Home / EasyLinux / 2011 / 04 / Farmsimulation

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Ländliches Idyll

Farmsimulation

Fazit

Am besten zeigt wohl eine kleine Anekdote, wie gut Family Farm funktioniert: Pünktlich nach dem Mittagessen setzte ich mich hin, um das Spiel zu testen. Als ich vermeintlich gegen 16 Uhr auf meine Uhr schaute, war es bereits 18.50 Uhr – die Zeit vergeht beim Spielen wie im Flug.

Es empfiehlt sich, mit einfachen Aufgaben zu beginnen und dann mehr Leute auf den Hof zu holen, um mehr Dinge zu erledigen. Dadurch wird das Spiel hektischer. Mitunter gibt es aber auch Leerläufe, wenn Sie alle Felder bestellt haben, aber die Runde noch nicht endet. Dann besteht die Möglichkeit, das Haus zu verbessern oder schlicht zu angeln.

Family Farm kommt, wie die meisten Spiele in diesem Genres, nicht ohne Klischees und starken Vereinfachungen aus. Dafür lässt es sich recht schnell verstehen und zieht einen in seinen Bann. Das Spiel ist zudem grafisch hübsch gestaltet und wird akustisch von einer ländlichen Geräuschkulisse untermalt. Ein weiterer Vorteil: Geruchstechnisch ist die Family Farm jedem echten Bauernhof überlegen!

Infos

[1] Webseite des Spiels: http://www.familyfarmgame.com/de/family-farm-kaufen

[2] Family Farm bei Gameolith: http://www.gameolith.com/game/family-farm/

[3] Kostenlose Demoversion: http://www.familyfarmgame.com/de/downloads

[4] 3-D-Treiber unter OpenSuse installieren: http://de.opensuse.org/Kategorie:Treiber

[5] Ubuntu und 3-D: http://wiki.ubuntuusers.de/Grafikkarten

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 0 Punkte (0 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...