Stealth-Mode

Yakuake erscheint weder in der Taskleiste noch im [Alt] + [Tab]-Fensterumschalter. Dafür gibt es den eigens für Yakuake reservierten Shortcut, der das Fenster mit einem einzigen Tastendruck fokusiert in den Vordergrund holt. Alternativ zeigt Yakuake das Terminal, wenn die Maus den oberen Bildschirmrand berührt.

Viele Anwender tragen das Programm in den KDE-Systemeinstellungen unter Starten und Beenden für einen automatischen Start ein. Dann ist die Konsole ohne Wartezeit verfügbar. Da Yakuake nicht in der Taskleiste erscheint, ist es praktisch, wenn es immer in Hintergrund läuft.

Einstellungssache

Das Menü des Programms erreichen Sie über den Button mit dem Schraubenschlüsselsymbol rechts unten im Fenster. Dort legen Sie Höhe, Breite und vertikale Position fest. Weitere Einstellungen finden Sie unter dem Menüpunkt Yakuake einrichten.

Zum Beispiel lässt sich das Verhalten des Konsolenfensters beim Fokusverlust regeln. In der Standardeinstellung verschwindet es und macht für die normalen Desktop-Anwendungen Platz. Auf Wunsch bleibt es wie ein normales Anwendungsfenster geöffnet, das aktive Fenster überdeckt es dann bei Überlappung.

In dieser Konfiguration sollte die Option Tastenkürzel für Ein- und Ausfahren holt den Fokus zurück aktiv sein, denn dann genügt weiterhin ein Tastendruck um die Konsole zu aktivieren. Das Schließen bei Fokusverlust lässt sich auch über einen Button am unteren Fensterrand ein- und ausschalten.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_03

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...