Home / EasyLinux / 2013 / 04 / Einladungskarten mit Draw erstellen

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Prosit Neujahr!

Einladungskarten mit Draw erstellen

Schritt 5: Beschriftung für den Korken

Aktivieren Sie auf der Symbolleiste Zeichnen das Werkzeug Text, Wählen Sie eine Schriftart- und größe über das Drop-down-Menü und tippen Sie den Schriftzug Happy New Year mit einem Zeilenumbruch nach dem ersten Wort. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die noch aktivierte Textbox und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag Text. Auf dem ersten Reiter entfernen Sie die beiden Häkchen vor Breite an Text anpassen und Höhe an Text anpassen. Aktivieren Sie die Checkbox darunter (Am Rahmen anpassen) und klicken Sie auf OK. Skalieren Sie nun den Textrahmen, passt sich der Schriftzug automatisch an die neue Größe an.

Jetzt soll sich der Schriftzug noch an die Rundung des Korkens anpassen. Dazu markieren Sie das Textobjekt und klicken in der Symbolleiste Modus auf das Icon Setzen auf Kreis (schräg stellen). Beantworten Sie die Frage, ob Sie das Objekt in eine Kurve umwandeln möchten, mit Ja. Anschließend ziehen Sie den mittleren oberen Punkt mit der Maus leicht nach links, um die obere Krümmung zu erzeugen (Abbildung 9, links). Fassen Sie danach unten den mittleren Punkt an und bewegen Sie ihn nach links unten. Ein Gitternetz zeigt das Ergebnis in einer Vorschau an.

Abbildung 9

Abbildung 9: Mit "Setzen auf Kreis" erzeugen Sie eine Rundung für den Schriftzug, damit dieser sich der Form des Sektkorkens anpasst.

Färben Sie den Text rot ein und drehen Sie das Objekt um 90 Grad. Letzteres geht beispielsweise über Ändern / Drehen und Anfassen an einer der Ecken. Schieben Sie den Schriftzug über den Hals des Sektkorkens und passen Sie die Größe an. Abschließend speichern Sie alles.

Schritt 6: Hintergrund

Für den Hintergrund der Karte zeichnen Sie zuerst ein einfaches, schwarzes Rechteck mit den Maßen 8 cm x 7 cm. Den gesamten Korken (mit Kappe und Beschriftung) drehen Sie um -30 Grad im Uhrzeigersinn und positionieren ihn über dem schwarzen Rechteck. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü der Symbolleiste Zeichnen das Polygon als Form aus. Zeichnen Sie damit ein fünfseitiges Objekt (die Flasche), das den Korken ein wenig überlappt. Weisen Sie diesem eine weiße Füllung und anschließend mit dem Werkzeug Transparenz der Symbolleiste Modus eine Farbverlaufs-Transparenz zu. Die Füllungspfeile ziehen Sie so, dass die Transparenz vor dem neu erstellten Objekt beginnt und im unteren Bereich der Füllung endet (Abbildung 10).

Abbildung 10

Abbildung 10: Die Flasche ist ein fünfseitiges Polygon mit einer weißen Füllung, der Sie danach einen transparenten Farbverlauf spendieren. Im Hintergrund scheint der Vollmond.

Eine romantische Note erhält das Arrangement, wenn im Hintergrund noch der Vollmond glänzt. Dazu benötigen Sie eine Kopie des schwarzen Hintergrunds und einen Kreis. Die beiden Objekte legen Sie übereinander und schneiden das benötigte Mondsegment über Ändern / Formen / Schneiden heraus. Der ausgeschnittene Teil erhält einen linearen Farbverlauf von Weiß nach Schwarz und zusätzlich eine Verlaufstransparenz. Über einen Klick mit der rechten Maustaste und den Menüpunkt Anordnung / Weiter nach hinten stellen Sie den Mond hinter die anderen Objekte, aber vor den schwarzen Hintergrund (Abbildung 10).

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 69 Punkte (1 Stimme)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...