Die Bezugszeichenzeile

Für den Rahmen der Bezugszeichenzeile tragen Sie auf dem Register Typ eine Breite von 17,5 cm und eine Höhe von 0.5 cm ein. Entfernen Sie das Häkchen bei Autom. Größe und verankern den Rahmen wieder An der Seite. Für die Position wählen Sie aus dem Menü Horizontal den Eintrag Von Links, um 2,5 cm und Gesamte Seite, bei Vertikal entscheiden Sie sich für Von Oben, um 9.7 cm und ebenfalls Gesamte Seite.

Als Namen können Sie auf dem Tab Zusätze beispielsweise Bezugszeichenzeile eintragen. Außerdem schützen Sie über die gleichnamigen Checkboxen die Position und die Größe. Wechseln Sie danach zu Umrandung. Löschen Sie alle Linien bis auf die untere. Rechts auf dem Reiter entfernen Sie das Häkchen vor Synchronisieren und tragen im Feld Unten den Wert 0,05 cm ein. Ein Klick auf OK erstellt den Rahmen.

Nun können Sie die Leitwörter erfassen. Dazu klicken Sie in den Textrahmen und wählen Format / Absatz. Wechseln Sie zum Reiter Tabulator und setzen drei linke Tabulatoren bei 5, 10 und 15 cm. Dazu geben Sie ins Feld Position 5 cm ein und klicken bei Typ auf den Eintrag Links. Danach betätigen Sie die Schaltfläche Neu, geben 10 cm ein, drücken erneut Neu und tragen 15 cm ein. Klicken Sie abschließend OK. Tippen Sie Ihri Zeichen, drücken [Tab], dann Ihre Nachricht vom, wieder [Tab], Unser Zeichen, noch einmal [Tab] und dann Datum. Für die ganze Zeile wählen Sie eine Schriftgröße von 8 Punkt.

Genau wie beim Absender können Sie die Leitwörter tiefer setzen, indem Sie die Zeile markieren, Format / Zeichen wählen und auf dem Reiter Position die Checkbox Tiefgestellt aktivieren. Entfernen Sie das Häkchen bei Automatisch, tragen bei Hoch/Tief um den Wert 33 % und bei Schriftgröße rel. den Wert 100 % ein. Danach schützen Sie den Inhalt: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Umrandung, wählen Rahmen und setzen auf dem Tab Zusätze im Bereich Schützen ein Häkchen bei Inhalt.

Text unter Bezugszeichenzeile

Den Rahmen der Bezugszeichenzeile können Sie übrigens als Muster für die darunter liegende Textzeile verwenden. Dazu markieren Sie ihn mit der Maus und kopieren ihn mit [Strg]+[C] in die Zwischenablage. Klicken Sie an eine andere Stelle im Dokument, um die Markierung aufzuheben. Fügen Sie die Kopie mit [Strg]+[V] ein; sie ist bereits markiert und liegt genau über dem kopierten Objekt. Rufen Sie per Rechtsklick wieder den Konfigurationsdialog Rahmen auf, gehen Sie zum Tab Umrandung und wählen Sie aus dem Drop-down-Menü Stil kein aus. Auf dem Reiter Umlauf klicken Sie oben Durchlauf an und rechts unten bei Zusätze die Option Im Hintergrund.

Wechseln Sie zum Reiter Typ und ändern Sie die vertikale Position auf 10,2 cm. Auf dem Tab Zusätze entfernen Sie mittig im Abschnitt Schützen das Häkchen vor Inhalt und vergeben optional einen aussagekräftigen Namen, z. B. TextunterBezug. Ein Klick auf OK schließt die Einrichtung ab, und der neue Rahmen erscheint unter der Bezugszeichenzeile. Die vorhandenen Texte in diesem neuen Rahmen können Sie jetzt verändern, die Zeichen und das Datum eintragen und gegebenenfalls die Position von Tief zurück auf Normal stellen sowie die Schriftgröße zurück auf Standard setzen.

Tipp: Wenn Sie sich die Eingabe des Datums von Hand sparen möchten, dann fügen Sie im betreffenden Abschnitt der Textzeile über Einfügen / Feldbefehle / Datum ein Feld ein, das stets das aktuelle Datum präsentiert.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Related content

  • LibreOffice-Tipps
    Die LibreOffice-Tipps verraten in dieser Folge unter anderem, wie Sie leere Tabellenzellen farblich unterlegen und wie Sie Writer-Tabellen mit der Tastatur eingeben. Außerdem zeigen wir wie Sie mit Draw schicke Deckblätter designen und Fontwork-Objekte aufpeppen.
  • Besser arbeiten mit OpenOffice
    Arbeiten Sie mit dem mächtigen Office-Paket, finden Sie in jeder EasyLinux-Ausgabe Tipps, mit denen Sie noch schneller Ihre Dokumente bearbeiten. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf Draw und Writer.
  • Zeit sparen
    Über den Folienmaster von Impress erstellen Sie ganz einfach eine repräsentative Musterpräsentation für Ihre Firma. Das spart im Alltag viel Zeit und Nerven.
  • Kreatives Schreiben
    Scribus ist eine Open-Source-Alternative zu den DTP-Programmen Adobe InDesign und Quark XPress. Dieser Workshop stellt Ihnen die wichtigsten Scribus-Funktionen vor und zeigt, wie Sie Ihre Dokumente auf Papier bringen oder als PDF-Datei speichern.
  • Templates unter OpenOffice
    Stilvorlagen sparen bei der Arbeit mit OpenOffice immer dann Zeit, wenn es sich um große Dokumente oder häufig wiederkehrende Aufgaben handelt. Wie also erstellt man schnell und einfach gute Vorlagen für Briefe oder Memos?
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_03

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...