RedNotebook

Wer Notizen, Protokolle oder Brainstormings zügig am Computer festhalten möchte, findet dafür in RedNotebook ein Programm mit ausgesprochen handlicher Bedienung. Es nutzt das Wiki-Prinzip zur Textformatierung, Web-2.0-Techniken sorgen für einen schnellen Zugriff auf die Aufzeichnungen.

Gut, wenn man sich alles aufgeschrieben hat! Dass es aber nicht reicht, wenn alles Wichtige auf irgendeinem Zettel oder in einer Datei steht, merkt man schnell, sobald man nach einer bestimmten Information sucht.

Ordnung ins Chaos bringt die Journal-Software RedNotebook (Abbildung 5) [1]. Ihre Entwickler legten besonderen Wert darauf, dass das Strukturieren der Informationen leicht von der Hand geht, die Ordnung also fast von selbst entsteht. Sonst, so muss jeder ehrliche Zeitgenosse gestehen, gelingt es meist nicht, sie konsequent zu halten.

Abbildung 5: RedNotebook speichert Notizen aller Art ansprechend formatiert und sorgt dafür, dass sie bei Bedarf leicht wiederzufinden sind.

Mühelos geordnet

Das grundlegendste Suchhilfsmittel funktioniert tatsächlich ohne Zutun des Benutzers: Jeder Eintrag ist einem Datum zugeordnet, so dass er sich über den Kalender links oben im Fenster leicht öffnen lässt.

Unter dem Kalender zeigt das Programm eine so genannte Tag Cloud an. Diese Schlagwortwolken, bei denen Einträge um so größer erscheinen, je häufiger sie vorkommen, haben sich in sozialen Netzen bewährt, weil sie Trends anschaulich visualisieren.

RedNotebook erzeugt eine Tag Cloud aus den häufigsten Wörtern der Journalinhalte. Im Gegensatz zu einer Schlagwortsuche finden Sie damit den gewünschten Eintrag auch dann, wenn Sie nicht mehr wissen, ob Sie darin das Schlagwort "Unternehmen" oder "Betrieb" benutzt haben.

Eine gewöhnliche Schlagwortsuche gibt es trotzdem noch: Den Suchindex erzeugt die Software in Echtzeit, er muss nicht per Hand aufgefrischt werden. Treffer zeigt die Software im Text farblich hervorgehoben an.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Sammelmaschine
    Podcasts gibt es viele. Mit gPodder behalten Sie den Überblick über Ihre Favoriten und stellen dabei sicher, dass Sie auch unterwegs immer auf dem aktuellen Stand sind.
  • Aktuelle Software
  • Gnomogramm
  • Neue Software (Teil 2/2)
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 2/2).
  • Musik im Griff
    Banshee wird erwachsen: Die aktuelle Version 1.0 des Audioplayers spielt Videos ab, rippt und brennt Audio-CDs, unterstützt Last.fm und macht so den Platzhirschen Amarok und Rhythmbox Konkurrenz.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2018-04/2018: Distributionen - freie Auswahl

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...