Kniffe, die Sie kennen sollten

Linux-Tipps

Die Linux-Tipps verraten diesmal, wie Sie mit VLC Videofilme rotieren lassen, Textfelder im Web mit Ihrem Lieblingseditor ausfüllen und Ihre RSS-Feeds intelligent filtern.

Tipp: VLC: Videofilme um 90 Grad drehen

Nehmen Sie bewegte Bilder mit Ihrem Handy auf, kennen Sie das Problem womöglich: VLC spielt Filme, die Sie mit dem Handy im Hochformat aufgenommen haben, im Querformat ab. Die Zuschauer müssen also ihre Köpfe auf die Schulter des Nachbarn legen, um der Handlung zu folgen. Das lässt sich ändern: Über Extras / Effekte Filter landen Sie bei den Videofiltern und wechseln hier zum Reiter Videoeffekte / Geometrie. Kreuzen Sie dann Transformieren an und wählen Sie Um 90 Grad drehen. Nun sollte VLC das Video hochkant abspielen (Abbildung 1).

Abbildung 1: Videos, die VLC in den falschen Hals bekommt, drehen Sie mit Hilfe einer etwas versteckten Option.

Tipp: VLC: Lippensynchronität via Tastatur herstellen

Bei manchen Videos treten plötzlich seltsame Effekte auf: Die Schauspieler bewegen zwar ihre Lippen, doch der Ton kommt erst mit ein wenig Verspätung bei Ihnen an. Schuld an solchen asynchronen Videos ist nicht unbedingt VLC: Vielmehr treten solche Fehler oft beim Kodieren auf und stecken dann im fertigen Video. Zum Glück lassen sich solche Verzögerungen schnell korrigieren, nämlich über die Tasten [J] und [K].

Die erste Taste schiebt die Audioausgabe nach vorn – in Schritten von 50 Millisekunden. Sie erweist sich als richtige Wahl, wenn der Ton erst nach dem Bewegen der Lippen ertönt. Über [K] verschieben Sie die Tonspur hingegen weiter nach hinten, falls der Ton früher erklingt als das zugehörige Bild erscheint.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In den Linux-Tipps zeigen wir diesmal, wie Sie Mailinglisten nach Informationen durchforsten, die Medienbibliothek von VLC nutzen und den Feed Reader RSSOwl sauber halten.
  • Komfortabler Feed Reader
    Der RSS-Feed-Reader RSSOwl bringt zahlreiche Elemente mit, die dafür sorgen, dass Sie in der täglichen Nachrichtenflut nicht den Überblick verlieren.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In den Linux-Tipps zeigen wir diesmal unter anderem, wie Sie per Mausklick die öffentliche IP-Adresse ändern, E-Mails mit Schlagwörtern versehen und VLC Tastaturkürzel zuweisen.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In dieser Ausgabe stellen wir praktische Thunderbird-Funktionen zum Markieren und Filtern von Mails vor. Außerdem zeigen wir, wie Sie Firefox mit Mausgesten steuern, kostenfrei in die USA telefonieren und den Google Kalender mit Groupware-Lösungen verbinden.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In den Linux-Tipps zeigen wir, wie Sie Tauschordner für die VirtualBox einrichten, Flash-Filme über den Browser Firefox herunterladen und dessen URL-Leiste erweitern.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/17-04-17: E-Mail sicher und komfortabel

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...