Kniffe, die Sie kennen sollten

Linux-Tipps

In dieser Ausgabe stellen wir alternative Suchmaschinen vor und zeigen die Einrichtung in Firefox, Chromium, Epiphany und Konqueror. Außerdem erfahren Sie, wie Sie WhatsApp im Browser unter Linux nutzen, einen externen Passwortsafe für Chromium einrichten und Routen mit OpenStreetMap planen.

Tipp: Alternativen zu Google

Das Verb "googeln" ist längst ein allgemeiner Begriff für "etwas im Internet nachschlagen" und steht bereits seit 2004 im Duden. Google ist nach wie vor die beliebteste Suchmaschine im Netz. Im Dezember 2014 lag der Marktanteil des amerikanischen Dienstes bei 90,0 %, wie das Portal Web-Stats.info [1] im Januar 2015 berichtete. Doch nicht erst seit dem NSA-Skandal wünschen sich viele Anwender eine Alternative zum Recherchieren – nicht nur aus Datenschutzgründen. Wir stellen Ausweichlösungen vor, und in den nächsten Tipps erfahren Sie, wie Sie neue Suchmaschinen in den Browsern Firefox, Chromium, Epiphany und Konqueror einrichten.

  • DuckDuckGo [2] legt Wert auf die Privatsphäre der Nutzer, das heißt, die Suchmaschine sammelt keine IP-Adressen oder Suchbegriffe. Sie vervollständigt ins Suchfeld eingegebene Worte, fahndet nach Bildern und unterstützt (in Zusammenarbeit mit Yelp [3]) die lokale Suche.
  • Ixquick [4] speichert ebenfalls keine IP-Adressen und Suchanfragen. Die holländische Suchmaschine verwendet darüber hinaus keine Tracking-Cookies [5]. Ixquick ist eine Metasuchmaschine, das heißt, sie kombiniert mehrere Dienste, darunter Yahoo und Google. Integriert sind auch eine Bilder- und eine Videosuche.
  • Auch die französische Suchmaschine Qwant [6] wirbt mit strengen Datenschutzbestimmungen und der Aussage, keinerlei persönliche Daten zu erfassen. Das Open-Source-Analysetool Piwik [7], das in der Voreinstellung aktiv ist und Statistiken im Hintergrund erstellt, schalten Sie per Mausklick in die Checkbox ab. Qwant bietet neben einer normalen Websuche über Tabs am oberen Rand auch eine Medien- und eine Personensuche an.

Tipp: Neue Suchmaschinen für Firefox

Im Mozilla-Browser suchen Sie bequem über das Feld rechts von der Adressleiste. Ein kleines Icon am linken Rand zeigt die momentan aktive Suchmaschine an. Klicken Sie auf das kleine Symbol, um eine Liste mit weiteren Suchmaschinen auszuklappen und den Begriff dort nachzuschlagen. Je nach Distribution und Desktopumgebung sind Anbieter wie Yahoo, Amazon, Bing, Wikipedia usw. eingerichtet. Die im vorigen Tipp erwähnten Suchmaschinen finden Sie dort in der Regel nicht. Um eine neue hinzuzufügen, gehen Sie so vor:

  1. Klicken Sie auf das kleine Symbol im Suchfeld und wählen Sie Sucheinstellungen ändern. Alternativ öffnen Sie über das Menü die Firefox-Einstellungen und gehen zur Abteilung Suche.
  2. Ganz oben im Dialog sehen Sie die aktuelle Standardsuchmaschine, die Firefox befragt, wenn Sie in die Adressleiste oder ins Suchfeld einen Begriff eintippen und [Eingabe] drücken. Über das Drop-down-Menü wechseln Sie schnell zu einem anderen Anbieter.

  3. Das Feld Ein-Klick-Suchmaschinen listet alle eingerichteten Suchmaschinen auf. Entfernen Sie das Häkchen vor einem Eintrag, um ihn temporär zu deaktivieren. Möchten Sie einen Dienst ganz löschen, markieren Sie ihn und betätigen die Schaltfläche Entfernen.
  4. Wenn Sie unter dem Feld auf den Link Weitere Suchmaschinen hinzufügen klicken, öffnet sich die Firefox-Add-on-Webseite mit Suchwerkzeugen [8]. Am oberen Rand finden Sie ein Suchfeld, um die Ergebnisse nach Ihren Vorgaben zu filtern.
  5. Per Klick auf die Schaltfläche Add to Firefox installieren Sie die Erweiterung. Ein Dialogfenster bittet Sie, das Hinzufügen zu bestätigen. Außerdem können Sie über die Checkbox Diese als aktuelle Suchmaschine setzen den neuen Anbieter direkt zum Standard erklären.

Einige Webseiten, darunter auch Qwant, YouTube oder Wetter.com, bieten von sich aus an, ihre Suchfunktion zu Firefox hinzuzufügen, so dass Sie sich den Weg über den Einrichtungsdialog und ein Add-on sparen können. Öffnen Sie eine solche Seite und klicken Sie danach auf das Suchfeld neben der Adressleiste. Gegebenenfalls sehen Sie dort dann einen Eintrag, um den Anbieter zur eigenen Liste hinzuzufügen (Abbildung 1).

Abbildung 1: Besuchen Sie eine Webseite mit einem Suchfeld. Oft bietet Firefox von sich aus an, diese Funktion zu den eigenen Suchmaschinen hinzuzufügen.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 6 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Angeklickt
  • Linux-Tipps
    In den Linux-Tipps zeigen wir, wie Sie in Thunderbird 2 Ihre E-Mails übersichtlicher sortieren und angehängte Bilder als Diashow betrachten. Zudem erfahren Sie, wie Sie die Firefox-Suche an Ihre Bedürfnisse anpassen.
  • Ubuntu und Linux Mint
    Ubuntu und Linux Mint basieren auf der Distribution Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit auf diesen Systemen angenehmer machen.
  • Yahoo wird Standardsuche in Ubuntus Firefox
    Zu den Veränderungen von Ubuntu 10.04 gehört, dass Google im Browser Firefox den Platz als Standardsuchmaschine an Yahoo abgibt. Canonical nennt finanzielle Gründe.
  • Mozilla weitet Kooperation aus

    Mozilla gibt eine angepasste Version seines Firefox-Browsers heraus, die Microsofts Suchmaschine Bing als Standardsuche im Suchfeld oben rechts und in der Schnellstartleiste macht.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2018-04/2018: Distributionen - freie Auswahl

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 0 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 1 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...