Home / EasyLinux / 2011 / 04 / Anwendertipps und kleine Kniffe zu Gimp

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Effizienter arbeiten mit Gimp

Anwendertipps und kleine Kniffe zu Gimp

Tipp: Die Journalfunktion effizient nutzen

Setzen Sie Gimp häufiger für ausgefeilte Bildbearbeitungen ein, wird Ihnen der Journaldialog gefallen. Mit diesem überprüfen Sie in erster Linie, wie es sich auf ein Bild auswirkt, wenn Sie zahlreiche Filter einsetzen. Den Dialog rufen Sie über Bearbeiten / Journal auf. Er öffnet ein eigenes Dialogfenster (Abbildung 2).

Im Journaldialog wechseln Sie sehr unkompliziert auf die ursprüngliche Bildversion vor dem Einsatz der Filter. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Arbeitsschritte dazwischen liegen. Über das Journal erhalten Sie jederzeit Zugriff auf die einzelnen Stadien der Bildentwicklung. Aber Vorsicht: Schließen Sie das Bild nach einem Speichervorgang, um es anschließend wieder zu öffnen, gibt es die Einträge im Journal nicht mehr. Diese merkt sich Gimp nur während des Bearbeitungsvorgangs. Wie viele Einträge das Journal behalten soll, legen Sie selbst in den Programmeinstellungen fest. Den Dialog hierzu rufen Sie über Bearbeiten / Einstellungen auf. Sie finden die Einstellungsoptionen für das Journal im Bereich Umgebung.

Über die Option Minimale Anzahl an Journalschritten legen Sie fest, wie viel Arbeitsspeicher Gimp für die hier definierte Menge an Einträgen reservieren soll. Wählen Sie Maximaler Speicher für das Journal, merkt sich Gimp die Rücknahmeinformationen für jedes geöffnete Bild. Überschreiten Sie durch die Anzahl der Arbeitsschritte die hier festgelegte Größe, löscht die Bildbearbeitungssoftware selbstständig die ältesten Journaleinträge.

Abbildung 2

Abbildung 2: In den Einstellungen legen Sie die minimale und maximale Anzahl der angezeigten Journaleinträge an. Ist die Obergrenze erreicht, löscht Gimp die ältesten Einträge.

Tipp: Die einzelnen Journalfunktionen

Beim Einsatz des Journals geht es vor allem darum, effektiver (und auch kreativer) zu arbeiten. So setzen Sie die Journaloberfläche (Abbildung 3) praktisch ein: Klicken Sie auf die Schaltfläche Die letzte Operation rückgängig machen, kassiert Gimp den Arbeitsschritt wieder ein. Das Bild kehrt zum zuletzt absolvierten Arbeitsschritt zurück. Die Schaltfläche Die zuletzt zurück genommene Operation wiederherstellen restauriert den vorherigen Zustand wieder. Darüber hinaus springen Sie mit Mausklicks auf beliebige Journaleinträge weiter oben oder weiter unten im Dialog. Die von Ihnen vorgenommenen Änderungen wirken sich sofort auf das Bild aus. Die Schaltfläche Alle Einträge aus dem Journal entfernen löscht die komplette Bildbearbeitungs-Historie mit einem Klick. Zugleich gibt dieser Schritt den vom Journal belegten Speicherplatz wieder frei. Bearbeiten Sie das Bild nun weiter, legt Gimp alle Journaleinträge wieder neu an.

Abbildung 3

Abbildung 3: Ein Blick auf das Journal gibt Ihnen eine Übersicht der ausgeführten Arbeitsschritte. Anders als über die "Rückgängig"-Funktion springen Sie hier mit einem Mausklick gleich mehrere Arbeitsgänge zurück.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 69 Punkte (1 Stimme)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...