Home / EasyLinux / 2013 / 01 / EasyLinux-Web-Tipps

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Angeklickt

EasyLinux-Web-Tipps

28.12.2012

Im Internet gibt es mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor. Sollten Sie auch eine dieser Web-Perlen kennen, schicken Sie uns eine Mail an redaktion@easylinux.de mit dem Betreff "Angeklickt" und einer kurzen Beschreibung der Seite. Bei Veröffentlichung Ihres Vorschlags erhalten Sie kostenlos das jeweils aktuellste Starter Kit. (Thomas Leichtenstern/tle)

Google Trends

Was viele nicht wissen: Google bietet mit seinem Service "Trends" eine großartige Möglichkeit, verwendete Suchbegriffe miteinander zu vergleichen. So können Sie, wie auf dem Screenshot geschehen, beispielsweise das Interesse an verschiedenen Linux-Distributionen miteinander vergleichen. Bis zu fünf Suchbegriffe können Sie angeben.

Unterhalb des Liniendiagramms zeigt die Seite die Verteilung auf die Länder und die jeweiligen Suchbegriffe. Links daneben bietet Ihnen ein Drop-down-Menü die Auswahl eines bestimmten Landes oder der ganzen Welt als Suchregion an. Möchten Sie die Ergebnisse zeitlich eingrenzen, erledigen Sie das im darunter liegenden Menü. Möglich sind Zeiträume von 2004 bis heute als Maximum, und die letzten 14 Tage als Minimum.

Webseite: http://www.google.com/trends/

Sprache: Deutsch

Thema: Suchstatistik

trends.png

EasyLinux meint: Wer wissen möchte, was die Leute im Netz aktuell interessiert, bekommt mit Google Trends ein mächtiges Recherchewerkzeug an die Hand.

TV ohne TV

Großmutter sieht sich wieder mal den Musikantenstadel an, Sie würden aber lieber den Tatort sehen. Auch ohne zweiten Fernseher ist das dank des Webdienstes Zattoo kein Problem.

Voraussetzung zum Nutzen des Onlineservices ist jedoch eine kostenfreie Registrierung. Danach erscheint auf der linken Seite die Liste der verfügbaren Sender. Derzeit stehen über 50 deutschsprachige Angebote zur Verfügung, ein Klick auf das gewünschte Programm öffnet im Hauptfenster das Fernsehbild.

Wer sich einen Überblick über die laufenden und kommenden Sendungen verschaffen möchte, der navigiert zu Programm. In der kostenpflichtigen Version bietet Zattoo die Sendungen in einer höheren Auflösung an und erlaubt auch deren Mitschnitt.

Webseite: http://zattoo.com/

Sprache: Englisch

Thema: Internetfernsehen

zattoo.png

EasyLinux meint: Das derzeit wohl beste Angebot, um über das Internet fernzusehen.

Gut informiert

Wenn Sie morgens als erstes Spiegel Online, die FAZ oder die Süddeutsche zum Kaffee am PC durchblättern, dürfen Sie sich den Webdienst Newswall nicht entgehen lassen.

Aus einer Auswahl von über hundert deutschen Webseiten legen Sie fest, welche Sie regelmäßig informieren sollen. Ist Ihre Lieblingsseite nicht dabei – auch kein Problem, denn der Feedfinder ermöglicht es, auch nicht gelistete Seiten in den News-Stream einzubinden.

Möchten Sie nur die News einer bestimmten Seite sehen, wählen Sie diese aus dem Drop-down-Menü Alle Feeds zeigen aus. Ein Klick auf eine der angezeigten Kacheln öffnet diese mit Bild und Kurzbeschreibung im Großformat, von wo aus Sie zum Artikel gelangen.

Webseite: http://www.news-wall.de/

Sprache: Deutsch

Thema: News-Aggregator

newswall.png

EasyLinux meint: Wer sich umfassend und unkompliziert über das Weltgeschehen informieren möchte, findet in Newswall einen perfekten Service, um die News übersichtlich zusammenzufassen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

1071 Hits
Wertung: 0 Punkte (1 Stimme)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...