libreoffice-logo.png

LibreOffice-Tipps

Besser arbeiten mit LibreOffice

In dieser Ausgabe der LibreOffice-Tipps erfahren Sie, wie Sie Fließtext mit Bildern hinterlegen, Zahlenausgaben auf einen bestimmten Bereich reduzieren und Zellen automatisch numerieren.

Tipp: Calc: Automatische Nummerierung

Eine von Ihnen erstellte Liste soll in der Spalte 1 eine fortlaufende Nummerierung anzeigen. Das erreichen Sie beispielsweise, indem Sie in die Zelle A1 die Zahl 1 eintragen und diesen Eintrag dann mit Hilfe der Ausfüllfunktion nach unten hin ausfüllen. An letztere kommen Sie, indem Sie die Ausgangszelle für den Füllvorgang markieren und mit gedrückter linker Maustaste an dem kleinen, viereckigen schwarzen Punkt in der rechten unteren Ecke ziehen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, in die Zelle A1 eine 1 einzutragen und in die Zelle A2 den Formeleintrag =A1+1; diesen Eintrag füllen Sie dann nach unten aus. Beide Möglichkeiten bringen jedoch einen großen Nachteil mit: Löschen Sie eine Zeile, gerät die Nummerierung durcheinander. Calc korrigiert den dabei angezeigten "#REF!-Fehler" nicht automatisch, Sie müssen diese Zelle also neu erstellen. Einfacher machen Sie es sich, indem Sie die Funktion ZELLE() verwenden. Tragen Sie dazu in Zelle A1 die folgende Formel ein:

=ZELLE("ROW";A1)

Diese kopieren Sie nun per Ausfüllfunktion in die Zellen darunter. Sie ermittelt selbstständig die Zeilennummerierung für die Folgezellen. Löschen Sie jetzt eine Zeile (über Zeile löschen), ändert Calc die Nummerierung automatisch und ohne, dass Sie weiter eingreifen müssen.

Das hier beschriebene Beispiel startet jedoch in der ersten Zeile mit der Nummerierung, was nicht immer gewünscht wird. Wollen Sie in einer beliebigen Zeile mit dem Zählen beginnen, brauchen Sie so eine Funktion:

=ZELLE("ROW";{STARTZELLE})-{STARTZELLENZIFFER}-1

Die Einträge {STARTZELLE} und {STARTZELLENZIFFER} ersetzen Sie durch die passenden Werte. Ein Beispiel: Möchten Sie ab Zeile A6 mit dem Zählen beginnen, tragen Sie in die Zelle A6 folgende Formel ein, die Sie dann mit dem Ausfüllwerkzeug nach unten kopieren:

=ZELLE("ROW";A6)-5

Die 5 ergibt sich, indem Sie 1 von der 6 der Startzellenziffer A6 abziehen.

Tipp: Calc: Kleinste und größte Zahl bestimmen

Angenommen, Sie verwenden eine Tabelle und möchten nun wissen, in welcher Zelle der kleinste und in welcher der größte Wert stehen. Alle Zahlen befinden sich dabei im Bereich A1:A500. Um das Problem zu lösen, schreiben Sie in eine leere Zelle die Formel:

=ADRESSE(VERGLEICH(MIN(A1:A500);A1:A500;0);1;1)

um die kleinste Zahl aufzuspüren. Die Zelle mit der größten Zahl liefert die Formel:

=ADRESSE(VERGLEICH(MAX(A1:A500);A1:A500;0);1;1)

Anschließend bestimmen Sie über die Funktion VERGLEICH({SUCHKRITERIUM}; {SUCHBEREICH};{TYP}) die Zeilennummer der Fundstelle. Als Ergebnis hier zeigt sich, dass der kleinste Wert in der Zeile 4 steht, der größte in der Zeile 1.

Mit der dritten Funktion ADRESSE({ZEILE};{SPALTE};ABS;{TABELLE}) ziehen Sie aus der ermittelten Zeilennummer die Adresse der Fundstelle als Textwert. Einen Wert für {ZEILE} haben Sie bereits mit Hilfe der Funktion VERGLEICH() ermittelt (im Beispiel 4 oder 1). Das Argument {SPALTE} steht für die Spaltennummer. Da alle Zahlen in der Spalte A stehen, kommt hier die Zahl 1 zum Tragen. Das Argument ABS bestimmt die Art des Bezugs: Der Wert 1 steht für eine absolute Zelladressierung.

Als Ergebnis erhalten Sie für den kleinsten Wert den Text $A$4 und als Ergebnis für den größten Wert $A$1 als Text. Wählen Sie als drittes Argument die Zahl 4, erhalten Sie eine relative Adressierung. Die Ergebnisse hier lauten A4 bzw. A1.

Und so berechnet LibreOffice das Ergebnis: Mit Hilfe der Funktion MIN({BEREICH}) sucht Calc nach dem kleinsten bzw. mit der Funktion MAX({BEREICH}) nach dem größten Wert der Reihe. Hier sehen Sie zugleich den einzigen Unterschied zwischen beiden Formeln. Das Ergebnis aus Abbildung 1 lautet übrigens: MIN() = 10; MAX() = 77. Wichtig zu wissen: Die Formel zeigt nur das erste Auftreten der kleinsten und größten Zahl an, falls diese mehrfach auftritt.

Abbildung 1: Dank einer Formel ermitteln Sie recht einfach die größte und kleinste Zahl in einem bestimmten Bereich.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • LibreOffice-Tipps
    Diesmal erfahren Sie in den LibreOffice-Tipps, wie Sie schnell an Blindtext kommen, mit Calc Kündigungsfristen verwalten und errechnen, ob ein Datum in ein Schaltjahr fällt.
  • Besser arbeiten mit LibreOffice
    Die LibreOffice-Tipps dieser Ausgabe verraten unter anderem, wie Sie die Häufigkeit von Suchbegriffen in einer Tabelle ermitteln, bei doppelten Einträgen in einer Spalte eine Warnung erzeugen und in Writer automatische Textersetzungen in die Schranken weisen.
  • Basic-Skripte in LibreOffice Calc
    Die Tabellenkalkulation LibreOffice Calc eignet sich besonders gut für den Einstieg ins Programmieren, denn wer schon mit Formeln in Tabellen umgehen kann, hat bereits den halben Weg zum Programmierer zurückgelegt. Hier zeigen wir Ihnen den Rest des Wegs.
  • LibreOffice-Tipps
    Wir zeigen diesmal in den LibreOffice-Tipps, wie Sie die Durchschnittsnote eines Schulfaches errechnen, Tabellentext automatisch formatieren, Sonderzeichen und Umlaute ersetzen und einiges mehr.
  • Einstieg in OpenOffice Calc
    Tabellen = Excel? Das war lange der Standard. Für Linux gibt es aber kein Microsoft Office, und auch Windows-Anwender greifen zunehmend zur freien Alternative OpenOffice. Wir helfen bei den ersten Schritten mit der Tabellenkalkulation OpenOffice Calc.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2106: Linux als Videorekorder

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...