Tipp: Calc: Summe fester Zeiträume berechnen

Eine Tabelle erfasst alle Einnahmen in chronologischer Reihenfolge. Zur Auswertung der Daten wollen Sie nun die Summe der Einnahmen eines bestimmten Zeitraums errechnen, z. B. sieben Tage ab einem festgelegten Startdatum. Abbildung 2 zeigt das Szenario: In Spalte A steht das Datum, und Spalte B zeigt die Einnahmen des jeweiligen Tages. Die Berechnungen finden in Spalte E statt. Dabei nimmt E6 das Startdatum (02.07.2013) auf. In E7 berechnen Sie mit der Funktion VERGLEICH(Suchkriterium; Suchmatrix; Typ), an welcher Position das Startdatum in der Liste aus Spalte A steht. In unserem Beispiel stehen Daten im Bereich von A3 bis A33; daher gehört in E7 die folgende Formel:

=VERGLEICH(E6;A3:A33;1)

Als Ergebnis erhalten Sie 2, was dem zweiten Eintrag aus der Liste entspricht. E8 zeigt den zugehörigen Wert, den diese Formel berechnet:

=VERSCHIEBUNG(A2;E7;1;1;1)

Die Funktion VERSCHIEBUNG(Bezug; Zeilen; Spalten; Höhe; Breite) liefert ausgehend von der Zelle A2 (Bezug) den um die Zahl der errechneten Zeilen (E7) und Spalten (1) versetzten Zellbezug (1 Zelle Höhe und 1 Zelle Breite). Der formatierte Wert ist 502,00.

Abbildung 2: Mit Hilfe der Funktion "VERSCHIEBUNG()" werten Sie Zeiträume aus. In diesem Beispiel ist das ein fester Bereich.

Die Zelle E9 zeigt die Summe der sieben folgenden Werte ab dem Startdatum an. Dazu verwenden Sie diese Formel:

=SUMME(VERSCHIEBUNG(A2;VERGLEICH(E6;A3:A33;1);1;7;1))

Die Formel berechnet die Summe des durch die Funktion VERSCHIEBUNG() gebildeten Bereichs, die genau wie die Formel in E7 den Ausgangspunkt bestimmt. Der vierte Parameter der Funktion definiert, dass der Bereich sieben Zeilen umfasst, und der fünfte Parameter gibt an, dass er eine Spalte breit ist. Im Beispiel umfasst der Bereich die Zellen B4 bis B10. Als Ergebnis erhalten Sie 3.535,00.

Tipp: Calc: Summe variabler Zeiträume berechnen

Um den Berechnungszeitraum variabel zu gestalten, schreiben Sie das Start- und das Enddatum in getrennte Zellen. Mit Hilfe dieser beiden Werte rechnen Sie dann die erste und die letzte Zelle des Summenbereichs aus (Abbildung 3). Das Ergebnis sehen Sie in Zelle E9, und die dazugehörige Formel lautet so:

=SUMME(VERSCHIEBUNG(A2;VERGLEICH(E6;A3:A33;1);1;G7-E7+1;1))

Das Ergebnis ist 5.577,00. Die Angabe G7-E7 könnten Sie durch einen weiteren Aufruf der Funktion VERGLEICH() ersetzen. In der langen Fassung sieht die Formel dann so aus:

=SUMME(VERSCHIEBUNG(A2;(VERGLEICH(E6;A3:A33;1));1;(VERGLEICH(G6;A3:A33;1)-VERGLEICH(E6;A3:A33;1))+1;1))

Zunächst berechnet die Funktion VERSCHIEBUNG() ausgehend von der Zelle A2 (Bezug) die Position der ersten Zelle des Summenbereichs. Dabei bestimmt sie mit VERGLEICH(E6;B3:B33;1) die Zeile und mit (+1) die Spalte ab Bezug. Die Positionszahl der letzten Zeile des Berechnungsbereichs (VERGLEICH(G6;B3:B33;1)) abzüglich der Positionszahl der ersten Zeile des Summenbereichs (VERGLEICH(E6;A3:A33;1)) ergibt die Höhe des aufzuaddierenden Summenbereichs. Die Breite des Bereichs ergibt sich aus dem letzten Parameter 1 (eine Spalte). In diesem Fall umfasst der Berechnungsbereich also die Zellen B4 bis B14 und damit die Daten vom 02.07.2013 bis zum 12.07.2013.

Abbildung 3: Mit "VERSCHIEBUNG()" berechnen Sie auch variable Zeiträume. Start- und Enddatum stehen in zwei verschiedenen Zellen.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • LibreOffice-Tipps
    In dieser Ausgabe der LibreOffice-Tipps erfahren Sie, wie Sie Fließtext mit Bildern hinterlegen, Zahlenausgaben auf einen bestimmten Bereich reduzieren und Zellen automatisch numerieren.
  • LibreOffice-Tipps
    Die LibreOffice-Tipps verraten unter anderem, wie Sie die automatische Silbentrennung in Dokumentenvorlagen nutzen, Lesezeichen in Writer einsetzen und Text auf den Kopf stellen. Außerdem stellen wir die Arbeit mit versteckten Tabellenblättern und anderen nützlichen Calc-Funktionen vor.
  • LibreOffice-Tipps
    Wir zeigen diesmal in den LibreOffice-Tipps, wie Sie die Durchschnittsnote eines Schulfaches errechnen, Tabellentext automatisch formatieren, Sonderzeichen und Umlaute ersetzen und einiges mehr.
  • Besser arbeiten mit LibreOffice
    Die LibreOffice-Tipps dieser Ausgabe verraten unter anderem, wie Sie die Häufigkeit von Suchbegriffen in einer Tabelle ermitteln, bei doppelten Einträgen in einer Spalte eine Warnung erzeugen und in Writer automatische Textersetzungen in die Schranken weisen.
  • Besser arbeiten mit LibreOffice
    Die LibreOffice-Tipps stellen unter anderem Shortcuts für Linien in Writer und Funktionen zum Verbinden von Calc-Zellen vor. Außerdem beschreiben wir neue Funktionen in LibreOffice 5.2.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2018_07

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...