AA_muschel-bunt_sxc_826052.jpg

© mcleod, sxc.hu

Know-how für die Kommandozeile

Shell-Tipps

Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sich manche Aufgabe schneller bewältigen lässt als in grafischen Programmen. Wir stellen die wichtigsten Anwendungen vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug in die Shell zu ermutigen.

Tipp: Mit "wget" bestimmte Dateitypen herunterladen

In der letzten Ausgabe haben wir schon einige Tipps zum Downloadmanager wget verraten und gezeigt, wie Sie rekursiv ganze Websites spiegeln und abgebrochene Downloads fortsetzen. Das praktische Tool hat noch mehr zu bieten und lädt auf Wunsch nur bestimmte Dateitypen herunter. Um alle JPEG-Dateien der EasyLinux-Website auf die eigene Platte zu bringen, geben Sie etwa den folgenden Befehl ein:

wget -r -A jpg www.easylinux.de

Die erste Option sorgt dafür, dass wget rekursiv arbeitet und einen kompletten Spiegel einer Webseite mit all ihren Unterverzeichnissen anlegt. Hinter -A steht der gewünschte Dateityp und danach die Adresse der Website. Wenn Sie auf die Meldungen in der Konsole achten, sehen Sie, dass der Downloadmanager auch in diesem Szenario die Indexdateien erwischt, diese aber anschließend wieder löscht und nur die Bilder behält):

In »www.easylinux.de/2011/02/012-software-news/index.html« speichern.
...
Entferne »www.easylinux.de/2011/02/012-software-news/index.html«, da dies zurückgewiesen werden soll.

Alle heruntergeladenen Bilder finden Sie – in der gewohnten Ordnerstruktur – im Verzeichnis www.easylinux.de (Abbildung 1).

Abbildung 1: Der Downloadmanager Wget lädt auf Wunsch nur bestimmte Dateitypen auf die Platte herunter.

Es ist möglich, hinter der Option -A gleich eine ganze Reihe von Dateitypen anzugeben. Um zusätzlich zu den JPEGs auch PNG- und GIF-Dateien der Webseite zu spiegeln, rufen Sie das Programm einfach über wget -r -A jpg,png,gif ... auf.

Tipp: "wget": Bestimmte Dateitypen ausschließen

Der Downloadmanager für die Shell bringt außerdem einen Aufrufparameter mit, mit dem Sie gezielt Dateitypen vom Download ausschließen. Um beispielsweise verschiedene Videoformate zurückzuweisen, tippen Sie:

wget -R avi,mpg,wmv ...

Auf diese Weise sorgen Sie beispielsweise dafür, dass größere Datenmengen gar nicht erst durch die Leitung wandern, sie schließen also Speicherfresser aus.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Spellchecker auf der Konsole: Ispell und Aspell
    Vor Vertippern und Buchstabenverdrehern ist niemand sicher – Rechtschreibprogramme unterstützen Sie bei der Austreibung des Fehlerteufels. Ispell und Aspell übernehmen diesen Job auf der Kommandozeile.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. Seit Ausgabe 01/2012 zeigen wir Tricks für die dritte Generation des Desktops: die Gnome Shell.
  • Know-how für die Kommandozeile
    Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sie manche Aufgabe schneller als in grafischen Programmen bewältigen. Wir stellen die wichtigsten Anwendungen vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug in die Shell zu ermutigen.
  • Shell-Tipps
    Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sich manche Aufgabe schneller bewältigen lässt als mit grafischen Programmen. Wir stellen die wichtigsten Anwendungen vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug in die Shell zu ermutigen.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 05-07/2017: Emulatoren und virtuelle Maschinen

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....