Home / EasyLinux / 2013 / 03 / Schlanke Desktopalternative Enlightenment

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

AA_PO-24494-123RF-Galina_Peshkova_123RF-Leuchtende_Gl_hbirne_zwischen_vielen_ausgeschalteten_.jpg

© Galina Peshkova, 123RF

Erleuchtung

Schlanke Desktopalternative Enlightenment

09.07.2013 Die Desktopumgebung Enlightenment ist nicht nur leichtgewichtig und schnell, sondern auch modisch schick – das sagen zumindest die Entwickler. Doch gut aussehen alleine reicht nicht. Wie schlägt sich Enlightenment E17 im Alltag?

Auf den Linux-Desktops hat sich in den letzten paar Jahren allerhand getan. Während KDE und Gnome vor nicht allzu langer Zeit noch versuchten, Windows 95 zu imitieren, und Unity höchstens eine Idee im Kopf von Mark Shuttleworth war, buhlen heute funktionale Desktopumgebungen und farbenprächtige Werkzeuge um die Gunst der Nutzer. Enlightenment [1] (deutsch "Erleuchtung") will in dieser Liga mitspielen, wirbt auf der Homepage mit "Beauty at your fingertips" und ist laut den Machern leichter, schneller, schöner und flexibler als andere Oberflächen.

Was lange währt, wird endlich gut? Enlightenment blickt auf eine ähnlich lange Entstehungszeit zurück wie die großen Desktops. Fast zeitgleich mit KDE (1996) und Gnome (1997) veröffentlichte der Programmierer Carsten Haitzler 1997 die erste Version als Abspaltung des Windowmanagers FVWM [2]. Als eigenständiges Projekt ging es weiter, und Enlightenment war geraume Zeit äußerst beliebt bei den Linuxern – vor allem wegen seiner Flexibilität und Konfigurierbarkeit, die es von damaligen Windowmanagern unterschied. 1999 erschien Version 0.16, E16 oder DR16 genannt. Wie populär Enlightenment damals war, sieht man daran, dass die Gnome-Entwickler es als Unterbau für die erste Fassung ihrer Desktopumgebung verwendeten.

Eine ganze Weile wurde es ruhig um das Projekt. Zwar begannen die Entwickler im Jahr 2000 mit der Arbeit an E17 (auch DR17 genannt), es dauerte aber zwölf Jahre, bis im Dezember 2012 die erste E17-Release erschien. Mittlerweile ist Enlightenment mehr als ein Windowmanager. Etliche Komponenten, Features und Funktionen sind hinzugekommen, so dass inzwischen eine vollwertige Desktopumgebung daraus geworden ist. EasyLinux hat E17 einem umfangreichen Praxistest unterzogen, der einige Überraschungen zu Tage förderte.

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist nur für Mitglieder der LinuxCommunity zugänglich, die ein Archiv-Abo der Zeitschrift EasyLinux besitzen. Das Archiv-Abonnement kostet zusätzlich zum Printabo 1 Euro pro Monat und bietet vollen Online-Zugriff auf sämtliche EasyLinux-Artikel, Chat-Workshops und das exklusive LC-Klubforum.

Falls Sie bereits Abonnent eines Archiv-Abos sind, melden Sie sich bitte über das Login-Menü an.

Um ein Archiv-Abonnement abzuschließen, bestellen Sie dieses bitte in unserem Online-Shop.

EasyLinux-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift EasyLinux finden Sie im Archiv.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

697 Hits
Wertung: 0 Punkte (0 Stimmen)

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...