Tipp: Firefox: Schlüsselwörter für Lesezeichen setzen

Die Firefox-Bookmarks können Sie mit Schlüsselwörtern versehen und damit die Suche im Netz beschleunigen. Anstelle erst auf eine Suchmaschine, Wikipedia, Ebay oder ein anderes Portal zu gehen und den Suchbegriff einzutippen, können Sie mit einem Schlüsselwort direkt über die Adresszeile des Browsers nach etwas fahnden. Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt am Beispiel der deutschen Wikipedia-Seite [1], wie's geht:

  1. Öffnen Sie die Enzyklopädie wie gewohnt, zum Beispiel über Eingabe von http://de.wikipedia.org in die Firefox-Adresszeile.
  2. Tippen Sie dort ins Feld Suchen den gewünschten Begriff ohne Leerzeichen ein. Lautet das Wort etwa Ubuntu, öffnet sich der Artikel mit der URL http://de.wikipedia.org/wiki/Ubuntu.
  3. Daraus leiten Sie ab, dass Sie einzelne Wiki-Artikel jeweils über http://de.wikipedia.org/wiki/ und den an diese Adresse gehängten Artikelnamen finden.
  4. Erstellen Sie nun über Lesezeichen / Alle Lesezeichen anzeigen und Klick auf Verwalten ein neues Lesezeichen.
  5. Im folgenden Dialogfenster vergeben Sie einen passenden Namen, zum Beispiel Wikipedia-Shortcut. Im Feld Adresse tragen Sie die herausgefundene URL zusammen mit dem Platzhalter %s für den Artikelnamen ein:

    http://de.wikipedia.org/wiki/%s
  6. Nun definieren Sie im gleichnamigen Feld das Schlüsselwort (nicht zu verwechseln mit dem Schlagwort darüber). Wählen Sie etwas Kurzes und Prägnantes, das Sie schnell in die Adresszeile tippen können, etwa wiki.
  7. Optional können Sie eine Beschreibung eintragen. Speichern Sie abschließend das neue Lesezeichen über Klick auf Hinzufügen ab (Abbildung 2).

    Abbildung 2: Mit den Lesezeichen-Schlüsselwörtern ersparen Sie sich viel Tipparbeit.

Um nun etwa den Wikipedia-Artikel zum freien Betriebssystem zu öffnen, tippen Sie in die Adresszeile wiki linux. Ähnlich funktioniert das Ganze mit anderen Webseiten. Nach Eingabe des Suchbegriffs kopieren Sie einfach die URL und ersetzen dann das Suchwort durch %s. Für das Onlinewörterbuch LEO [2] lautet die Adresse beispielsweise http://dict.leo.org/#/search=%s&searchLoc=0&resultOrder=basic&multiwordShowSingle=on – der Suchbegriff steht direkt hinter search=.

Tipp: Thunderbird: Internationale Antwortpräfixe

Ein häufiges Ärgernis in E-Mail-Unterhaltungen sind unübersichtliche Betreffzeilen wie Re: Antw: Antwort: Treffen am Mittwoch. Solche Rattenschwänze entstehen, weil sich nicht alle Mailclients an die Konvention halten, Antworten mit Re: zu kennzeichnen. Thunderbird erkennt dann nicht, dass es sich um eine Antwort handelt und fügt die Vorsilbe zum Betreff hinzu. Der nächste Client verhält sich genauso, und spätestens bei der dritten oder vierten Mail ist das Chaos komplett. Die Lösung für dieses Dilemma ist einfach: Die Entwickler haben bereits eine Funktion versteckt, mit der Sie dem Programm beibringen, was neben Re: ebenfalls eine Antwort markiert.

Klicken Sie neben Suchfeld rechts auf das Icon mit den Streifen und wählen Sie Einstellungen / Einstellungen (den Menüeintrag gibt es wirklich zweimal). Wechseln Sie in die Abteilung Erweitert ud dort zum Reiter Allgemein. Klicken Sie auf Konfiguration bearbeiten und bestätigen Sie, dass Sie vorsichtig sein werden. Im folgenden Dialog about:config haben Sie Zugriff auf alle internen und versteckten Einstellungen von Thunderbird, weshalb Sie wirklich aufpassen sollten – eine falsche Einstellung kann fatale Folgen haben!

Tippen Sie ins Feld neben Suchen den Begriff mailnews.localizedRe ein. Klicken Sie danach doppelt auf den gleichnamigen Eintrag. Im folgenden Fenster (Abbildung 3) geben Sie durch Kommata getrennt alle Präfixe ein, die das Mailprogramm zusätzlich zu Re: als Hinweis auf eine Antwort verstehen soll, zum Beispiel AW,Aw,Antwort,Antw. Bestätigen Sie anschließend über OK und schließen Sie den Einrichtungsdialog. Nach einem Neustart erkennt Thunderbird nun auch Antwort-Vorsilben, die vom Standard abweichen.

Abbildung 3: Über eine Konfigurationsoption bringen Sie Thunderbird bei, welche Präfixe Antworten markieren.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In dieser Ausgabe stellen wir den Dienst Wifis.org und Thunderbird-Add-ons vor, mit denen Sie Ihre Post um- sowie weiterleiten, die Ansicht sortieren und die Mails in den Ordnern zählen. Außerdem zeigen wir, wie Sie Chrome aufräumen, einen Online-Portscan durchführen und Ihre IP-Adresse ermitteln.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In dieser Ausgabe der Linux-Tipps zeigen wir, wie Sie Ihre Firefox-4-Daten mit anderen Browsern synchronisieren, die aktuellen Ferien in Thunderbirds Kalender importieren und in VLC Videoeffekte verwenden.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In dieser Ausgabe stellen wir praktische Thunderbird-Funktionen zum Markieren und Filtern von Mails vor. Außerdem zeigen wir, wie Sie Firefox mit Mausgesten steuern, kostenfrei in die USA telefonieren und den Google Kalender mit Groupware-Lösungen verbinden.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    Wir zeigen diesmal in den Linux-Tipps, wie Sie Text in ein Video einblenden, schöner mit Thunderbird zitieren, hängende Programme beenden, Ihre Postfächer ins Deutsche übersetzen und einiges mehr.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In den Linux-Tipps zeigen wir, wie Sie Firefox beschleunigen, Vorlagen für Thunderbird basteln, die Software auf dem Rechner aktuell halten und individuelle Suchkürzel erstellen.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_03

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...