Tipps und Tricks zu Gnome

Gnome-Tipps

Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.

Tipp: Masterpasswort vom Gnome-Schlüsselbund ändern

Der Gnome-Schlüsselbund speichert Ihre Passwörter und verteilt sie auf Wunsch an andere Anwendungen, wenn diese sie anfordern. Seahorse (Abbildung 1), so der Name des Safes, legt die Kennwörter verschlüsselt ab und schützt sie mit einem Masterpasswort. Dieses ist in der Voreinstellung mit Ihrem Benutzerpasswort identisch. Selbst wenn Sie die die automatische Anmeldung für Ihren Account eingerichtet haben und damit die Passwortabfrage des Loginmanagers umgehen, müssen Sie das Masterpasswort einmal für Seahorse eingeben (Abbildung 2).

Sie können das Programm so einrichten, dass es ein anderes Kennwort als Ihr eigenes verwendet; theoretisch ist es sogar möglich, das Masterpasswort aufzuheben, wovon wir aber ausdrücklich abraten.

So gehen Sie vor, um das Hauptkennwort von Seahorse neu zu setzen:

  1. Starten Sie das Programm über Eingabe von seahorse in ein Schnellstart- oder Terminalfenster. Alternativ suchen Sie über die Aktivitäten nach dem Namen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag Anmeldung in der linken Leiste und wählen Sie Passwort ändern aus dem Kontextmenü der rechten Maustaste.
  3. Geben Sie auf Aufforderung das alte Kennwort ein. Erst wenn das erfolgreich war, können Sie ein neues Passwort definieren, das Sie aus Sicherheitsgründen (und um Vertipper auszuschließen) wiederholen müssen.

    Abbildung 1: Seahorse heißt die Anwendung, die unter Gnome Ihre Passwörter speichert und verwaltet.
    Abbildung 2: Haben Sie die automatische Anmeldung aktiviert, müssen Sie danach den Gnome-Schlüsselbund aufsperren.

Tipp: Seahorse: Alle Kennwörter zurücksetzen

Haben Sie das Masterpasswort vergessen, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als den Schlüsselbund selbst zu entfernen oder umzubenennen – Letzteres ist eventuell der bessere Weg, falls Sie sich später doch noch einmal erinnern. Der Schlüsselbund befindet sich in der Datei login.keyring, die je nach Distribution oder Gnome-Version im Verzeichnis ~/.local/share/keyrings oder ~/.gnome2/keyrings liegt. Beachten Sie, dass nach dem Umbenennen oder Löschen wirklich alle gespeicherten Kennwörter und Einstellungen verloren sind.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. In dieser Ausgabe lesen Sie Tipps zum Startmenü, zur Energieverwaltung und den Programmen Evolution, Liferea und XChat.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. In dieser Ausgabe lesen Sie Tipps zu Evolution, Evince, Vinagre, Hamster und Empathy.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 08-10/2017: BACKUP

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...