EasyLinux-Webtipps

Angeklickt

Im Internet gibt es mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor. Sollten Sie auch eine dieser Web-Perlen kennen, schicken Sie uns eine Mail an redaktion@easylinux.de mit dem Betreff "Angeklickt" und einer kurzen Beschreibung der Seite. Bei Veröffentlichung Ihres Vorschlags erhalten Sie kostenlos das jeweils aktuellste Starter Kit. (Thomas Leichtenstern/tle)

Feedly

Zum 1. Juli 2013 schließt Google das beliebte Newsfeed-Portal "Google Reader". Zeit für Liebhaber der aggregierten Nachrichten, sich nach einer Alternative umzusehen.

In der Gunst der Internetgemeinde hat sich der Dienst Feedly einen guten Namen gemacht. Er verwaltet die Feeds zwar gänzlich anders als Googles Reader, aber deswegen nicht unübersichtlicher, nur ungewohnt. Um den Umstieg zu erleichtern, bietet der Service ein Importwerkzeug, der sämtliche Abonnements von Googles Service übernimmt. Lesezeichen und Anmerkungen gehen dabei allerdings verloren.

Beim Berühren das grauen Kästchens mit drei Querstrichen oben links erscheint ein Auswahlmenü, in dem Sie Auswahl und Ansicht der Feeds festlegen. Auf der rechten Seite stehen die einzelnen Feedseiten der gewählten Kategorie. Klicken Sie auf einen davon, erscheinen jeweils nur die News der gewählten Seite.

Webseite: http://www.feedly.com/

Sprache: Englisch

Thema: Feed Reader

EasyLinux meint:

Wenn auch nicht so mächtig wie Google Reader, stellt Feedly die derzeit beste Alternative zu dem abgekündigten Google-Dienst dar.

Peacekeeper

Welchen Browser nehme ich? Diese häufig gestellte Gretchenfrage impliziert mehrere Aspekte. Einer davon ist sicherlich die Performance. Wer will schon lange warten, bis eine Seite endlich vollständig geladen ist?

Eine Antwort darauf gibt das Projekt Peacekeeper. Es analysiert den Browser nach verschiedenen Methoden, dazu gehören das Rendering von HTML und HTML 5 sowie die Analyse mit JavaScript. Auch fortschrittlichere Browsertechniken wie die Anzeige von WebGL oder Videos gehören zum Reportoire. Da ein Test für sich wenig Aussagekraft besitzt, bietet die Seite die Möglichkeit, installierte Browser auch miteinander zu vergleichen. Den dafür notwendigen Link erhalten Sie mit einem Klick auf Test another browser.

Webseite: http:///http://peacekeeper.futuremark.com/

Sprache: Englisch

Thema: Browser-Benchmark

EasyLinux meint:

Wer herausfinden möchte, welcher Browser auf seinem System der performanteste ist, dem gibt Peacekeeper eine klare Antwort.

Portable Linux Apps

Zwar bieten die Repositories der etablierten Distributoren inzwischen ein reich gefülltes Arsenal an Software, aber auch dort ist ein gesuchtes Programm häufig nicht anzutreffen. Eine zuweilen lohnende Alternative bietet das Projekt Portable Linux Apps.

Die Seite bietet eine ganze Reihe von Programmen ohne Bibliotheksabhängigkeiten an, die auf praktisch jedem Linux ohne die Installation zusätzlicher Pakete laufen. Das auf Sourceforge gehostete Projekt stellt über 200 verschiedene Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen bereit. Darüber hinaus bietet es auf einer Extraseite über 100 Spiele an, die Sie ohne weitere Vorbereitung direkt nach dem Download spielen können.

Webseite: http://portablelinuxapps.org/

Sprache: Englisch

Thema: Portable Linux-Programme

EasyLinux meint:

Runterladen – ausführen: Ohne Installationsorgie laufen die hier angebotenen Programme. So kann man sie auch auf dem USB-Stick mitnehmen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • EasyLinux-Web-Tipps
  • Komfortabler Feed Reader
    Der RSS-Feed-Reader RSSOwl bringt zahlreiche Elemente mit, die dafür sorgen, dass Sie in der täglichen Nachrichtenflut nicht den Überblick verlieren.
  • Schneller Brausen
    Ergänzend zum Browsertest in der aktuellen LinuxUser-Ausgabe haben wir uns Opera 10 und die Beta-Version von Chrome/Chromium 4.0 angesehen und vergleichen diese mit den Standard-Browsern unter Linux.
  • EasyLinux Surf-Tipps
  • Angeklickt
    Im Internet gibt es mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor. Sollten Sie auch eine dieser Web-Perlen kennen, schicken Sie uns eine Mail an redaktion@easylinux.de mit dem Betreff "Angeklickt" und einer kurzen Beschreibung der Seite. Bei Veröffentlichung Ihres Vorschlags erhalten Sie kostenlos ein Mini-Abo eines Magazins unseres Verlags. (Thomas Leichtenstern/tle)
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...