Nachrichten

08.07.2014

Gnome: Neue Nachrichten-Vorschau

Der Designer Allan Day hat in seinem Blog vorgestellt, wie zukünftig Gnome-Benutzer neue Nachrichten zu Gesicht bekommen sollen. Demnach erscheinen sie übereinandergestapelt in einer Art Schublade.

Derzeit präsentiert Gnome 3 am unteren Bildschirmrand eine waagerechte Leiste, die neue Benachrichtigungen als Symbole präsentiert. Nach den aktuellen Plänen soll sich das bereits mit dem kommenden Gnome 3.14 ändern: Statt der Leiste gibt es künftig ein "Message Tray". Diese virtuelle Schublade können Anwender mit einem Mausklick zur Bildschirmmitte hin aufziehen. Gnome 3 zeigt darin dann alle Meldungen übereinandergestapelt an. Zudem bietet die Schublade zu jeder Meldung passende Aktionen an, der Wecker lässt sich z. B. anhalten. Die Nachrichten sortiert die Schublade in ihrer zeitlichen Reihenfolge.

Standardmäßig ist die Schublade nicht zu sehen. Erst wenn der Anwender mit der Maus den unteren Rand berührt, erscheint eine Lasche, die gleichzeitig die Anzahl der Nachrichten anzeigt. Diese Lasche ist zudem in der Aktivitätenansicht immer sichtbar. Außerdem sollen die Nachrichten auch auf dem Sperrbildschirm erscheinen.

Die Gnome-Entwickler testen derzeit das neue Design. Bis zur Veröffentlichung von Gnome 3.14 könnte es sich

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist nur für Mitglieder der LinuxCommunity zugänglich, die ein Archiv-Abo der Zeitschrift EasyLinux besitzen. Das Archiv-Abonnement kostet zusätzlich zum Printabo 1 Euro pro Monat und bietet vollen Online-Zugriff auf sämtliche EasyLinux-Artikel, Chat-Workshops und das exklusive LC-Klubforum.

Falls Sie bereits Abonnent eines Archiv-Abos sind, melden Sie sich bitte über das Login-Menü an.

Um ein Archiv-Abonnement abzuschließen, bestellen Sie dieses bitte in unserem Online-Shop.

EasyLinux-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift EasyLinux finden Sie im Archiv.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_04

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 2 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.