Tipp: Calc: Anzeigeformate beibehalten

Geben Sie Zahlenwerte in eine Tabelle ein, sollen die Werte normalerweise so erscheinen, wie Sie diese eintippen. Calc entfernt jedoch eigenmächtig führende Nullen oder Pluszeichen (beispielsweise bei internationalen Telefonnummern). Aus 000123456789 wird dann zum Beispiel 123456789, aus +499621234567 macht es gar die Exponentialzahl 4,996E+011. Soll Calc die Zahlenwerte also nicht automatisch verhunzen, müssen Sie die Werte als Text formatieren.

Eine Textformatierung erzwingen Sie, indem Sie die Eingabe Ihres Zahlenwertes mit einem einfachen Hochkomma ( ' ) beginnen. Damit Calc eine Telefonnummer mit vorangestelltem Pluszeichen in eine Tabellenzelle einträgt, geben Sie folgendes ein:

'+499621234567

Alternativ formatieren Sie die Zellen, die Zahlen im Textformat anzeigen sollen, auch von vornherein als Text. Dazu markieren Sie den gewünschten Zellenbereich und rufen in Calc den Menüpunkt Format / Zellen auf, was Sie zum Dialogfeld Zellen formatieren befördert. Im Reiter Zahlen wählen Sie Text als Format aus. Erscheint nun ein @ als Formatcode, hat alles seine Richtigkeit und Sie beenden den Vorgang über Ok.

Der Vorteil der ersten Form des Konvertierens besteht übrigens darin, dass dieses Verfahren auch beim Kopieren und Einfügen von Werten funktioniert.

Tipp: Calc: Drei größte und kleinste Werte hervorheben

Folgende Situation: In einer Calc-Tabelle haben Sie einen stattlichen Bereich mit Werten gefüllt und möchten nun die drei größten und die drei kleinsten farblich hervorheben. Eine bedingte Formatierung mit den Funktionen MAX() und MIN() hilft hier nicht weiter, weil sie nur den größten und kleinsten Wert markiert, aber nicht die zweit- und drittgrößten beziehungsweise die zweit- und drittkleinsten Werte.

Mit den bedingten Formatierungen sind Sie dennoch auf dem richtigen Weg, aber anstelle der Funktionen MAX(Zahl 1; Zahl 2; [...]Zahl 30) und MIN(Zahl 1; Zahl 2; [...]Zahl 30) sollten Sie die unbekannteren Kandidaten KGRÖSSTE(Daten; Rang) und KKLEINSTE(Daten; Rang) verwenden. Stehen die hervorzuhebenden Werte zum Beispiel im Zellbereich C5:H100, heben Sie die drei größten und kleinsten Werte mit folgenden Schritten hervor:

  1. Sie formatieren eine beliebige Zelle in der Farbe / in dem Format, mit denen Sie die drei größten Werte hervorheben möchten.
  2. Die so markierte Zelle wählen Sie aus und rufen über Format / Formatvorlagen oder über [F11] den Formatvorlagenkatalog auf. Sie klicken hier auf Neue Vorlage aus Selektion, verpassen ihr einen Namen (im Beispiel Größte) und schon landet das erstellte Format im Katalog. Gleich danach basteln Sie eine weitere Formatvorlage mit einer anderen Farbe für die drei kleinsten Werte.
  3. Nun markieren Sie den gesamten Wertebereich – hier also C5:H100 und wählen Format / Bedingte Formatierung / Bedingte Formatierung (Kubuntu) oder Format / Bedingt Formatierung (OpenSuse).
  4. Im Drop-down-Menü unter Bedingung 1 aktivieren Sie den Eintrag Formel ist. Rechts daneben geben Sie die folgende Formel ein, welche die drei größten Werte ermittelt: =C5>=KGRÖSSTE($C$5:$H$100;3).
  5. Darunter erblicken Sie das Listenfeld Zellvorlage und wählen hier die in Schritt 2 erstellte Vorlage mit dem Namen Größte aus. Eine Vorschau auf das zugewiesene Format erscheint rechts daneben.
  6. Aktivieren Sie nun im Dialogfenster der bedingten Formatierung mit einem Häkchen die Option Bedingung 2 und wiederholen Sie einfach die Schritte 1 bis 5. Als Formelwert für die drei kleinsten Werte geben Sie einfach folgendes ein: =C5<=KKLEINSTE($C$5:$H$100;3).
  7. Nachdem Sie abschließend definiert haben, wie Calc die Bedingung hervorhebt, bestätigen Sie die Formeln zur bedingten Formatierung mit Ok.

Fertig ist die Laube. Calc kennzeichnet jetzt automatisch die drei größten und die drei kleinsten Werte. Beachten Sie bei den Formeln der bedingten Formatierung jedoch, dass Sie die Vergleichszelle als relative Adresse und den von KGRÖSSTE() beziehungsweise KKLEINSTE() durchsuchten Bereich als absolute Adresse angeben müssen. Nur so stellt Calc jede einzelne Zelle in Relation zum gesamten Wertebereich (Abbildung 9). Übrigens: Verändern Sie das zweite Argument der Funktionen, heben Sie natürlich auch die vier oder fünf größten beziehungsweise kleinsten Werte hervor.

Abbildung 9: Eine bedingte Formatierung zur Anzeige der drei größten und kleinsten Werte.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • LibreOffice-Tipps
    Wir zeigen diesmal in den LibreOffice-Tipps, wie Sie die Durchschnittsnote eines Schulfaches errechnen, Tabellentext automatisch formatieren, Sonderzeichen und Umlaute ersetzen und einiges mehr.
  • LibreOffice-Tipps
    Wie zerlegen Sie in Calc falsch eingetragene Straßennamen und Hausnummern in ihre Bestandteile? Wie verschieben Sie schnell Absätze in Writer? Die LibreOffice-Tipps erklären es.
  • OpenOffice-Tipps
  • LibreOffice-Tipps
    In dieser Ausgabe der LibreOffice-Tipps erfahren Sie, wie Sie Fließtext mit Bildern hinterlegen, Zahlenausgaben auf einen bestimmten Bereich reduzieren und Zellen automatisch numerieren.
  • LibreOffice-Tipps
    Diesmal erfahren Sie in den LibreOffice-Tipps, wie Sie schnell an Blindtext kommen, mit Calc Kündigungsfristen verwalten und errechnen, ob ein Datum in ein Schaltjahr fällt.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 01/2016: Daten sichern und synchronisieren

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...