EasyLinux Surftipps

Angeklickt

Im Internet gibt es mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor. Sollten Sie auch eine dieser Web-Perlen kennen, schicken Sie uns eine Mail an redaktion@easylinux.de mit dem Betreff "Angeklickt" und einer kurzen Beschreibung der Seite. Bei Veröffentlichung Ihres Vorschlags erhalten Sie kostenlos das jeweils aktuellste Starter Kit. (Thomas Leichtenstern/tle)

Der leichte Weg zur Shell

Wie die meisten von Ihnen wissen, entfaltet Linux erst auf der Kommandozeile sein volles Potenzial. Für viele Anwender ist der Umgang damit aber zu kompliziert und nach wie vor ein Buch mit sieben Siegeln.

Wer den Schritt dennoch wagen möchte, dem hilft die Webseite Explainshell dabei, die größten Klippen zu umschiffen. Praktisch alle Shell-Kommandos verwenden Schalter (Optionen), deren Funktionen sich häufig nicht ohne Weiteres erschließen. Genau an dieser Stelle greift Ihnen die Seite unter die Arme, indem sie auch die Funktionen komplexerer Eingaben nachvollziehbar aufschlüsselt. Zwar leistet die Seite im Grunde nicht mehr als die Hilfeseiten der entsprechenden Programme, das aber wesentlich übersichtlicher und zielführender.

Webseite: http://explainshell.com/

Sprache: Englisch

Thema: Linux Shell

EasyLinux meint:

Die Seite bietet vor allem Shell-Einsteigern ein ausgezeichnetes Hilfsmittel, die teils kryptischen Befehle zu entschlüsseln.

Wissen, was andere wissen

Anders als so genannte News-Aggregatoren sammelt Reddit nicht einfach Links aus RSS-Feeds zusammen, sondern teilt von Lesern eingereichte Inhalte. Diese bestehen mehrheitlich aus kurzen Texten und Links zu allen erdenklichen Themen und werden von anderen Lesern bewertet und kommentiert.

Einen Schwerpunkt des Portals stellen aber die technischen Inhalte dar, die neben allgemeinen Informationen auch Neuigkeiten rund um Linux behandeln. Hier erfahren Sie quasi aus erster Hand, was sich rund um Ihr bevorzugtes Betriebssystem gerade so tut, häufig sogar schneller als auf den bekannten News-Seiten. Einen kleinen Wermutstropfen wollen wir jedoch auch nicht verschweigen: Die eingestellten Artikel sind überwiegend in englischer Sprache.

Webseite: http://www.reddit.com/

Sprache: Deutsch

Thema: Social-News-Aggregator

EasyLinux meint:

Wer sich bei der Suche nach neuesten Informationen rund um Linux nicht alleine auf bekannte News-Seiten verlassen möchte, findet mit Reddit eine hervorragende Ergänzung.

Google per Kommandozeile

"Googlen" gilt inzwischen als Synonym für die Websuche – nicht ohne Grund: Nach wie vor liefert diese Suchmaschine die qualifiziertesten Ergebnisse. Eine sehr elegante Methode, Google zu benutzen, bietet die Webseite Goosh. Die Weboberfläche im Stile eines Terminals ermöglicht die Suche quasi auf der Kommandozeile. Nach Eingabe des Suchbegriffs vergehen nur Sekundenbruchteile, bis die von Werbung und gesponsorten Links befreiten Ergebnisse erscheinen.

Darüber hinaus besitzt die Online-Shell einen eingebauten Übersetzer, den Sie mit einem vorangestellten t aktivieren. So erscheint nach der Eingabe von t de en hallo welt prompt die englische Übersetzung. Möchten Sie nur in Wikipedia nach einem Begriff Ausschau halten, schreiben Sie wiki vor den Suchbegriff. Einen Überblick über alle verfügbaren Anweisungen zeigt die Eingabe von ?.

Webseite: http://goosh.org/

Sprache: Englisch

Thema: Google-Suchhilfe

EasyLinux meint:

Für Anwender ohne Scheu vor der Kommandozeile eröffnet Goosh neue Wege der Suche, die deutlich effizienter als Googles Weboberfläche sind.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 1 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2018-04/2018: Distributionen - freie Auswahl

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...