Tipps und Tricks zu Gnome

Gnome-Tipps

Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.

Tipp: Gnome-Terminal mit bestimmter Größe öffnen

Das Terminalprogramm merkt sich nach dem Beenden nicht, in welchen Abmessungen Sie es zuletzt genutzt haben. Beim nächsten Neustart ist alles wie immer, und Sie erhalten ein Fenster mit 80 Spalten und 24 Zeilen. Um das Gnome-Terminal einmalig in einer anderen Größe zu starten und beispielsweise 140 Spalten und 40 Zeilen zu erhalten, drücken Sie [Alt]+[F2] und geben ins Fenster folgenden Befehl ein (Abbildung 1):

gnome-terminal --geometry 140x40

Alternativ können Sie über die Profileinstellungen Maße einrichten, die dann für jedes neue Terminalfenster gelten. Um das aktuelle Profil zu verändern, wählen Sie Bearbeiten / Profileinstellungen. Auf dem ersten Reiter Allgemein finden Sie ganz unten die Checkbox Benutzerdefinierte Größe des Terminals als Vorgabe verwenden. Aktivieren Sie die Option und tragen Sie darunter die gewünschte Spalten- und Zeilenanzahl ein.

Abbildung 1: Mit einem Aufrufparameter bestimmen Sie vor dem Start die Abmessungen des neuen Terminalfensters.

Tipp: Gnome-Terminal auf dem Desktop platzieren

Der Schalter --geometry, den wir im vorigen Tipp vorgestellt haben, nimmt noch weitere Parameter entgegen. Neben der Spalten- und Zeilenzahl können Sie die Position des Fensters bestimmen. Diese Angaben hängen Sie mit Pluszeichen an und definieren darüber den Ort des Programmfensters relativ zur oberen linken Bildschirmecke in Pixeln, z. B. so:

gnome-terminal --geometry 40x40+200+300

Dabei bestimmt der Wert nach dem ersten Plus den Abstand des Terminals vom linken Bildschirmrand (x-Position), der zweite den Abstand zum oberen Rand (y-Position). Experimentieren Sie ruhig mit den Werten – die Gefahr, ein Terminal zu verlieren, besteht nicht. Sie können zwar ein Gnome-Terminal mit der Maus über den Rand hinausziehen, in Zusammenarbeit mit der Option --geometry verlässt es den Desktop aber nie, auch nicht teilweise (Abbildung 2).

Abbildung 2: Mit der Option "--geometry" bestimmen Sie nicht nur die Größe des Terminalfensters beim Aufruf, sondern auch dessen Position.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. Seit Ausgabe 01/2012 zeigen wir Tricks für die dritte Generation des Desktops: die Gnome Shell.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 0 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...
Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit