Tipps und Tricks zu Ubuntu, Linux Mint und Knoppix

Ubuntu, Linux Mint und Knoppix

Ubuntu, Linux Mint und Knoppix basieren auf der Distribution Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit auf diesen Systemen angenehmer machen.

Tipp: Ubuntu: Netzwerk auswählen vor der Anmeldung

Die neue Ubuntu-Version 12.10 erlaubt Ihnen nun, bereits vor der Anmeldung ein Netzwerk (Kabel oder WLAN) auszuwählen. Im Loginbildschirm sehen Sie neben der Accountliste auch ganz oben eine Art Panel, über das Sie verschiedene Accessibility-Features (Bildschirmtastatur, Screenreader und Kontrast) einschalten, die Lautstärke anpassen, den Akkuzustand bei Laptops/Netbooks betrachten und den Rechner in den Ruhezustand versetzen bzw. herunterfahren können. Über das Icon mit den beiden Pfeilen oder der Antenne können Sie schon vor dem Login eine Netzwerkverbindung (Kabel oder Access Point) nutzen – dieses Feature ist vor allem für Anwender gedacht, die sich remote an einem anderen Rechner anmelden (und den PC als grafisches Terminal nutzen) möchten.

Tipp: Ubuntu: Fernzugriff im Loginmanager deaktivieren

Blättern Sie in der Accountliste im Anmeldebildschirm ganz nach unten, sehen Sie dort direkt unter dem Gastzugang den Eintrag Fernzugriff. Über diesen haben Sie die Möglichkeit, sich vor der Anmeldung bei Ubuntu per RDP auf entfernten Rechnern anzumelden. Sollten Sie das Feature nicht benötigen und wollen Sie es aus dem Anmeldebildschirm verbannen, ist das mit wenigen Handgriffen erledigt:

  1. Um die Konfigurationsdatei des LightDM-Loginmanagers zu bearbeiten, benötigen Sie Root-Rechte. Drücken Sie [Alt]+[F2] und tippen Sie ins Dash folgenden Befehl ein:

    gksudo gedit /etc/lightdm/lightdm.conf

    Anschließend tippen Sie Ihr eigenes Passwort, um sich als Administrator zu legitimieren.

  2. Fügen Sie am Ende der Datei eine neue Zeile hinzu (Abbildung 1):

    greeter-show-remote-login=false

    Speichern Sie die Änderungen und beenden Sie den Editor.

  3. Danach starten Sie den Anmeldemanager neu. Dazu können Sie entweder den Rechner neu booten oder einen Befehl eingeben. Am schnellsten geht das in einem Terminalfenster, das Sie über das Dash starten. Dort geben Sie dieses Kommando ein:

    sudo lightdm restart

    Auch hier tippen Sie das eigene Kennwort, wenn das System danach fragt. Nach einem kurzen Flackern erscheint der Loginbildschirm – ohne die Fernzugriff-Option.

    Abbildung 1: Eine zusätzliche Zeile in der LightDM-Konfiguration schaltet die Fernwartung per RDP ab.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Data Security
jesse james, 18.12.2017 18:04, 1 Antworten
Hallo zusammen! Ich bin PC- Neuling. Ich habe gehört, dass man für Linux keine Firewall und ke...
EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...