Tipp: Draw: Urlaubsfotos optimieren

Mit dem Zeichenprogramm der Officesuite verbessern Sie in wenigen Mausklicks Bilder und Fotos. Die Farben strahlen wieder, die Kontraste stimmen, und das Bild ist schärfer (Abbildung 4). Dazu öffnen Sie den Schnappschuss in einem Draw-Arbeitsblatt. Die Software blendet automatisch die Symbolleiste Bild ein, die Sie alternativ über das Menü Ansicht / Symbolleisten von Hand ein- und ausschalten. Diese Leiste steht in allen LibreOffice-Modulen zur Verfügung, und so helfen die enthaltenen Werkzeuge auch bei der Erstellung eines Flyers oder einer Präsentation.

Die wichtigsten Funktionen finden Sie hinter den beiden Schaltflächen Grafikfilter (Symbol mit dem Zauberstab) und Farbe (Farbeimer-Icon). Ist das Foto beispielsweise zu hell oder zu dunkel, klicken Sie auf den Farbeimer und passen dann ganz unten den Gammawert an. Die Skala reicht von 0,1 (ganz dunkel) bis 10,0 (ganz hell). Alternativ beeinflussen Sie die Helligkeit über das Feld hinter der Sonne. Hier tragen Sie Werte zwischen -100 (ganz dunkel) und 100 (ganz hell) ein. Weiterhin im Angebot: ein Feld für den Kontrast und drei für die RGB-Farbwerte (Rot, Grün, Blau), die ebenfalls alle Werte zwischen -100 und 100 akzeptieren.

Noch plastischer erscheint ein Foto, wenn Sie aus dem Grafikfilter-Abrissmenü über das dritte Symbol von links der oberen Reihe die Schärfe beeinflussen. Jeder Klick auf das Icon erhöht die Kantenkontraste. Alle Änderungen wirken sich direkt auf das Bild aus, und wenn nötig, machen Sie über die Schaltfläche oder [Strg]+[Rückschritt] einzelne oder alle Arbeitssritte rückgängig.

Abbildung 4: Vorher (links) und nachher (rechts): Draw hat den Dunstschleier entfernt, und die Farben leuchten wieder.

Zwischen den beiden genannten Schaltflächen für die Grafikfilter und Farbe finden Sie ein Drop-down-Menü für den Grafikmodus. Die Voreinstellung ist hier Standard, das heißt, Draw zeigt das Bild im Original an. Als weitere Optionen bietet das Menü Graustufen, Schwarz/Weiß und Wasserzeichen. Letztere Funktion hellt ein Foto so weit auf, dass Sie es unter einen Text als Hintergrundbild schieben können. Entspricht diese automatisch gewählte Transparenz nicht Ihren Vorstellungen, passen Sie den Wert in dem kleinen Feld in der Bild-Symbolleiste von Hand an (0 % = nicht durchsichtig, 100 % = total transparent).

Tipp: Neue Extensions für LibreOffice

Die Bürosuite bietet schon in der Grundausstattung einen beachtlichen Funktionsumfang. Im Internet finden Sie darüber hinaus etliche weitere Erweiterungen, Extensions genannt, mit denen Sie die Anwendung aufrüsten und den eigenen Bedürfnissen anpassen. Neben den LibreOffice-Erweiterungen dürfen Sie in der Regel auch die OpenOffice-Extensions verwenden. Zahlreiche Wörterbücher, Dokumentvorlagen, Gallery-Pakete und sogar zusätzliche Import-/Exportfilter finden Sie unter [1], [2] und [3] zum Download. Die Extensions haben sämtlich die Dateiendung .oxt.

Die eigentliche Installation starten Sie entweder per Doppelklick auf die .oxt-Datei im Dateimanager Ihrer Desktopumgebung oder über den Extension Manager, den Sie in LibreOffice über das Menü Extras auf den Plan rufen. Dort klicken Sie dann auf Hinzufügen und navigieren im Dateiauswahldialog zur heruntergeladenen Erweiterung. Nach einem Klick auf OK erscheint eine Dialogbox mit den Lizenzbedingungen, denen Sie zustimmen müssen – die meisten Extensions stehen unter einer freien Lizenz. Danach starten Sie die Officesuite neu.

Einige Erweiterungen nisten sich in einem neuen Menüeintrag Extras / Add-ons ein, andere finden Sie in eigenen Symbolleisten oder über eine eigene Tastenkombination. Der Extension Manager bietet zudem an, Erweiterungen zu deaktivieren, zu entfernen oder nach Aktualisierungen zu schauen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • LibreOffice-Tipps
    Die LibreOffice-Tipps verraten unter anderem, wie Sie langen Text in Tabellenzellen bearbeiten, neue Folien in Impress und Draw hinzufügen, Präsentations-Hintergründe gestalten und die Dateigröße von Präsentationen verringern. Außerdem zeigen wir, wie Sie Aushänge mit Abreißzetteln erstellen.
  • Runde fünf
    Revolutionäre Neuerungen bietet LibreOffice 5.0 nicht, bringt aber optisch, funktionell und unter der Haube zahlreiche Verbesserungen mit, nicht zuletzt eine verbesserte Kompatibilität mit Microsoft-Formaten.
  • LibreOffice-Tipps
    Die LibreOffice-Tipps verraten in dieser Folge unter anderem, wie Sie Makros mit Schaltflächen und Tastaturshortcuts erstellen, Zellen abhängig von ihren Werten einfärben, Symbole zu den Leisten hinzufügen und austauschen. Außerdem zeigen wir, wie Sie mit Matrixformeln ganze Zellbereiche berechnen.
  • Besser arbeiten mit LibreOffice
    Die LibreOffice-Tipps verraten unter anderem, wie Sie Nullwerte in Calc ausblenden, mit regulären Ausdrücken suchen sowie Zeitdifferenzen berechnen und anzeigen. Außerdem zeigen wir, wie Sie Zeilenumbrüche erzwingen und verhindern, Schriften einbetten und Objekte leichter positionieren.
  • LibreOffice-Tipps
    Wir zeigen diesmal in den LibreOffice-Tipps, wie Sie die Durchschnittsnote eines Schulfaches errechnen, Tabellentext automatisch formatieren, Sonderzeichen und Umlaute ersetzen und einiges mehr.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 01/2016: Daten sichern und synchronisieren

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...