Angeklickt

EasyLinux-Surftipps

08.10.2012

Im Internet gibt es mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor. Sollten Sie auch eine dieser Web-Perlen kennen, schicken Sie uns eine Mail an redaktion@easylinux.de mit dem Betreff "Angeklickt" und einer kurzen Beschreibung der Seite. Bei Veröffentlichung Ihres Vorschlags erhalten Sie kostenlos das jeweils aktuellste Starter Kit. (Thomas Leichtenstern/tle)

Guter Start

Auf der Startseite iGoogle laufen benutzerdefiniert alle Informationsdrähte aus dem Internet zusammen. Für Viele wurde sie im Laufe der Zeit zur wichtigsten Informationsquelle.

Kürzlich kündigte Google an, den Dienst im November 2013 dicht zu machen. Halb so wild, denn inzwischen gibt es einen adäquaten Ersatz namens uStart. Wie iGoogle bereitet das Projekt die unterschiedlichsten Informationsquellen, wie E-Mail-Konten, Kalender, Notizblock oder RSS-Feeds, übersichtlich auf der Seite auf. Sie platzieren die Blöcke nach Belieben per Drag & Drop an die gewünschte Stelle. Jeder der Blöcke erlaubt über Options ein genaues Anpassen des Look & Feel.

Webseite: http://www.ustart.org

Sprache: Englisch

Thema: News-Aggregator

EasyLinux meint:

Zwar bietet uStart wegen der geringen Anzahl an Widgets noch keinen vollwertigen Ersatz für iGoogle, allerdings ist es die beste derzeit verfügbare Alternative.

Das merk ich mir…

Die Macher nennen ihr Evernote-Projekt "Ihr virtuelles Gedächtnis", was das Ziel der Entwickler gut beschreibt. Es handelt sich um einen virtuellen zentralen Notizblock, den Sie auf den verschiedensten Wegen nutzen können.

Der einfachste davon ist der Zugriff direkt über die Webseite. Hier geben Sie Ihre Notizen ein, wie es auch in einem Google-Docs-Dokument möglich ist. Für den bequemen Zugriff auf die Daten bietet das Projekt für alle gängigen Browser Add-ons an. Außerdem gibt es Apps für Android und iOS, die den Zugriff vom Smartphone erlauben. Mit ihnen können Sie nicht nur Text, sondern auch Sprachaufzeichnungen sichern.

Webseite: http://evernote.com

Sprache: Deutsch

Thema: Virtueller Notizblock

EasyLinux meint:

Dank seiner universellen Schnittstellen bietet Evernote die ideale Plattform zum Sammeln und Verwalten von Informationsschnipseln aller Art.

Eingerichtet

Vermutlich stand jeder schon einmal vor dem Problem, dass er sich nicht richtig vorstellen konnte, wie denn die ins Auge gefasste Couchgarintur wohl im Wohnzimmer aussehen mag.

Hier sorgt der Webdienst Roomsketcher für Abhilfe. Es gestattet Ihnen, Ihre komplette Wohnung virtuell nachzubilden. Für jeden Zimmertyp stehen mehrere hundert verschiedene Einrichtungsgegenstände zur Verfügung, die Sie per Drag & Drop an die gewünschte Stelle ziehen können. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, starten Sie eine virtuelle Begehung der Räumlichkeiten, was Ihnen einen sehr genauen Eindruck davon vermittelt, wie das Möbel wohl ins Zimmer passt.

Webseite: http://www.roomsketcher.com/de/

Sprache: Deutsch

Thema: Virtuelle Wohnraumgestaltung

EasyLinux meint:

Wer auf die Schnelle herausfinden möchte, wie er seine Wohnung geschmackvoll umgestalten könnte, findet auf dieser Webseite die passende Unterstützung.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 1 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 03/2015: Distributionen im Test

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 2 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 7 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...