Neu verteilt

In einem zweiten Anwendungsbeispiel, bei dem Krename der Ordnung mit wenig Aufwand auf die Sprünge hilft, haben sich in einem Ordner zig oder gar hunderte Dateien angesammelt. Nun möchten Sie alle Dateien nach Tagen oder Monaten gruppiert in Unterordner verschieben.

Wählen dazu zunächst wieder die Dateien im Reiter 1. Dateien aus. Aktivieren Sie im Reiter 2 die Option Umbenennen. Das Verschieben kommt in diesem Beispiel dadurch zustande, dass der neue Dateiname ein /-Zeichen enthält. Dazu nutzen Sie das Präfix-Feld im Reiter 4. Dateiname, dessen Inhalt das Programm vor dem alten Dateinamen einfügt.

Für das Änderungsdatum klicken Sie auf das Glühbirnen-Icon neben dem Präfix-Feld. Wählen sie dann in der linken Kategorieliste Datums- und Systemfunktionen sowie [creationdate;yyyy-MM-dd] und bestätigen Sie mit einfügen. Hängen Sie hinter dem Datumsbefehl in eckigen Klammern, der nun im Feld Präfix steht, noch einen Schrägstrich an, der ein Verzeichnis aus dem Datumstext macht.

yyyy steht für eine vierstellige Jahreszahl, MM für den Monat, dd den Tag. Diese Darstellung folgt der ISO-Norm 8601 [2]. Drehen Sie die Reihenfolge von MM-dd in das in Deutschland übliche dd-MM um oder entfernen Sie die Zeichenfolge -dd, wenn Sie die Dateien nach Monaten gruppieren möchten.

Blick ins Innere

Außer den vorgestellten Funktionen sind noch das Exif2-Modul hervorzuheben, das von der Digitalkamera eingebettete Informationen in den Dateinamen kopiert. Dabei kann es sich um so unterschiedliche Informationen wie Belichtung oder Blitzeinsatz handeln, bei Bildern vom Smartphone auch um die GPS-Koordinaten. Bei Musikdateien liefert die Taglib-Funktion Daten wie Künstler- oder Albumname oder Stilrichtung.

Die Redaktion meint

Krename ist ein leistungsfähiges Tool. Anwendern, die sich mit dem Programm auskennen, gelingt praktisch jede automatisiert umsetzbare Umbennungsaktion. Leider ist die Dokumentation lückenhaft und veraltet.

Bewertung

3 von 5 Sternen

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Sammelmaschine
    Podcasts gibt es viele. Mit gPodder behalten Sie den Überblick über Ihre Favoriten und stellen dabei sicher, dass Sie auch unterwegs immer auf dem aktuellen Stand sind.
  • Aktuelle Software
  • Gnomogramm
  • Neue Software (Teil 2/2)
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 2/2).
  • Musik im Griff
    Banshee wird erwachsen: Die aktuelle Version 1.0 des Audioplayers spielt Videos ab, rippt und brennt Audio-CDs, unterstützt Last.fm und macht so den Platzhirschen Amarok und Rhythmbox Konkurrenz.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...