Wochenenden einfärben

Wochenenden – also Samstage und Sonntage – ermitteln Sie sehr einfach mit der Funktion WOCHENTAG(Datum; Art) und heben Sie mit einer bedingten Formatierung hervor. Fehlt der Funktionsparameter Art, oder ist der Wert 1, zählt Calc die Wochentage ab Sonntag, bei einem Wert von 2 ab Montag.

Bevor Sie die bedingte Formatierung zuweisen, erstellen Sie am besten eine mit Wochenende benannte Zellvorlage (über [F11] und Neue Vorlage aus Selektion) mit einer entsprechenden Farbe.

Dann klicken Sie auf die erste Tageszelle der ersten Tagesspalte des Monats (beispielsweise C38) und rufen den Befehl Format / Bedingte Formatierung auf. In der erscheinenden Dialogbox wählen Sie bei 1. Bedingung im Listenfeld Formel ist und schreiben in das danebenliegende Eingabefeld die Formel:

ODER(WOCHENTAG(C38)=1;WOCHENTAG(C38)=7)

Als Zellvorlage weisen Sie die vorher erstellte Zellvorlage Wochenende zu. Ein Klick auf OK übernimmt die bedingte Formatierung. Mit dem Formatpinsel übernehmen Sie diese Formatierung für alle übrigen Tage der Spalte. Dazu markieren Sie die Zelle, deren Formatierung Sie übernehmen wollen, klicken dann auf das Icon mit dem gelben Pinsel (Format übertragen) in der Symbolleiste und markieren mit dem Pinsel die Zellen, welche die Formatierung übernehmen sollen. Alternativ kopieren Sie die Zelle mit der gewünschten Formatierung, markieren die Zellen, auf die Sie diese übertragen wollen und wählen Bearbeiten / Inhalte einfügen, wobei Sie im folgenden Fenster nur das Häkchen bei Formate stehen lassen.

Feiertage in Farbe

Als nächstes erweitern Sie die bedingte Formatierung des Kalenders um ein zusätzliches Kriterium. Dazu markieren Sie die Zellen der Kalendertage, denen Sie bereits im ersten Teil eine bedingte Formatierung (für die Wochenenden) zugewiesen haben. Dann rufen Sie wieder den Befehl: Format / Bedingte Formatierung auf. Im nun angezeigten Dialogfenster mit den Bedingungen für die Wochenenden, aktivieren Sie Bedingung 2. Im ersten Drop-down-Feld des Bedingungsfeldes ändern Sie danach den Eintrag von Zellwert ist auf Formel ist. In das Feld rechts daneben tragen Sie die Formel ein, mit der Sie die Datumswerte des Kalenders mit der Feiertagsliste abgleichen:

NICHT(ISTNV(VERGLEICH(C38;Feiertage;0)))

Diese Formel nimmt an, dass C38 die erste Datumszelle des Monats ist. Die Funktion VERGLEICH() liefert die Position im Feiertagsbereich, wenn ein Datum des Kalenders mit einem Feiertagsdatum übereinstimmt. Ansonsten gibt die Funktion den Fehlerwert #NV zurück. Somit fragen Sie in der bedingten Formatierung ab, ob der Feiertagsvergleich NICHT #NV ist. Erweist sich diese Bedingung als "wahr", handelt es sich um einen Feiertag und Calc weist diesem die Vorlage Wochenende oder eine eigens erstellte Vorlage Feiertage zu.

Haben Sie die bedingte Formatierung sowohl für Feiertage als auch für Wochenenden festgelegt, zeigt die Reihenfolge, welche der bedingten Formatierungen Vorrang hat. Wurde die Feiertagsbedingung als zweites Kriterium hinzugefügt, berücksichtigt Calc sie auch erst nach der Wochenendbedingung! Ein Feiertag, der also auf einen Samstag oder Sonntag fällt, erscheint im Wochenendformat. Wollen Sie, dass die Feiertagsbedingung Vorrang hat, müssen Sie Bedingung 1 und Bedingung 2 tauschen – und dazu leider auch neu definieren und zwar für beide Datumsspalten des Kalenders.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 6 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Besser arbeiten mit OpenOffice
    In dieser Ausgabe erfahren Sie unter anderem, wie Sie in der Tabellenkalkulation Calc mit Datumswerten und Zeiten rechnen, Excel-kompatible Kalenderwochen erzeugen und warum der 1. Januar auf keinen Fall in der achten Kalenderwoche liegt.
  • LibreOffice-Tipps
    Die LibreOffice-Tipps verraten in dieser Folge unter anderem, wie Sie eigene Konstanten für Calc erstellen, Formeln ohne Änderungen kopieren, Erweiterungen für die Bürosuite finden, Fotos optimieren und Verknüpfungen zu eingebetteten Bildern lösen.
  • LibreOffice-Tipps
    Diesmal erfahren Sie in den LibreOffice-Tipps, wie Sie schnell an Blindtext kommen, mit Calc Kündigungsfristen verwalten und errechnen, ob ein Datum in ein Schaltjahr fällt.
  • LibreOffice-Tipps
    Wir zeigen diesmal in den LibreOffice-Tipps, wie Sie die Durchschnittsnote eines Schulfaches errechnen, Tabellentext automatisch formatieren, Sonderzeichen und Umlaute ersetzen und einiges mehr.
  • LibreOffice-Tipps
    In dieser Ausgabe der LibreOffice-Tipps erfahren Sie, wie Sie Fließtext mit Bildern hinterlegen, Zahlenausgaben auf einen bestimmten Bereich reduzieren und Zellen automatisch numerieren.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...