Schlanke Alternativen

Wenn LibreOffice, Firefox & Co. zu groß sind

09.10.2013 Es müssen nicht immer LibreOffice, Firefox und Thunderbird sein: Vor allem, wenn der Speicher knapp oder die CPU langsam ist, lohnt sich der Blick auf alternative Tools, die weniger Ressourcenhunger haben.

In unseren EasyLinux-Workshops konzentrieren wir uns meist auf die Standardtools: Unsere Philosophie ist, für jede Aufgabe das beliebteste Werkzeug zu beschreiben – unter anderem, weil es unter OpenSuse und Ubuntu/Kubuntu bereits vorinstalliert ist und damit vor allem für Einsteiger keinen zusätzlichen Installations- oder Konfigurationsaufwand verursacht.

Dieser Artikel nimmt eine andere Perspektive ein, denn die Standardprogramme sind meist komplexe Anwendungen, die auch entsprechende Anforderungen an die Rechnerausstattung stellen: Die CPU-Geschwindigkeit und der verbaute Arbeitsspeicher müssen stimmen, damit sie gut funktionieren. Doch nicht jeder Anwender hat einen topaktuellen PC, und darum lohnt gelegentlich der Blick auf Alternativen: Programme, die – was die Features angeht – nicht mit den Topprogrammen konkurrieren können, aber trotzdem ausreichend gut verwendbar sind, um Alltagsaufgaben zu bearbeiten.

Auf den folgenden Seiten geht es nur um die wichtigsten Aufgaben: Wir stellen eine alternative Textverarbeitung, einen Browser, ein Mailprogramm und einige weitere Anwendungen vor – doch möchten wir Sie dazu einladen, sich auch selbst auf Recherche in den Repositories Ihrer Distribution zu begeben und den Schatz zu heben, der darin steckt. Sowohl unter OpenSuse als auch Ubuntu/Kubuntu sind tausende Programme verfügbar und nur einen Klick entfernt: Mit großer Wahrscheinlichkeit ist dort auch für Ihr Anwendungsgebiet das passende Tool enthalten und wartet nur darauf, dass Sie es ausprobieren.

Texte schreiben

Für die kleine Notiz zwischendurch oder den Brief an die Bank verwenden die meisten Anwender die Textverarbeitung Writer aus dem LibreOffice-Paket – denn sie ist auf allen großen Linux-Distributionen als Standardanwendung für diese Aufgabe vorinstalliert. LibreOffice ist in Umfang und Features aber mit Microsoft Office vergleichbar und

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist nur für Mitglieder der LinuxCommunity zugänglich, die ein Archiv-Abo der Zeitschrift EasyLinux besitzen. Das Archiv-Abonnement kostet zusätzlich zum Printabo 1 Euro pro Monat und bietet vollen Online-Zugriff auf sämtliche EasyLinux-Artikel, Chat-Workshops und das exklusive LC-Klubforum.

Falls Sie bereits Abonnent eines Archiv-Abos sind, melden Sie sich bitte über das Login-Menü an.

Um ein Archiv-Abonnement abzuschließen, bestellen Sie dieses bitte in unserem Online-Shop.

EasyLinux-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift EasyLinux finden Sie im Archiv.

Tip a friend    Druckansicht beenden Bookmark and Share
Kommentare