Samba-Ports in Ubuntu freischalten

  1. Installieren Sie über die Paketverwaltung das Paket gufw, das die grafische Konfiguration der Firewall erlaubt.
  2. Starten Sie gufw – wenn an dieser Stelle der Schalter neben dem Label Status auf OFF steht, ist die Firewall deaktiviert, und Sie können die folgenden Schritte überspringen.
  3. Andernfalls klicken Sie auf Unlock und geben Ihr Passwort ein. Dann rufen Sie den Menüpunkt Bearbeiten / Regel hinzufügen auf.
  4. Klicken Sie auf das Feld, das mit Anwendung übertitelt ist, und wählen Sie Service aus. Im Feld rechts daneben klicken Sie auf Samba.
  5. Klicken Sie auf Add, um die Firewall-Regel zu aktivieren. Damit ist die Firewall-Konfiguration abgeschlossen (Abbildung 1).

    Abbildung 1: Unter Ubuntu müssen Sie die eventuell aktivierte Firewall öffnen, damit der Zugriff per Samba-Protokoll funktioniert.

Windows 8: Heimnetzgruppen aus dem Weg räumen

Die in Windows 7 eingeführten Heimnetzgruppen funktionieren gut, wenn im Netzwerk nur Rechner unterwegs sind, die dieses Feature unterstützen. Das schließt Linux-Rechner aus, denn die Funktion steht nur unter Windows 7 und Windows 8 zur Verfügung. Für das Zusammenspiel von Linux und Windows via Samba-Protokoll sind Heimnetzgruppen schlecht, denn sie verhindern sämtliche klassische Samba-Kommunikation. Damit aus Windows und Linux trotzdem ein Paar wird, ist es deshalb notwendig, vorhandene Heimnetzgruppen zu entfernen. Das geht unter Windows so:

Abbildung 2: Die Heimnetzgruppen sind in Windows seit Version 7 ein Thema, im Samba-Setup stören sie aber nur.
  1. Öffnen Sie über das Symbol in der Start-Leiste den Explorer und geben Sie in das Suchfeld oben Systemsteuerung ein – öffnen Sie im Anschluss die Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie bei Netzwerk und Sicherheit auf Heimnetzgruppen- und Freigabeoptionen wählen.
  3. Klicken Sie im nächsten Fenster (Abbildung 2) auf Heimnetzgruppe verlassen und im nächsten Fenster auf den gleichnamigen Eintrag.
  4. Mit einem Klick auf Fertigstellen schließen Sie den Vorgang ab. Danach ist der Zugriff auf das Windows-System über das SMB-Protokoll möglich.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Windows 8 und Linux im Netz
    Der Datenaustausch via LAN zwischen Windows 8 und Linux lässt sich mit wenigen Handgriffen einrichten. Dabei gilt es jedoch die ein oder andere Stolperstelle zu vermeiden.
  • Datenaustausch zwischen Windows und Linux
    Verwenden Sie verschiedene Betriebssysteme in Ihrem Netz, schlägt Samba zum Dateiaustausch eine Brücke zwischen den Welten.
  • Tanzschule
    Wer parallel Windows 7 und Linux in einem Netz einsetzt, möchte meist allen Nutzern Daten zentral zur Verfügung stellen. Mit Samba ist das kein Problem.
  • Netzwerk im Gleichschritt
    Zentrales Backup, gemeinsam genutzte Dateien und Drucker – es gibt viele Argumente für einen Samba-Server im lokalen Netzwerk. Wie schnell und einfach Sie diesen aufsetzen, zeigt dieser Artikel.
  • Gestatten, Windows! Angenehm, Linux.
    In Netzwerken mit Windows- und Linux-Rechnern gibt Samba den Rhythmus vor. Der Tanz beginnt, wenn Sie bequem Dateien tauschen möchten.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 08-10/2017: BACKUP

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...