Weitere Arbeitsbereiche hinzufügen

Klicken Sie im Kontur-Editor an eine Stelle außerhalb des grauen Arbeitsbereichs, verlassen Sie den Punktebearbeitungsmodus. Nun dürfen Sie den Arbeitsbereich verschieben und fügen mit Hilfe der Symbolschaltflächen Rechteck, Ellipse und Polygon weitere Arbeitsbereiche hinzu.

Abbildung 1: Im Beispiel haben wir die Grafik um drei Arbeitsbereiche ergänzt.

Diese Arbeitsbereiche wirken wie Schablonen: Alles was sie überdecken, erscheint im Dokument als Grafik, den Rest schaufelt LibreOffice für Text frei. Überlappen sich zwei Schablonen, blendet LibreOffice den überlappenden Teil aus. Das Ergebnis der in Abbildung 1 dargestellten Arbeitsbereiche im Dokument zeigt Abbildung 2.

Abbildung 2: So erscheinen die Grafikteile im Dokument. Im Beispiel versteckt sich ein Geist zwischen den Zeilen.

Sind Sie mit dem Ergebnis unzufrieden, bearbeiten Sie die angezeigten Arbeitsbereiche weiter. Dazu klicken Sie im Kontur-Editor auf die Grafik, um den Bearbeitungsmodus zu starten und dann auf das Icon Punkte bearbeiten. Wieder erscheinen die Kurvenpunkte zum Modifizieren der Arbeitsbereiche. Der erneute Klick auf das blaue Häkchen wendet die Änderungen an.

Eine Umlaufkontur erstellen

Es erfordert eine Menge Detailarbeit, bis Sie die einzelnen Punkte so ausgerichtet und angeordnet haben, dass ein vernünftiger Textumlauf entsteht. Schneller und einfacher geht es so:

  1. Beenden Sie den Punktebearbeitungsmodus über einen Mausklick auf eine Stelle außerhalb des grauen Arbeitsbereichs im Kontur-Editor.
  2. Klicken Sie auf das Icon Arbeitsbereich in der Kontur-Editor-Symbolleiste und dann in den Arbeitsbereich des Kontur-Editors.
  3. Den nun eventuell folgenden Warndialog (Das Setzen eines ...) beantworten Sie mit Ja. Das Dialogfeld verschwindet und LibreOffice löscht den Arbeitsbereich mitsamt allen eingefügten Bereichen.
  4. Klicken Sie jetzt auf das Werkzeug Polygon in der Symbolleiste und ziehen Sie den gewünschten Umriss auf. Dazu klicken Sie auf eine Startposition und ziehen – mit gedrückter Maustaste – eine Linie bis zum Punkt der ersten Richtungsänderung. Die Aktion wiederholen Sie nun beliebig oft. Zum Abschließen der Linie klicken Sie doppelt auf den Anfangspunkt – der neue Arbeitsbereich ist erstellt.
  5. Sind Sie mit Ihrem Ergebnis zufrieden, übernehmen Sie den neuen Umriss mit dem blauen Häkchen links oben in Ihr Dokument. Wenn nicht, korrigieren Sie die Umrisspunkte wie besprochen. Passt alles, schließen Sie den Kontur-Editor per Mausklick auf das rot hinterlegte X in der Titelleiste.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Graphen im Griff
    Mit Graphen können Sie komplexe Zusammenhänge übersichtlich illustrieren, aber es ist eine anspruchsvolle Aufgabe, gute Graphen zu erstellen. Der Graph-Editor yEd hilft dabei.
  • Besser arbeiten mit OpenOffice
    Arbeiten Sie mit dem mächtigen Office-Paket, finden Sie in jeder EasyLinux-Ausgabe Tipps, mit denen Sie noch schneller Ihre Dokumente bearbeiten. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf Draw und Writer.
  • LibreOffice-Tipps
    In dieser Ausgabe der LibreOffice-Tipps erfahren Sie, wie Sie Fließtext mit Bildern hinterlegen, Zahlenausgaben auf einen bestimmten Bereich reduzieren und Zellen automatisch numerieren.
  • LibreOffice-Tipps
    Die Bürosuite LibreOffice entpuppt sich immer wieder als nützlicher Helfer im Büro. Wir zeigen, welche Tricks die freie Software beherrscht.
  • Gemeinsam Dokumente bearbeiten
    Wenn Sie in einer Arbeitsgruppe Texte verfassen und bearbeiten möchten, dann sollten Sie ein paar Grundregeln beachten, damit am Schluss nicht viele verschiedene Dokumente vorliegen. LibreOffice Writer bietet eine Reihe von Hilfsmitteln fürs Teamwork an.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_01

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...