Home / EasyLinux / 2013 / 01 / LibreOffice-Tipps

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Besser arbeiten mit LibreOffice

LibreOffice-Tipps

28.12.2012 Fest einkalkuliert haben Sie auch diesmal hoffentlich wieder den LibreOffice-Workshop. Dieser zeigt, wie Sie in Calc wichtige Daten hervorheben, und Sie lernen die verwirrende Vielfalt an Strichformen für Writer kennen.

Tipp: Writer: Rechenexempel

Mitunter müssen Sie in einem Writer-Dokument Berechnungen anstellen und greifen dann bevorzugt zu einem Taschenrechner oder einer Taschenrechnersoftware. Doch es geht noch viel einfacher: Setzen Sie den Cursor an die Stelle im Writer-Dokument, an der Sie die Berechnung vornehmen wollen und drücken Sie [F2]. Oberhalb des Blattes erscheint nun eine neue Symbolleiste, die Rechenleiste. Sie enthält bereits ein vorangestelltes =-Zeichen und den blinkenden Cursor. Sie tippen die Berechnung nun sofort ein (Abbildung 1) und drücken [Eingabe]. Das Ergebnis erscheint als Formelergebnis an der Stelle im Dokument, an der sich der Cursor befindet (Abbildung 2).

Abbildung 1

Abbildung 1: Wollen Sie in Writer etwas berechnen, müssen Sie die Software dafür nicht verlassen: Per Tastendruck ruft das Programm eine praktische Rechenleiste auf.

Abbildung 2

Abbildung 2: So sieht ein noch unformatiertes Rechenergebnis aus, wenn es im Dokument erscheint.

Damit die eingefügte Zahl auch das richtige Währungsformat erhält, klicken Sie doppelt auf das Formelergebnis und öffnen so das Dialogfeld Feldbefehl bearbeiten: Variablen. Rechts, im Abschnitt Format, klicken Sie auf Weitere Formate, was das Dialogfeld Zahlenformat auf den Plan ruft. In ihm suchen Sie das gewünschte Zahlenformat aus und weisen es mit einem Klick auf OK zu.

Der Schritt lässt das Dialogfeld verschwinden und Sie landen wieder in der Dialogbox Feldbefehl bearbeiten: Variablen. In dieser prüfen Sie die eingegebene Formel noch einmal nach und verändern sie, wenn es nötig ist. Die bisher eingegebenen Werte stehen im Abschnitt Formel. Ein weiterer Klick auf OK schließt auch diese Dialogbox und weist dem Rechenergebnis das gewünschte Zahlenformat zu (Abbildung 3). Nach diesem Schema wickeln Sie sämtliche – auch komplexe – Berechnungen in Ihrem Dokument ab.

Abbildung 3

Abbildung 3: Mit diesem Dialogfeld weisen Sie dem Ergebnis der Formel ein Zahlenformat zu und überprüfen die Formel selbst.

Tipp: Writer: Bindestrich plus Verwandte

Wie Sie eventuell schon bemerkt haben, verwendet Writer unterschiedliche Arten von Bindestrichen in den Texten – das hängt davon ab, wie genau Sie den Bindestrich eingeben. Generell soll er die Zusammengehörigkeit von Wortteilen und zusammengesetzten Begriffen stärken; beispielsweise bei Daten (2009-07-13) oder bei Zusammensetzungen aus Buchstaben und Ziffern (i-Tüpfelchen, 500-jährig). Beachten Sie dabei, dass der Bindestrich nie zwischen zwei Leerzeichen stehen darf!

Der Halbgeviertstrich (--) ist in der Typografie ein waagerechter Strich, der ein Halbgeviert lang ist. Er wird als Gedankenstrich, Bis – Strich und Streckenstrich sowie bei Geldbeträgen verwendet. Andere waagerechte Striche sind das Minuszeichen, der Viertelgeviertstrich und der Geviertstrich. Benötigen Sie in Ihrem Dokument einen dieser Kandidaten, erzeugen Sie ihn in Writer auf die in Tabelle 1 geschilderten Weisen.

Tabelle 1

Eingabe Ergebnis
A-B (A, Minus, B) A-B (unverändert)
A - B (A, Leerzeichen, Minus, Leerzeichen, B) A - B (A, Leerzeichen, Halbgeviertstrich, Leerzeichen, B)
A – B (A, Leerzeichen, Minus, Minus, Leerzeichen, B) A - B (A, Leerzeichen, Halbgeviertstrich, Leerzeichen, B)
A--B (A, Minus, Minus, B) A-B (A, Geviertstrich, B)
A -B (A, Leerzeichen, Minus, B) A -B (unverändert)
A --B (A, Leerzeichen, Minus, Minus, B) A -B (A, Leerzeichen, Halbgeviertstrich, B)

Die jeweiligen Ersetzungen finden übrigens erst statt, wenn Sie hinter dem B [Leerzeichen] oder [Tab] eingeben.

Möchten Sie nicht, dass der Bindestrich allein am Ende einer Zeile erscheint, verwenden Sie einen so genannten geschützten Bindestrich. Beispiele für diesen finden Sie in Ausdrücken wie A-Z, O-Ton oder in Telefonnummern (1234-567) sowie Doppelnamen (Hans-Georg). Um einen geschützten Bindestrich einzufügen, drücken Sie [Umschalt]+[Strg]. Weitere Informationen dazu, wann Sie welchen Bindestrich korrekt einsetzen, bietet die Wikipedia [1].

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

740 Hits
Wertung: 0 Punkte (0 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...