Software

Neue Software (Teil 2/2)

Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 2/2).

Digikam 4.5.0 – leistungsfähige Fotoverwaltung

Tagging, Gesichtserkennung und eine Kartenprojektion bei eingebetteten GPS-Koordinaten: Mit diesen leistungsfähigen Funktionen behalten Sie mit Digikam selbst in riesigen Fotosammlungen den Überblick. Umgekrempelt haben die Entwickler das Programm trotz Major-Versionssprung seit der letzten Vorstellung in den Softwarenews 03/2013 nicht, doch sie haben spürbar an der Bedienung gefeilt.

Besitzer einer großen Digitalfotosammlung wissen, dass sich Bilder nur mit Einschränkungen in Verzeichnissen ordnen lassen: Zu oft passt ein Foto in mehrere Kategorien. Dateien in vielen Versionen parallel zu speichern, kostet aber unnötig Speicherplatz. Auch kommt man schnell durcheinander, bei welcher Fassung die Belichtung schon optimiert ist.

Hier hilft das aus sozialen Netzwerken bekannte Tagging: Dabei weisen Sie einem Foto beliebig viele Tags zu, zum Beispiel "Freundin", "Urlaub", "Sommer" und "2014". Ein solches Tagging bildet den Kern des umfangreichen Fotoverwaltungsprogramm Digikam (Abbildung 9) [1].

Abbildung 9: Zwei Beispiele für vier Ansichtsmodi zum Durchblättern der Bilder in Digikam: Die Thumbnail-Ansicht mit vergrößertem Einzelbild und die Kartendarstellung für Bilder mit eingebetteter GPS-Position.

Öffnen Sie mit [T] das Stichwörter-Unterfenster (Abbildung 10), um Fotos auszuzeichnen. Wählen Sie eines oder mehrere Bilder aus und setzen Sie die passenden Kontrollkästchen vor den Stichwörtern. Neue Stichwörter tippen Sie in das Textfeld oberhalb der Liste ein.

Abbildung 10: Über Tagging ordnen Sie ein Bild mehreren Kategorien zu. Bei hierarchischen Tags genügt die Zuordnung zur spezifischsten Kategorie: Die Ringelblume rechnet Digikam automatisch zu den "Heilpflanzen" und zum Thema "Garten", da sie den Unterkategorien "Tee" und "Blumen" angehört.

Im Stichwörter-Unterfenster bringen Sie die Tags per Drag & Drop in eine hierarchische Ordnung. Fotos aus Unterkategorien erben dabei die Zugehörigkeit zur Oberkategorie. Um per Stichwort nach Fotos zu suchen, öffnen Sie links im Programmfenster den Reiter Stichwörter (Klemmmappen-Icon) und markieren eine oder mehrere Kategorien.

Ins Gesicht schauen

Eine eingebaute Gesichtserkennung erleichtert das Taggen von Personenfotos: Öffnen Sie den Reiter Personen links im Programmfenster (Portrait-Icon) und klicken Sie auf Sammlung nach Gesichtern durchsuchen. Dann präsentiert das Programm sämtliche in Ihrer Sammlung erkannten Gesichter als Bildausschnitte.

Sie brauchen nur noch in das bei Mauskontakt erscheinende Textfeld Wer ist das? den Namen der abgebildeten Person einzutippen. Dieses Verfahren funktioniert sogar bei Klassenfotos mit dreißig Personen ausgezeichnet.

Eingebettete GPS-Koordinaten wertet Digikam automatisch aus: Das Programm platziert die Fotos im Reiter Karte (Weltkugel-Icon) auf einer Karte, die sich von einer Globus-Übersicht bis auf Straßenebene zoomen lässt. Verschiedene Kartenquellen stehen zur Verfügung, darunter OpenStreetMap und Google Maps (Abbildung 9).

Digikam unterstützt das Herunterladen aus der an den Rechner angeschlossenen Kamera, ohne dass Sie die Speicherkarte herausnehmen müssen. Mit an Bord sind auch zahlreiche Fotobearbeitungsfunktionen. Diese bewähren sich besonders dann, wenn Sie dieselben Bearbeitungsschritte auf viele Bilder gleichzeitig anwenden möchten. Außerdem genügt ein Rechtsklick, um ein Foto in einem auf dem System installierten Bitmap-Editor zu öffnen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Universelle digitale Audio-Workstation Qtractor
    Qtractor schickt die alte Achtspur-Bandmaschine endgültig in Rente: Mit diesem Sequencer mixen komfortabel die Smash-Hits von morgen.
  • Zwanglos zwitschern
    In 140 Zeichen um die Welt – im "Twitterversum" tummeln sich Firmen, Politiker, Schauspieler, Musiker und natürlich zahlreiche Privatanwender. Wer nicht über den Webbrowser zwitschern möchte, greift zu einem Twitter-Client. Wir haben vier Vertreter dieser Gattung getestet.
  • Spaß mit 140 Zeichen
    Twittern unter Linux? Klar doch: Es gibt sogar zahlreiche Clients, mit denen Sie die beliebten Kurzmitteilungen verschicken können. Wir werfen einen Blick auf das recht komfortable Programm Qwit.
  • SparkyLinux 4.3 freigegeben
    Die Entwickler der auf Debian Testing basierenden Distribution SparkyLinux haben eine neue Version mit dem Codenamen Tyche veröffentlicht. Diese aktualisiert nicht nur die Software-Pakete sondern ersetzt auch einige Anwendungen.
  • Neue Software (Teil 1/2)
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 1/2).
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2018-04/2018: Distributionen - freie Auswahl

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 0 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...