erfahrung in der Buchhaltung.

Abbildung 8: KMyMoney ist ein übersichtliches Buchführungsprogramm für den Hausgebrauch. Es enthält eine Homebanking-Schnittstelle und beherrscht doppelte Buchführung, bleibt in seiner Bedienung aber simpel und intuitiv.

Beim ersten Start erscheint der Wizard Neue Datei erstellen. Am besten wählen Sie für Ihre erste Bilanz im vierten Bildschirm des Wizards unter Konten die Option Allgemeine Konten: Dann legt KMyMoney nur die in Privathaushalten verbreiteten Konten an, nämlich Girokonto, Sparkonto, Kreditkarte und den Bargeldbestand (Abbildung 9). Auf die in der Unternehmensbuchhaltung als "virtuelle Konten" geführten zahllosen Ausgaben- und Einnahmekategorien verzichtet das Programm dann. Ganz wie in der täglichen Praxis belasten Ausgaben also entweder Ihr Girokonto, Ihren Geldbeutel oder Ihre Kreditkarte.

Abbildung 9: Anders als das auf den Unternehmenseinsatz zugeschnittene GnuCash startet KMyMoney in der Standardeinstellung nur mit wenigen Konten, die der Erfahrungswelt von Privatanwendern entgegenkommen.

Datum und Betrag der Geldbewegungen reichen für die Bewertung der Ausgaben nicht aus. KMyMoney weist daher jeder Ausgabe einen Empfänger, eine Kategorie und optional ein Stichwort zu. Übliche Kategorien für Privathaushalte wie Lebensmittel, Kleidung, Miete oder Gehalt hat der Wizard Neue Datei erstellen bereits angelegt.

Neue Kategorien brauchen Sie nur in das Textfeld Kategorie einzutippen. Jede Kategorie und jeden neuen Empfänger speichert das Programm auf Nachfrage, so dass Sie bei der nächsten Eingabe nur noch die ersten paar Buchstaben tippen müssen.

Einfach oder doppelt?

Die Auswertung der Geldbewegungen übernehmen die Bildschirme Kategorien, Empfänger, Stichwörter und Kontenbuch, in denen KMyMoney die Beträge entsprechend aufschlüsselt.

Eine doppelte Bilanz gibt es nur bei direkten Geldflüssen zwischen Konto und Geldbeutel – für Privatanwender ist dies der richtige Umfang. Allerdings bietet KMyMoney auch die technischen Voraussetzungen für vollständige doppelte Buchführung: Über Neue Datei erstellen können Sie auch die in Firmen üblichen Standardkontenrahmen SKR 03 und SKR 04 mit thematisch gegliederten Konten für Einnahmen und Ausgaben einrichten sowie von Hand beliebig viele Einnahme- und Ausgabekonten erstellen.

Wichtiger für die Praxis im Privathaushalt ist die Onlinebanking-Anbindung via AqBanking-Schnittstelle [15]. Diese unterstützt die Protokolle HBCI, FinTS, EBICS und OFX. Klappt die Online-Anbindung trotzdem nicht, so kommt man in der Praxis auch damit klar, die Konten von Hand mit den Kontoauszügen abzugleichen.

Die Redaktion meint

KMyMoney bringt eine Onlinebanking-Anbindung mit und beherrscht sowohl einfache als auch doppelte Buchführung. In beiden Fällen analysiert es die Einnahmen und Ausgaben übersichtlich.

Bewertung

5 von 5 Sternen

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 6 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...