Die Ecke mit was drin

Nicht zuletzt ordnen Sie den Bildschirmecken des KDE-Desktops bestimmte Funktionen zu. Fahren Sie dann mit der Maus in eine Ecke oder in den Bereich dazwischen, führt KDE eine festgelegte Aktion aus. Um diese zu definieren, rufen Sie die Systemeinstellungen auf und wählen Verhalten der Arbeitsfläche / Bildschirmecken bzw. Verhalten der Arbeitsfläche / Bildschirmränder (Abbildung 11). Klicken Sie auf die gewünschte Ecke und ordnen Sie dieser dann eine der vorgeschlagenen Aktionen zu. Es ist dabei nicht möglich, eigene Aktionen zu wählen. Sie lassen KDE beispielsweise die Arbeitsfläche anzeigen oder den Bildschirm sperren.

Abbildung 11: Auch das Berühren einer Bildschirmecke löst unter KDE bestimmte Funktionen aus, die Sie zuvor zuordnen müssen.

Fazit

Wenn Sie Ihren KDE-Desktop ausreichend konfigurieren, sparen Sie an vielen kleinen Ecken und Enden jeweils ein wenig Zeit. In der Summe arbeiten Sie effizienter, ohne gleich einen neuen Rechner zu benötigen.

Es gibt natürlich noch zahlreiche weitere Optionen für den optimalen Workflow, auf die wir hier nicht explizit eingehen. So bringen die meisten Anwendungen eigene Einstellungen mit, um Ihnen das Leben zu erleichtern und die Arbeitseffizienz zu steigern. Häufig spielt dabei Tagging eine Rolle. Dabei fügen Sie den Dateien Metainformationen hinzu, um diese zu sortieren. In Firefox taggen Sie Ihre Lieblingswebseiten und rufen diese dann über auf einen Schlag auf. Verschiedene Bildbetrachter und Audioplayer sortieren Fotos und Musikdateien nach ihren Metadaten. Dolphin, der Dateimanager von KDE, bringt ein eigenes Tagging-System mit und ermöglicht es Ihnen so, schnell inhaltlich zusammenhängende Dateien aufzuspüren. Desweiteren rufen Sie bestimmte Programme schneller auf, wenn Sie auf den Splash-Screen verzichten oder das anfängliche Durchforsten einer Datenbank abschalten.

Das Optimieren des Arbeitsprozesses ist zugleich eine Selbstoptimierung: Wenn Sie regelmäßig Tastaturbefehle verwenden, gehen diese in Ihr Muskelgedächtnis über: Sie benutzen [Strg]+[Q],[Alt]+[Tab] und Co. bald, ohne noch groß darüber nachzudenken. In diese Kategorie gehört auch die Möglichkeit, schnelles Tippen zu erlernen. Mit Software wie Tipp10 [1], die auch unter Kubuntu und OpenSuse funktioniert, lernen Sie spielend das 10-Finger-Tippen. Aber: Vergessen Sie vor lauter Selbstoptimierung nicht, gelegentlich mal eine Kaffeepause einzulegen.

Infos

[1] Zehn-Finger-Trainer Tipp10: http://www.tipp10.com/de/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • KDE-Tipps
    KDE ist der Standard-Desktop von OpenSuse und Kubuntu, und auch EasyLinux empfiehlt regelmäßig, damit zu arbeiten. In unseren KDE-Tipps stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe einige Features des Desktops und seiner Anwendungen vor, die Sie vielleicht noch nicht kennen.
  • Den KDE-4-Desktop bedienen
    Die KDE Software Compilation gilt seit Jahren als Standarddesktop der Nürnberger Distribution. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie den modernen Desktop bedienen und um Funktionen erweitern.
  • Besser arbeiten mit KDE
    In den KDE-Tipps dieser Ausgabe zeigen wir u. a., wie Sie Fenster bequemer auf einen anderen Desktop verschieben, wir stellen zwei Alternativen zum Dateimanager Dolphin vor und helfen Ihnen, die lästige Fade-out-Funktion von Amarok abzustellen.
  • Whisker Menu als Startmenü für XFCE
    Mit Whisker Menu bringen Sie einen modernen Touch ins Startmenü und rufen blitzschnell Programme und Webseiten auf.
  • Neue Version von Jtimesched

    Jtimesched, ein freies Desktop-Programm zur Zeiterfassung, ist in Version 0.9 erhältlich.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/17-04-17: E-Mail sicher und komfortabel

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...