Tipp: Google Earth: Lass die Sonne rein

Haben Sie Freunde oder Kollegen, die in anderen Teilen der Welt leben, kann es dort noch Nacht sein, wenn Sie bereits arbeiten. Schön plastisch sehen Sie das, wenn Sie Google Earth verwenden und über Ansicht / Sonne die Sonne reinlassen. Die strahlt dann so, wie es zur aktuellen Uhrzeit angemessen ist, und Sie sehen, welche Teile der Erdkugel zur Zeit noch im Dunkeln liegen und wo es bereits hell ist (Abbildung 4).

Abbildung 4: Ein einfacher Mausklick genügt, und Google Earth zeigt Ihnen, wo es gerade Tag oder Nacht auf der Erde ist.

Tipp: Google Earth: Höhendarstellung

Radfahrer verwenden gelegentlich Google Earth, um Routen zu planen, und fahren diese bereits im Vorfeld in der virtuellen Landkarte ab. Als schwer vorhersehbar erweisen sich dabei Anhöhen, die Sie mit dem Rad erklimmen müssen. Über Tools / Optionen / 3D-Ansicht ändern Sie die Höhenverstärkung und wählen hier einen beliebigen Wert zwischen 1 und 3. Google selbst schlägt 1,5 als Kompromiss vor, wenn Sie eine "deutliche, aber dennoch natürliche Höhendarstellung" wünschen. Neigen Sie dann die Perspektive (über [Strg]+[Pfeil hoch] und [Strg]+[Pfeil runter]), sehen Sie nicht nur hohe Berge, sondern sogar kleinere Hügel mit zehn Metern Höhenunterschied (Abbildung 5).

Abbildung 5: Die Höhendarstellung in Google Earth verfeinern Sie über einen Schieberegler.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_03

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...