Calibre

Calibre ist das beste Linux-Programm, um die lokale E-Book-Sammlung zu verwalten, Bücher zu lesen und in andere Formate umzuwandeln. Die Installation ist leicht, denn Calibre findet sich bei OpenSuse und Ubuntu/Kubuntu in den Standard-Repositories: In der Paketverwaltung suchen Sie nach Calibre; wenn Sie die Kommandozeile für die Softwareinstallation bevorzugen, führt sudo zypper in calibre (OpenSuse) bzw. sudo apt-get install calibre (Ubuntu) zum Ziel.

Beim ersten Programmstart stellt Calibre ein paar Fragen, u. a. zu eventuell vorhandenen E-Book-Readern. Das Programmfenster, das schließlich erscheint, hat kein Menü (Abbildung 7); alle Funktionen erreichen Sie über Schaltflächen, die sich auf verschiedene Werkzeugleisten verteilen, sowie Tastenkürzel. Die Symbole mit dem darunter stehenden Text nehmen anfangs so viel Platz weg, dass ein Teil der Icons (unter anderem jenes, das zu den Programmeinstellungen führt) nur sichtbar wird, wenn Sie die Leiste am rechten Rand anklicken. In den Einstellungen schalten Sie dann unter Erscheinungsbild / Benutzeroberfläche die Anzeige der Texte ab sowie von der Symbolgröße mittel auf klein um – danach passen auch bei einem kleineren Desktop alle Icons in die Werkzeugleiste. Was die einzelnen Symbole bewirken, können Sie auch ohne die Texte erfahren, indem Sie einfach den Mauszeiger über ein Symbol bewegen und kurz abwarten, bis das Programm eine Erklärung einblendet.

Abbildung 7: Sobald Sie Bücher in die Calibre-Bibliothek aufnehmen, erscheinen diese in der Liste; rechts sehen Sie Titelbild und Metadaten eines ausgewählten Buchs.

Gleich unter der Werkzeugleiste findet sich ein Textfeld, in das Sie einen Begriff eingeben, nach dem Calibre das Archiv durchsucht. Die Suche unterscheidet bei den Suchbegriffen nicht zwischen Groß- und Kleinbuchstaben. Mehrere Suchworte verknüpfen Sie mit and oder or.

Für die Suche in bestimmten Feldern der Metadaten stellen Sie den Feldnamen auf Englisch vor den Suchbegriff: Der Ausdruck author:"John Conroe" durchsucht das Feld Autor nach dem Namen John Conroe. Beim Zusammenstellen der Suchausdrücke hilft ein Dialog, den Sie durch Klicken auf die Schaltfläche mit dem Fernglas (links von der Suchbegriffzeile) erreichen.

Den größten Teil des Programmfensters nimmt die Bücherliste ein. Hier finden Sie Informationen über die vorhandenen E-Books übersichtlich in einer Liste. Um die Bücher zu sortieren, klicken Sie auf den Spaltenkopf einer Spalte. Im Kontextmenü jedes Listeneintrags finden sich unter Ähnliche Bücher Optionen, um nur die Bücher eines Autors, E-Books der gleichen Reihe oder Bücher, die mit den selben Schlagworten versehen sind, anzuzeigen.

In der Statuszeile am unteren Bildschirmrand finden sich Informationen zum ausgewählten Buch und rechts unten drei große Symbole. Das Symbol mit dem Pfeil öffnet die Ansicht der Coverbilder, das Symbol mit dem Etikett zeigt die Schlagworte und weitere Kriterien, nach denen die Bücher sortiert sind, und das Symbol mit dem Buch blendet Buchdetails ein oder aus.

E-Books verwalten

Um Calibre Bücher hinzuzufügen, ziehen Sie die Dateien aus einem Dateimanager in die Bücherliste von Calibre oder wählen das Symbol mit dem Buch und dem Pluszeichen aus der Werkzeugleiste. Es erscheint ein Dateiauswahldialog, in dem Sie eine oder mehrere Dateien auswählen. Das Programm liest die Dateien ein und versucht, Metadaten aus diesen zu gewinnen, um die Bücher in der Liste zu sortieren.

Falls Metadaten fehlen oder Ihnen falsch erscheinen, korrigieren Sie diese, indem Sie ein Buch auswählen und auf das Informationssymbol (Metadaten bearbeiten) klicken. Es erscheint ein Dialog, in dem Sie die Informationen über dieses E-Book anpassen (Abbildung 8). Alternativ öffnen Sie den Dialog über [E] (für "edit").

Abbildung 8: Die Metadaten eines E-Books bearbeiten Sie in einem übersichtlichen Dialog.

Links im Dialog finden Sie eine Reihe von Textfeldern, in denen Sie Informationen zu Autor, Titel und ISBN-Nummer eingeben. Sie können das Buch auch bewerten. Die Listen Autor, Herausgeber, Etiketten und Reihen enthalten Daten zu bereits eingegebenen Büchern. Falls Sie schon einmal Informationen in dieses Feld eingegeben haben, schlägt Calibre bei der Dateneingabe passende Ergänzungen vor. Die Schaltfläche Metadaten Herunterladen (im Bearbeitungsdialog) startet eine Suche im Web. Falls Calibre im Netz Informationen über das Buch findet, trägt es die Metadaten in die entsprechenden Felder ein.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Virtuelle Bibliothek
    E-Book-Reader kommen immer mehr in Mode. Wer seine digitale Bibliothek effektiv verwalten möchte, nutzt dafür am besten Calibre: Das Programm schafft nicht nur lokal Ordnung, sondern verwaltet auch Kindle & Co.
  • Künftig digital
    Immer mehr Lektüre landet ausschließlich digital auf dem Rechner oder dem Reader. Mit Calibre haben Sie die E-Books im Griff und erstellen bei Bedarf neue Dateien.
  • E-Book-Reader Kindle Paperwhite
    Seit 2007 vertreibt Amazon mit den Kindle-Geräten E-Book-Reader und bietet im Amazon-Store dazu passendes Lesefutter an. Der neue Kindle Paperwhite für 129 Euro ist leicht und funktioniert in hellen und dunklen Umgebungen.
  • Bibliothekar
    Wer digitalen Lesestoff nicht nur auf seinem Reader verwaltet, sondern auch auf dem heimischen Rechner, der kommt kaum am freien E-Book-Manager Calibre vorbei.
  • Schweres Kaliber
    Mit dem leistungsfähigen und vielseitigen Werkzeug Calibre können Sie E-Books nicht nur verwalten: Das Python-Programm bietet auch eine vollständige IDE für das Erstellen und Bearbeiten von E-Books.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 08-10/2017: BACKUP

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...