Tipp: Zersetzungseffekt

Viele Filtereffekte wirken erst in Kombination mit anderen Arbeitsschritten so richtig interessant – etwa der sogenannte Zersetzungseffekt aus Abbildung 3. Um ihn zu erzeugen, suchen Sie zunächst ein geeignetes Bildmotiv, welches dieser Effekt aufwertet. Arbeiten Sie das Motiv über das Pfadwerkzeug ([B]) heraus. Klicken Sie anschließend auf Auswahl / Vom Pfad und invertieren Sie die Auswahl ([Strg]+[I]). Dann rufen Sie den Ebenendialog auf ([Strg]+[L]) und erstellen über Ebene / Ebene duplizieren eine Kopie des Originalbildes. Achten Sie darauf, die Auswahl zu erhalten.

Als nächstes fügen Sie dieser neu erstellten Ebene einen Alphakanal für Transparenz hinzu. Dafür rufen Sie per Rechtsklick auf das Bild das Kontextmenü auf und wählen Alphakanal hinzufügen. Bevor Sie die Auswahl aufheben, entfernen Sie den störenden Bildinhalt mit der Tastenkombination [Strg]+[X]. Heben Sie die Auswahl dann über Auswahl / Nichts auswählen auf. Diese Ebene stellt die Basis für nachfolgende Arbeiten dar. Die Original-Hintergrundebene blenden Sie über das Auge-Symbol aus.

Jetzt geht's mit dem Duplikat weiter. Klicken Sie auf die Ebene mit dem ausgeschnittenen Motiv und duplizieren Sie diese über das Ebenensymbol Ein Duplikat dieser Ebene erstellen.... Erzeugen Sie zudem eine neue transparente Ebene und positionieren Sie diese an oberster Position im Ebenenstapel. Auf diese wenden Sie den Plasma-Filter an, den Sie über den Menüpunkt Filter / Render / Wolken / Plasma erreichen. Im Filterdialog stellen Sie den Regler für Turbulenzen auf die höchste Stufe 7 und aktivieren den Filter. Anschließend blenden Sie die Ebene aus, auf die Sie den Plasma-Filter angewendet haben, wozu ein Klick auf das Auge-Symbol genügt.

Jetzt markieren Sie die direkt darunter befindliche Ebene, welche das Duplikat des Motivs enthält. Sie begeben dann sich in den Verschieben-Dialog, den Sie über Filter / Abbilden / Verschieben aufrufen. Aktivieren Sie bei Bedarf die Vorschau und bewegen Sie mit Hilfe des Verschieben-Symbols (ein überkreuzter Pfeil) ein signifikantes Detail des Bildmotivs in das Vorschaufenster. Die Einstellungen bei den Werten X-Verschiebung und Y-Verschiebung wählen Sie so, dass Sie deutliche Verzerrungen in der Vorschau erkennen. In den daneben liegenden Drop-down-Auswahlen sollte die ausgeblendete Ebene mit dem Wolkeneffekt sichtbar sein. Die restlichen Einstellungen belassen Sie auf den Standardwerten und aktivieren den Filter mittels OK.

Mit dem Radierer ([Umschalt]+[E]) arbeiten Sie weiter an dieser Ebene und setzen die mittleren Bereiche in den Originalzustand zurück, so dass der Effekt nur noch die Ränder des Bildes beeinflusst. Wählen Sie für dieses Werkzeug eine weiche Pinselspitze (Circle Fuzzy (19)) mit möglichst hoher Skalierung (Skalieren). Beginnen Sie in der Mitte des Bildmotivs mit dem Entfernen der Bildbereiche, und legen Sie dadurch Teile des Motivs auf der darunter liegenden Ebene frei. Gehen Sie hier vorsichtig vor – fälschlich entfernte Bereiche holen Sie mittels [Strg]+[Z] zurück. Die weiche Pinselspitze sorgt für einen kaum sichtbaren Übergang zum darunter liegenden Motiv.

Nach den Radierarbeiten wirkt das Bild schon fast fertig. Um die Bildkante etwas aufzuhellen, duplizieren Sie die aktuelle Ebene. Wandern Sie im Stapel eine Ebene hinunter und wenden Sie Filter / Weichzeichnen / Gaußscher Weichzeichner mit einem Radius von 5 an. Abschließend stellen Sie den Ebenenmodus auf Abwedeln. Klicken Sie vor dem Speichern mit der rechten Maustaste auf eine Ebene und aktivieren Sie den Menüpunkt Sichtbare Ebenen vereinen. Die ausgeblendeten Ebenen bleiben dabei ausgeblendet. Damit das Motiv besser wirkt, platzieren Sie es vor einem geeigneten Hintergrund Ihrer Wahl.

Abbildung 3: Wer etwas Zeit investiert, erzeugt mit dem Zersetzungseffekt künstlerische Fotomotive.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Anwendertipps und kleine Kniffe zu Gimp
    Die Gimp-Tipps zeigen diesmal, wie Sie den gern in Werbespots eingesetzten Lomo-Effekt simulieren, mit dem Pfadwerkzeug arbeiten und mit Filtern Ihre Fotos aufpeppen.
  • Effizienter arbeiten mit Gimp
    Die hier aufgeführten Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen, wie Sie mit dem Programm Hauswände verschönern oder wie Ihre Fotomotive regelrecht aus dem Rahmen fallen.
  • Effizienter arbeiten mit Gimp
    Unsere Tipps bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. In dieser Folge zeigen wir, wie Sie mit Ebenengruppen arbeiten, die Schriftfarbe von Texten ändern und den Farbverlauf sinnvoll einsetzen. Außerdem stellen wir Filter für Linsenreflexe und zum Verpixeln vor.
  • Surrealer Bild-Marathon - Part 1
  • Den Künstler wecken
    Unsere Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen in dieser Ausgabe, wie Sie Haare freistellen, Schriften mit Chromeffekten verschönern, zu dunkel geratene Fotos aufhellen und Bildbereiche spiegeln.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...